Valex Capital AG

Schützenstrasse 18
8808 Pfäffikon
Andere, Schweiz
Lizenz
  • UZ-LizenzUW 1387

Valex Capital AG ist eine unabhängige, eigentümergeführte Asset-Managementgesellschaft mit Sitz in Pfäffikon, Schweiz. Inhaber sind der Verwaltungsrat und die geschäftsführenden Partner. Wir werden von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA prudenziell beaufsichtigt und sind als Vermögensverwalterin kollektiver Kapitalanlagen zugelassen.

Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit INVERA Investment Ethics Research & Advisory AG mit Sitz in Zürich, Schweiz, verwalten wir den EXCELLENT ESG GLOBAL BOND FUND und den EXCELLENT ESG EUROPEAN EQUITY FUND. Die DNA von INVERA für nachhaltige Finanzanlagen reicht bis 1982 zurück. Seit es sie gibt, macht INVERA nichts anderes. Wenn Sie also nicht mit Trittbrettfahrern, sondern mit einem Pionier in ethisch saubere und nachhaltige Geldanlagen investieren wollen: Bei uns sind Sie am richtigen Ort.

Weitere Informationen zu Valex Capital AG finden Sie hier: www.valex.ch

Weitere Informationen zu INVERA finden Sie hier: www.invera.ch

Unsere Umweltleistungen

Das haben wir für die Umwelt / für das Umweltzeichen bereits umgesetzt:

Über Jahrzehnte hinweg hat INVERA eine eigenständige, spezifisch auf ethische und Nachhaltigkeitsaspekte ausgelegte Research-Systematik und Bewertungsmethode entwickelt und laufend verfeinert.

Getragen von einem leistungsfähigen Research-Team und begleitet von einem unabhängigen Ethik-Komitee, erbringen wir vielfältige Dienstleistungen für institutionelle und private Anleger, Unternehmen und Organisationen.

Mit den Auswahlkriterien für unsere EXCELLENT ESG FUNDS identifizieren wir Unternehmen und Emittenten, die einen positiven Nutzen für die Umwelt und soziale Belange haben. Die Wertpapierauswahl für unsere EXCELLENT ESG FUNDS basiert auf einem Selektionsverfahren, das sowohl Negativkriterien (Ausschlusskriterien), als auch auf quantitative Kriterien und Positivkriterien (Qualitätskriterien) einschliesst, wobei wir an die kritischen Produkte und kontroversen Verhaltensweisen besonders strenge Massstäbe anlegen, die teilweise deutlich über normale ESG-Ansätze hinausgehen.

UmweltZEICHEN – Slogan

Wir führen das Umweltzeichen weil…

Wir führen das Umweltzeichen, weil es einerseits unseren Investoren einen positiven Hinweis über die besondere Qualität unserer EXCELLENT ESG FUNDS gibt und andererseits uns als vertrauenswürdigen Anbieter auszeichnet.

Excellent ESG European Equity Fund

ISIN: AT0000A2QP63 (T), AT0000A2QP71 (TCHF)

Anlageziel

Das Anlageziel des Excellent ESG European Equity Fund besteht hauptsächlich darin, in aktivem Anlagestil aus einem nach ökologisch, sozial und ethisch verantwortungsbewussten Kriterien gefilterten Anlageuniversum von nachhaltigen, überwiegend europäischen Aktien eine ausreichend diversifizierte und möglichst rentable Titelauswahl zu treffen.

Anlagepolitik

Der Fonds investiert in Beteiligungswertpapiere und -rechte (Aktien, Genussscheine, Genossenschaftsanteile, Partizipationsscheine und Ähnliches) von Unternehmen, die ihren Sitz oder den überwiegenden Teil ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit in Europa haben, eine überdurchschnittliche Rendite versprechen und unseren strengen ökologischen, sozialen und ethischen Massstäben genügen.

In Abweichung davon dürfen bis maximal 30% des Fondsvermögens in Beteiligungswertpapiere und -rechte (Aktien, Genussscheine, Genossenschaftsanteile, Partizipationsscheine und Ähnliches) von Unternehmen investiert werden, die eine überdurchschnittliche Rendite versprechen, unseren strengen ökologischen, sozialen und ethischen Massstäben genügen und ihren Sitz oder den überwiegenden Teil ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit ausserhalb Europas haben.

Auswahlprozess

Unsere Wertpapierauswahl basiert auf einem zertifizierten, zweistufigen Selektionsverfahren, das sowohl auf Negativkriterien (Ausschlusskriterien), als auch auf quantitativen Kriterien und Positivkriterien (Qualitätskriterien) beruht.

In einem ersten Schritt legt ein unabhängiges Ethik-Komitee diejenigen ökologischen, sozialen und ethischen Kriterien fest, welche alle Titel des Anlageuniversums des Fonds jederzeit einhalten müssen, wobei das Ethik-Komitee an die kritischen Produkte und kontroversen Verhaltensweisen besonders strenge Massstäbe (Ausschlusskriterien) anlegt, die teilweise deutlich über normale ESG-Ansätze hinausgehen (wie beispielsweise, aber nicht beschränkt, auf eine Nulltoleranz beim Verbrauch menschlicher Embryonen, eine Nulltoleranz bei gentechnischen Veränderungen von Tieren und Menschen (rote Gentechnik) eine Nulltoleranz bei Glücksspiel und Pornografie sowie eine Nulltoleranz bei Folter und Todesstrafe). Durch Anwendung der Ausschlusskriterien des unabhängigen Ethik-Komitees auf einzelne Aktien und Emittenten stellt ein spezialisiertes Ethik-Research-Team von Inrate, einer unabhängigen, auf Nachhaltigkeit spezialisierten Ratingagentur mit Sitz in Zürich, unser handverlesenes INVERA-Anlageuniversum bereit.

In einem zweiten Schritt unterzieht der Portfolio Manager unserer Anlagefonds die einzelnen Anlagen im resultierenden Anlageuniversum einer Fundamentaldatenanalyse. Es werden diejenigen Vermögenswerte ausgewählt, die auf der Grundlage quantitativer und qualitativer Kriterien die besten Ertrags- und/oder Wachstumschancen erwarten lassen. Neben finanziellen Kriterien durchleuchtet er auch das ESG-Profil der einzelnen Anlagen. Schliesslich wählt er diejenigen Anlagen aus, die in den einzelnen ESG-Kriterien besonders positiv abschneiden und die besten Ertrags- und/oder Wachstumschancen versprechen.

 

Excellent ESG Global Bond Fund

ISIN: AT0000A07ST2 (T), AT0000A0X9M3 (TCHF)

Anlageziel

Das Anlageziel des Excellent ESG Global Bond Fund besteht hauptsächlich darin, in aktivem Anlagestil aus einem nach ökologisch, sozial und ethisch verantwortungsbewussten Kriterien gefilterten Anlageuniversum von nachhaltigen, hauptsächlich festverzinslichen Staats- und/oder Unternehmensanleihen mit guter Schuldnerbonität eine ausreichend diversifizierte und möglichst rentable Titelauswahl zu treffen.

Anlagepolitik

Der Fonds investiert weltweit in auf eine frei konvertierbare Währung lautende Obligationen, Notes sowie andere fest oder variabel verzinsliche Forderungswertpapiere und -rechte von privaten, gemischtwirtschaftlichen und öffentlich-rechtlichen Schuldnern, welche eine überdurchschnittliche Rendite versprechen, unseren strengen ökologischen, sozialen und ethischen Massstäben genügen und über eine Bonitätseinstufung von «Investment Grade» verfügen.

Mindestes 51% des Fondsvermögens werden in Obligationen, Notes sowie andere fest oder variabel verzinsliche Forderungswertpapiere und Geldmarktinstrumente weltweiter Emittenten (Staaten, Unternehmen, Internationale Organisationen) investiert, die ein Rating im Investment Grade Bereich nach S&P haben und den ökologischen, sozialen und ethischen Maßstäben genügen.

Maximal 40% des Fondsvermögens dürfen insgesamt investiert werden in:

  • Fest oder variabel verzinsliche Forderungswertpapiere und Geldmarktinstrumente, die den ökologischen, sozialen und ethischen Maßstäben genügen, aber kein Rating im Investment Grade Bereich haben sowie
  • Wandelschuldverschreibungen, die den ökologischen, sozialen und ethischen Maßstäben genügen.

Auswahlprozess

Unsere Wertpapierauswahl basiert auf einem zertifizierten, zweistufigen Selektionsverfahren, das sowohl auf Negativkriterien (Ausschlusskriterien), als auch auf quantitativen Kriterien und Positivkriterien (Qualitätskriterien) beruht.

In einem ersten Schritt legt ein unabhängiges Ethik-Komitee diejenigen ökologischen, sozialen und ethischen Kriterien fest, welche alle Titel des Anlageuniversums des Fonds jederzeit einhalten müssen, wobei das Ethik-Komitee an die kritischen Produkte und kontroversen Verhaltensweisen besonders strenge Massstäbe (Ausschlusskriterien) anlegt, die teilweise deutlich über normale ESG-Ansätze hinausgehen (wie beispielsweise, aber nicht beschränkt, auf eine Nulltoleranz beim Verbrauch menschlicher Embryonen, eine Nulltoleranz bei gentechnischen Veränderungen von Tieren und Menschen (rote Gentechnik) eine Nulltoleranz bei Glücksspiel und Pornografie sowie eine Nulltoleranz bei Folter und Todesstrafe). Durch Anwendung der Ausschlusskriterien des unabhängigen Ethik-Komitees auf einzelne Aktien und Emittenten stellt ein spezialisiertes Ethik-Research-Team von Inrate, einer unabhängigen, auf Nachhaltigkeit spezialisierten Ratingagentur mit Sitz in Zürich, unser handverlesenes INVERA-Anlageuniversum bereit.

In einem zweiten Schritt unterzieht der Portfolio Manager unserer Anlagefonds die einzelnen Anlagen im resultierenden Anlageuniversum einer Fundamentaldatenanalyse. Es werden diejenigen Vermögenswerte ausgewählt, die auf der Grundlage quantitativer und qualitativer Kriterien die besten Ertrags- und/oder Wachstumschancen erwarten lassen. Neben finanziellen Kriterien durchleuchtet er auch das ESG-Profil der einzelnen Anlagen. Schliesslich wählt er diejenigen Anlagen aus, die in den einzelnen ESG-Kriterien besonders positiv abschneiden und die besten Ertrags- und/oder Wachstumschancen versprechen.