Sonnenblume
© shutterstock

Grüne Energie

Grüne Energie bleibt weiterhin ein heikles Thema, denn mittlerweile gilt vielerorts in Europa sogar Atomstrom als umweltfreundlich. Schade, denn Umweltzeichen-zertifizierte Systeme setzen auf Rohstoff-Kreisläufe, erneuerbare Energiewirtschaft und nachhaltige Energiebereitstellung. Wir vom Umweltzeichen- Team haben die Gewissheit: Das ist langfristig der bessere Weg.

Mädchen liest neben Kachelofen
© Wittek

25 Jahre Österreichisches Umweltzeichen: Best Practice - Österreichischer Kachelofenverband

Der Österreichische Kachelofenverband (KOV) und seine Versuchs- und Forschungsanstalt der Hafner sorgen dafür, dass Kachelöfen immer auf dem neuesten Stand der Heiztechnologie sind. 

Brennende Holzscheite
© iStockphoto

Pellets statt Heizöl

Heizöl ist derzeit so billig wie schon lange nicht. Die Lieferanten erleben einen Ansturm; alle wollen ihre Lager noch rasch auffüllen, bevor der Ölpreis wieder anzieht. Investitionen in die Umstellung auf umweltfreundliche Heizsysteme werden vorerst einmal hintangestellt - zum Leidwesen der Anbieter umweltfreundlicher Holz- und Pelletsheizungen und der Umwelt.

Kachelofen mit Holzverkleidung
© Wittek

Trendige Sicherheit beim Heizen mit dem Umweltzeichen

Öfen und Herde haben sich von schlichten Wärmespendern zu echten Lifestyle-Produkten entwickelt. Durch ihre variablen und teilweise individuellen Designs können sie harmonisch in praktisch alle Wohnsituationen integriert werden. 

Lesen Sie weitere Artikel >

Zeichennutzer