Sie sind hier:

Ministerin Köstinger wünscht "Umweltzeichen ULF" gute Fahrt!

Werbemaßnahmen auf Öffentlichen Verkehrsträgern

Im Mai und im Juni fuhren „Öffis“ mit den Bildern von Umweltzeichen-Premiumprodukten durch Wien. Auch in Graz und Linz waren Umweltzeichen-Sujets der Lizenznehmer auf Straßenbahnen und Autobussen zu sehen.

Frau Bundesminister Elisabeth Köstinger nahm persönlich an der Präsentation der Umweltzeichen-Straßenbahn am Ring vor dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus teil.

© BMNT/ Strasser Robert

Die Werbesujets zeigten diesmal mit dem Umweltzeichen ausgezeichnete Produkte der Unternehmen Pernauer Chemie und claro mit umweltfreundlichen Wasch- und Reinigungsmitteln, UHU Klebstoffe und Sefra, ein Unternehmen, das Farben und Lacke erzeugt. Weiters die Erde Guter Grund der MA48 in Wien. Natürlich darf im Sommer das Mineralwasser Vöslauer (Mehrweggebinde) nicht fehlen.

Es konnte einmal mehr gezeigt werden, wie vielfältig der Wirkungsbereich des Umweltzeichens bereits ist, dass Aktivitäten für den Umweltschutz und umweltschonende Produkte zu unserem Alltag gehören und von höchster Stelle tatkräftig unterstützt werden.

Wir laden Sie herzlichst ein, mitzufahren!

Viel Spaß mit den "Umweltzeichen Öffis"!