Volksschule Sörg

Sörg 20
9556 Liebenfels
Kärnten, Österreich
Lizenz
  • UZ-LizenzS 127

Unsere Schule wurde im Schuljahr 2009/10 – Dank der Initiative unseres Bürgermeisters - zu einer „Passivhausschule“ umgebaut. So sind wird bezüglich Heizung (Wandheizung)und Belüftung (Umluft) vollautomatisiert und ökologisch am neuesten Stand. Mittels Bewegungsmelder werden gewisse Räume (Gänge, WCs ) nur beleuchtet, wenn sich jemand darin befindet. Es gibt Beauftragte, die die Abschaltung der Stromzufuhren (PC, Kopierer) überwachen - sprich als Umweltdetektive tätig sind. Natürlich sind aber ALLE, die die Schulräumlichkeiten nutzen, dazu verpflichtet.

Der Naschgarten, die Hochbeete, die Kartoffelpyramide und die Kräuterspirale bieten ein beliebtes Betätigungsfeld für die SchülerInnen während des gesamten Schuljahres. Auf selbst hergestellte Produkte wie das Sörger Schulkräutersalz, den Schulkräutertee, die Schulnotfallsalben, Seifen, Öle sind wir alle stolz. Mit Eifer werden auch die Produkte vom Garten gemeinsam in köstliche Speisen verwandelt. Die gesunde Jause wird bei uns ebenso erfolgreich umgesetzt.

Wichtig ist der Zusammenhalt in der Schulgemeinschaft, der durch die gemeinsamen Vorbereitungen auf die Umweltzeichenprüfung gestärkt wurde. So stehen 98 % der Eltern hinter den Aktivitäten der Schule und unterstützen diese. So ist es auch möglich, dass die SchülerInnen und LehrerInnen  bei örtlichen Festen in der Gemeinde auch außerhalb der Schulzeit mitwirken.

Die Zusammenarbeit mit dem Kindergartenteam und der ortansässigen sozialtherapeutischen Einrichtung „Camphill“ wird regelmäßig gepflegt. Ob gemeinsames Backen, Basteln, Feiern oder Spielen – solche Aktivitäten tragen dazu bei, Vorurteile abzubauen und das GEMEINSAME in den Mittelpunkt zu stellen.

Nach dem Motto „In einem bewegten Körper steckt ein gesunder Geist“ gibt es regelmäßige Bewegungseinheiten im Schulalltag. Ein Pausenhof mit Balancier- und Sinnespfad, einem Weideniglu und  Sportgeräten laden dazu ein. Um die SchülerInnen auch außerhalb der Schule zu mehr Bewegung zu animieren, können sie nun „Kräutimeter“ sammeln. Diese erhalten sie  zugesprochen, wenn sie Wege, die sie ansonsten mit dem Auto zurücklegen, nachweislich zu Fuß marschiert sind. Diese Aktion ist schon erfolgreich angelaufen.

Im Schulentwicklungsplan der VS-Sörg ist festgehalten, dass wir bis 2016 alle Kriterien erfüllen wollen, damit wir mit dem Umweltzeichen  ausgezeichnet werden. Dass wir es schon 2015 geschafft haben, erfüllt uns mit Stolz!!!!! 

HochbeetSchülerInnen mit NistkästenSchulhausSchulkräutertee