Bellevue Asset Management AG

Seestrasse 16
8700 Küsnacht/Zürich
Schweiz
Lizenz
  • UZ-LizenzUW 1275

Bellevue Asset Management sowie die in Oberursel bei Frankfurt ansässige Schwestergesellschaft StarCapital sind Teil der Bellevue Group, einer unabhängigen, schweizerischen Finanzgruppe, mit Sitz in Zürich und Listing an der Schweizer Börse SIX. Bellevue wurde 1993 gegründet und zählt heute mit einem Kundenvermögen von rund CHF 10 Mrd. zu den führenden Investment-Boutiquen in den Anlagebereichen Gesundheit, spezialisierte Regionenstrategien, Multi-Asset sowie globale Aktien und Renten. Der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt bei der künftigen weltweiten Gesundheitsversorgung eine Schlüssel­rolle. Bellevue Asset Management nimmt mit der Lancierung des ersten nachhaltigen Gesundheitsfonds eine Vorreiterstellung am Markt ein. Bereits seit 25 Jahren ist der globale Gesundheitssektor eine Kernexpertise des Unternehmens. Über 20 Gesundheits-Anlageexperten verwalten aktuell CHF 7 Mrd. in verschiedenen Healthcare-Anlagelösungen.

Bellevue Funds (Lux) - BB Adamant Sustainable Healthcare - LU1819585537, LU1819586261, LU1819585883, LU1819585370, LU1819586006, LU1819585610, LU1819585453, LU1819586188, LU1819585701

Der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds investiert in nachhaltig geführte Gesundheitsfirmen mit innovativen Geschäftsmodellen. Kostenstruktur und Ressourcenschonung kommen dabei eine zentrale Bedeutung zu. Nach­haltigkeit in der Gesundheitsbranche kann beispielsweise durch eine ökologische Beschaffungspolitik für die Medikamentenherstellung, hohe Sicherheitsstandards bei Produkten und Dienstleistungen sowie der Ausrichtung klinischer Studien nach ethischen Grundsätzen gewährleistet werden. Bei Patienten stehen die Früherkennung schwerer Krankheiten wie HIV oder Krebs, personalisierte Medizin im Sinne einer zielgerichteten Wirkung von Arzneien und effiziente Behandlungsmethoden mit Operationsrobotern bei minimalinvasiven Eingriffen im Fokus. Ein weiteres Nachhaltigkeitskriterium ist in der Preispolitik einer Firma erkennbar: Medikamente sollten möglichst für alle Bevölkerungsgruppen erschwinglich sein.

Der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds basiert dabei auf dem seit 2007 erfolgreich geführten Adamant Healthcare Index, es wird jedoch zusätzlich ein Nachhaltigkeitsfilter berücksichtigt. Unternehmen müssen zu den nachhaltigsten ihrer Branche zählen (Best-in-Class-Ansatz), keine schwerwiegenden ESG-relevanten Kontroversen vorweisen, die Prinzipien des UN Global Compact einhalten und in keinem kontroversen Geschäftsfeld des Gesundheitsbereichs aktiv sein, wobei alle Kriterien individuell geprüft werden. Das Portfolio des Fonds umfasst 40 Titel aus vier Regionen. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung wird das Fondsmanagement-Team von der auf Nachhaltigkeit spezialisierten international tätigen ESG-Ratingagentur Sustainalytics unterstützt.