Nachhaltige Tourismusdestinationen

Österreichs Tourismus hat sich zum Ziel gesetzt, in allen Bereichen mehr Nachhaltigkeit zu implementieren. In einem umfassenden Prozess mit Vertreter:innen der Branche, Umweltexpert:innen und weiteren Stakholdern wurde auf Basis der Europäischen Tourismus Indikatoren (ETIS) und international bewährter Kriterien des Global Sustainable Tourism Council (GSTC) mit 19 Pilotdestinationen der nun vorliegende Umweltzeichen-Standard entwickelt. Diese Nachhaltigkeits-Zertifizierung für Tourismusdestinationen bildet den umfassenden Rahmen für die bestehenden Umweltzeichen für einzelne Betriebe und für Reiseangebote und bietet eine gute Basis für weitere Vernetzung mit nachhaltig engagierten Unternehmen und Organisationen auch aus anderen Branchen in der Region.

Toller Bergblick. Copyright by Saalfelden Leogang Touristik, Fotograf: Michael Geißler
© Saalfelden Leogang Touristik, Fotograf: Michael Geißler

Kontrastreicher Winterurlaub in Saalfelden Leogang

Eine der drei Tourismus-Destinationen, die 2023 mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert worden sind, ist Saalfelden Leogang. Diese Destination zeichnet sich durch eine große Vielfalt des touristischen Angebots aus -  auch und sogar im Winter! Sie wirbt damit, die „kontrastreichste Region der Alpen“ zu sein.

Ski-mobility in Seefeld_-Skibus am Bahnhof Seefeld. Copyright by Region Seefeld
© Region Seefeld

Bahn frei in die winterlichen Berge

Dass Winterurlaub nicht Autostau und Abgasgeruch oder Schneeketten montieren und mühsam Scheiben abkratzen bedeuten muss sondern auch bequem und klimaschonend klappen kann, zeigt unsere Umweltzeichen Tourismusregion Seefeld in Tirol. Lassen sie sich inspirieren und holen sie sich Ideen für ihren Winterurlaub ohne Stress.

Bloggerinnen in Seefeld vor Berg
© Elena Paschinger

Unterwegs in der Umweltzeichen-Destination Seefeld

Im Juni 2023 wurde die Region Seefeld in Tirol zusammen mit Wagrain-Kleinarl in Salzburg als erste Destination Österreichs mit dem Umweltzeichen für Tourismusdestinationen ausgezeichnet. Lesen Sie hier, wie Reiseblogger:innen die Region erlebten.

Lesen Sie weitere Artikel >