Bildungshaus Retzhof

Dorfstraße 17
8435 Leitring/Wagna
Steiermark, Österreich
Ausstattung
  • Allergikergerecht
  • Barrierefrei
  • Fahrrad
  • Internet
  • Internet im Zimmer
  • Nichtraucher
  • Seminarausstattung
  • Seminartechnik
Küche
  • Fair Trade Produkte im Angebot / Fair Trade Partnerbetrieb
  • Grüne Haube
Preiskategorie
  • 30bis60
Zusatzangebote
  • Kinderfreundlich
Lage des Betriebes
  • Entfernung Bahn2,50 km
  • Entfernung Bus2,50 km
  • Entfernung Zentrum2,50 km

Seit 1948 ist der Retzhof ein Bildungshaus. Wir planen und organisieren Seminare, Symposien, Klausuren, Kongresse, Workshops und Kulturveranstaltungen zu aktuellen Themen sowie Aktivtage und Projektwochen für Organisationen aller Art. Schulklassen sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen.

Der Retzhof steht für Qualität und Innovation in der Bildungsarbeit. Seine Ausrichtung ist international, überkonfessionell und interkulturell. Darüber hinaus wird am Retzhof die Idee und der Anspruch einer barrierefreien, inklusiven Weiterbildung umgesetzt und gelebt.

Das Leitbild des Hauses ist in fünf Zitate gefasst, die in ihrer Aussage und Botschaft auf alle verschiedenen Arbeitsbereiche individuell anwendbar sind.

  • Die Seele des Ganzen lebt in den Details. (Mies van der Rohe)
  • Einfachheit ist ein Zeichen von Reife. (Friedrich Schiller)
  • Sich lernend verwandeln. (Chinesisches Sprichwort)
  • Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)
  • Bildung ist achtsamer Umgang mit der Umwelt und mit sich selbst. (Wir vom Retzhof)

Die fünf Zitate sind an mehreren Stellen im Hause publik gemacht und sind im Wesentlichen, in Inhalt und Aussage allen MitarbeiterInnen bekannt sein.

Unsere Umweltleistungen

Das haben wir für die Umwelt / für das Umweltzeichen bereits umgesetzt:

Bereits umgesetzte Umweltmaßnahmen

Energie: Die Gäste werden in der Gästemappe im Zimmer auf verschiedene Möglichkeiten mit den Ressourcen sparsam umzugehen hingewiesen. (Beleuchtung, Lüften, Wäsche)

Wasser: Die Gäste werden in der Gästemappe im Zimmer auf verschiedene Möglichkeiten mit den Ressourcen sparsam umzugehen hingewiesen. (Schmutzwäsche, Wasserverbrauch)

Luft/Lärm/Mobilität: Gäste, welche mit dem öffentlichen Verkehrsmittel anreisen, werden von uns vom Bahnhof abgeholt.

Es wurden alte Obst-, Sträucher- und Blumen gesetzt

Abfall: Qualitative und quantitative Maßnahmen zur Abfallvermeidung und -verwertung im AWK-Plus Programm 2012 dargestellt
Optimierung der Abfalltrennung

Ökologische Beschaffung als Teil der Abfallvermeidung: Im Bildungshaus Retzhof wird größter Wert auf die ökologische Herkunft aller Produkte, Lebensmittel, Reinigungsmittel, Seminarraumequipment und auf die verwendeten Materialien bei Bau- und Renovierungsmaßnahmen gelegt.

Schloß Retzhof, SeminarraumBildungshaus Schloß Retzhof Ansicht