Landwirtschaftliche Fachschule Sooß

Sooß 1
3382 Loosdorf
Niederösterreich, Österreich
Lizenz
  • UZ-LizenzS 130
Ausstattung
  • Gartenaussen
  • Internet
  • Nichtraucher
Küche
  • Fair Trade Produkte im Angebot / Fair Trade Partnerbetrieb
Zusatzangebote
  • Gemeinschaftsverpflegung
Lage des Betriebes
  • Entfernung Bahn5 km
  • Entfernung Bus500 m
  • Entfernung Zentrum5 km

Drei wesentliche Veränderungen durch das Östrreichische Umweltzeichen an der LFS Sooß

Abfallwirtschaftskonzept
Durch die Erstellung des Abfallwirtschaftskonzeptes wurden die Abfallarten und Mengen dokumentiert. Die Abfalllogistik wurde von den Schüler/innen genau untersucht und dargestellt. Dies fördert mehr Bewusstsein zur Trennung und Reduktion des Abfalls.

Umweltaktionstag
Wir haben einen Schultag dem Umweltzeichen gewidmet. Die Schüler/innen durchliefen Stationen zu den Bereichen des Umweltzeichens. Beispiele: Energierad, aus Alt mach Neu, Ressource Wasser, ökologische Reinigung…

Homepage
Die Homepage wurde überarbeitet, dadurch entstand eine bessere Übersicht über die Aktivitäten der Schule. Wir transportieren alle unsere Tätigkeiten die wir im Sinne der Umwelt setzen nach außen und regen so andere an dies auch zu tun.

Unsere Umweltleistungen

Das haben wir für die Umwelt / für das Umweltzeichen bereits umgesetzt:

  • frische und saiosonale Produkte vom eigenen Schulgarten, von Partnerschulen und Produzenten aus der Region werden vorrangig verarbeitet
  • Umweltzeichen-Schule
  • Umsetzung der Kennzeichnung „Gut zu wissen“ am Speisezettel
  • „Gesunde Schule“ und „Genussschule“
  • derzeitiger Bio-Anteil 40%

UmweltZEICHEN – Slogan

Wir führen das Umweltzeichen für unseren Betrieb weil…

… ein leerer Bauch studiert bekanntlich nicht gern, ein zu voller aber auch nicht.
Eine ausgewogene, gesunde und nachhaltige Ernährung ist für Jugendliche echtes „Brain-Food“ und für die Kopfarbeit (geisitge Arbeit) notwendig. Unser Ziel ist es, den Schülerinnen das Bewusstsein für den Wert der Gesundheit zu stärken und die entsprechende Lebensweise nachhaltig zu fördern. Denn jeder noch so kleine Schritt zu mehr Gesundheitsbewusstsein führt zu mehr Lebensqualität.

LFS Sooß GebäudeLFS SooßGarten1Garten2Schülerinnen