Der Weg zum Umweltzeichen

Kann mein Produkt überhaupt ein Umweltzeichen erhalten?

Prüfen Sie, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in der Liste der Richtlinien aufscheint oder kontaktieren Sie uns unter +43 1 58877 207 oder umweltzeichen@vki.at.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

1. Antragsgebühr, siehe hier.
2. Jährliche Kosten, siehe hier.
3. Kosten für ein externes Gutachten (Produkte).
4. Nur für Tourismusbetriebe: Kosten für eine externe Beratung zur Erlangung des Umweltzeichens. Über die Notwendigkeit entscheiden Sie selbst, sie ist nicht verpflichtend. Förderungen für die Beratungskosten sind möglich.

Wie erfolgt die Prüfung und Kontrolle?

Bei Produkten können Sie eine/n Prüfer/in aus einer Liste von qualifizierten Prüfstellen wählen.
Als Tourismusbetrieb, Bildungseinrichtung bzw. Schule wird Ihnen ein/e Prüfer/in vom VKI zugeteilt.

Was passiert nach der Prüfung?

Sie erhalten einen Zeichennutzungsvertrag mit dem BMNT und Marketingmaterialien. Die Urkunde wird Ihnen von der Bundesministerin feierlich überreicht. Ihr Betrieb und Ihre Produkte werden auf dieser Seite gelistet und in alle Marketingaktivitäten des BMNT eingebunden.

Wie lange darf ich das Umweltzeichen nutzen?

Die Zeichennutzung wird in der Regel für vier Jahre abgeschlossen. Dann müssen die Angaben wieder überprüft werden (oder wenn sich zwischenzeitliche Änderungen ergeben haben).


Antragsinformationen und Online-Antrag

Tourismus und Freizeitwitschaft

Bildung

Produkte (wird laufend ergänzt)


Für Produktgruppen, für die es derzeit noch keinen Online-Antrag gibt, verweden Sie bitte diese Formulare:

Österreichisches Umweltzeichen:

Erstantrag

Antrag auf Verlängerung

EU Ecolabel:

Antrag Deutsch

Antrag Englisch

Geichzeitige Beantragung EU Ecolabel und Österreichisches Umweltzeichen:

Antrag Ecolabel und ÖUZ