© shutterstock.com

Ausgezeichnet Lernen

Das Österreichische Umweltzeichen zertifiziert Schulen und Pädagogische Hochschulen, denen Bildungsqualität besonders am Herzen liegt. Diese Schulen legen Wert auf hohes Umweltengagement und eine nachhaltige und soziale Schulentwicklung. Biologische, regionale Ernährung und Gesundheitsförderung sind weitere wichtige Kernthemen der Umweltzeichen-Schulen.

Hier finden Sie "Mein Weg zum Umweltzeichen", der die Umsetzung der Kriterien der Richtlinie UZ 301 (Schulen und PH) unterstützt.

Umweltzeichen-Verleihung
© BMK/Viktoria Miess

44 Schulen erhielten das Österreichische Umweltzeichen

Der Grundstein für umweltbewusstes und rücksichtsvolles Handeln wird bereits in der Schule gelegt. Im Bildungsbereich steht das Österreichische Umweltzeichen seit 20 Jahren für eine nachhaltige Schulentwicklung. Zum runden Jubiläum wurde es 44 Schulen aus allen neun Bundesländern für ihre zukunftsorientierte, herausragend engagierte Bildungsarbeit verliehen.

Der Weg der Umsetzung des Umweltzeichens
© E.Schneider

Mein Weg zum Umweltzeichen

Diese Informationen gelten für Schulen, die das Umweltzeichen neu umsetzen oder eine Folgeprüfung absolvieren. Dabei ist die Antragssoftware (ASW)  bzw. die neue online-Prüfsoftware (PSW) anzuwenden.

© HTL Vöcklabruck.

Mobil sein – bitte umweltfreundlich!

Projekte an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Vöcklabruck zeigen, wie umweltfreundliche Mobilität funktionieren kann. Lesen Sie hier vom Engagement dieser oberösterreichischen Umweltzeichenschule im Bereich ökologisch verantwortbaren Verkehr – bei dem der gute alte Drahtesel im Mittelpunkt steht.

Lesen Sie weitere Artikel >