© BMNT/William Tadros

Beim SCHULTASCHENKAUF auf NACHHALTIGKEIT achten!

Umweltsieger sind Schultaschen die ihre Aufgabe lange erfüllen.

Vor Ostern wird es für viele Kinder spannend. Schulanfängerinnen und Schulanfänger bekommen ihre erste Schultasche. Für Eltern ist das kein leichtes Spiel, besonders wenn sie neben den Wünschen der Kinder, auch noch auf Nachhaltigkeit achten sollen.

© BMNT/Paul Gruber

Umweltzeichen-Schulen als Vorreiter für nachhaltige Entwicklung

Am 20. März 2019 wurden 37 heimische Schulen sowie ein Kindergarten für ihr Engagement in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz sowie Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Mit dem Umweltzeichen werden konkrete Umsetzungsschritte und Maßnahmen im Sinne der SDGs gesetzt.

Grafik Klimawandel ITB Berlin
© Umweltzeichen

Neue Trends zu umweltfreundlicherem Reisen – zurück aus der Tourismus Sackgasse!

Die Internationale Tourismusbörse in Berlin setzt seit Jahren einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltiger Tourismus.

Abenteuer Umweltzeichenschule – ein Onlinelesespiel

Auch in der Schule lassen sich kleine und große Abenteuer erleben. Das Online-Lesespiel „Abenteuer Umweltzeichenschule“ lädt SchülerInnen und Interessierte ein, sich auf spielerische Weise mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Schulen auseinanderzusetzen.

© BMNT/Paul Gruber

Umweltzeichenverleihung in WELS

Bundesministerin Köstinger: Umweltzeichen-Unternehmen sind Öko-Vorbilder
Umweltzeichen-Verleihung an fünf innovative Betriebe im Rahmen der Welser Energiesparmesse

Plastikabfall
© Umweltzeichen

#Plastikfasten- 40 Tage Auszeit für die Umwelt?

Die Fastenzeit war ja immer schon eine Zeit der erhöhten Achtsamkeit: Wie wäre es damit, diesmal (statt oder zusätzlich zum Fleisch- Alkohol oder Zuckerverzicht) den eigenen Plastikverbrauch auf Diät zu setzen?

5.BOKU Nachhaltigkeitstag
© BOKU

Einladung zum Nachhaltigkeitstag an der BOKU

Am 10.4. findet unter dem Motto „Gemeinsam! Kooperation als Zukunftsprinzip“ der 5. BOKU Nachhaltigkeitstag statt. Interessierte an Nachhaltigkeitsfragen sind herzlich eingeladen.

Weg
© Umweltzeichen

Konferenz „Green Cooperation: Gemeinsames Handeln für Umwelt und Klima“

Am Weltumwelttag, dem 5. Juni 2019 findet heuer die Konferenz „Green Cooperation: Gemeinsames Handeln für Umwelt und Klima“ in Wien statt.

Umweltmanagementpreis 2019

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus vergibt den Umweltmanagement-Preis 2019. Reichen Sie bis 8. April 2019 ein!

Geldkassa
© Paul Gruber

2019 Gutes tun: Der Umwelt aller UND der eigenen Geldtasche!

2019 möchten Sie sparsamer angehen? Und Geld mit Erfolg und gutem Gewissen anlegen?

Cover Folder
© Umweltzeichen

Neuer Umweltzeichen-Folder "Nachhaltig Bauen"

Sie planen die Realisierung ihres Wohntraumes? Es geht um die Sanierung einer bestehenden Immobilie? Oder wollen Sie ihre Wohnung mit umweltfreundlichen Produkten renovieren? Kompakte Erstinformation zu baurelevanten Themen und Produkten des Österreichischen Umweltzeichens steht zum Download bereit!

© Schlafen YALDA

Holz oder Kunststoff? Das ist hier die Frage!

Welches Material soll ich für meine Möbel bevorzugen?
Die Wahl ist nicht immer einfach.
Das Österreichische Umweltzeichen gibt hier eine eindeutige Antwort: Holzmöbel!

Luxembourg Green Exchange
© LGX

Internationale Anerkennung für Österreichisches Umweltzeichen für Finanzprodukte

Kürzlich wurde das Österreichische Umweltzeichen für Finanzprodukte (UZ 49) vom Luxembourg Green Exchange („LGX“) Fund Window anerkannt.

© bioblo.at

Spielen mit Alternativen Kunststoff

Gerade für Kinder ist schadstofffreies Spielzeug sehr wichtig, weil insbesondere Kleinkinder Spielzeug gerne in den Mund nehmen und das kann gefährlich werden.

Fische vom Markt
© Dr. Helmuth Oehler, Innsbruck

Mikroplastik in Lebensmitteln: (k)ein kleines Problem?

Das Wort „Mikroplastik“ ist derzeit in aller Munde. Aber: Gelangt wirklich Mikroplastik im wahrsten Sinne des Wortes über Lebensmittel „durch den Mund“ in unseren Körper? Und wenn, ja was bewirkt es dann dort? Wir sind diesen wichtigen Fragen nachgegangen.

Geldscheine
© Österreichisches Umweltzeichen

“Nachhaltige Finanzprodukte”- Aufholbedarf bei Know How

Nachhaltige Finanzprodukte sind weltweit im Aufwind. Sie sind nicht nur ertragreich, sondern sind ein weiterer Garant für eine grüne Wirtschaft. Die aktuelle Untersuchung zur Bekanntheit des Österreichischen Umweltzeichens  zeigt für nachhaltige Finanzprodukte aber Aufholbedarf beim Wissen über Finanzprodukte.

Retter Hotel und Retter BioGut_Steiermark
© Retter_BioGut_Steiermark

Vom Ökohotel zum Ökobauernhof und retour

Das Hotel Retter im Naturpark Pöllauer Tal hat jetzt auch ein eigenes Biogut mit Bäckerei und setzt dabei besonders auf zero Waste, bemüht sich also, keinen Müll zu produzieren und die seit 25 Jahren biozertifizierten Obstgärten noch besser zu nutzen.

100 er
© Österreichisches Umweltzeichen

100 Umweltzeichen-Fonds zur Auswahl

Die Marke von 100 ausgezeichneten Fonds wurde geknackt: am 1. Oktober 2018 wurde das einhundertste nachhaltige Finanzprodukt mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert.

Kind wird das Windrad erklärt
© Welios

Kunst & Technik trifft Umwelt!

KUNST HAUS WIEN und Welios, sind zwei Museen in Österreich, die höchst engagiert mit Kindern und Jugendlichen über ökologische Fragen sprechen: Das KUNST HAUS WIEN geht dabei von bildender Kunst aus, während das Welios auf der Schiene „Technik“ unterwegs ist.

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung
© Schneider

Herausforderungen angehen: Hans lernt genauso!

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr". Diese Sprichwort-Weisheit von vorgestern ist 2018 im Hinblick auf das angesagte lebenslange Lernen nicht mehr gültig.......

VHS Donaustadt
© VHS Donaustadt

Volkshochschule Donaustadt: weil der Mensch nie auslernt

Der Einsatz hat sich gelohnt: Die Volkshochschule Donaustadt ist die erste VHS, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen für außerschulische Bildungseinrichtungen zertifiziert ist. Ein schöner Erfolg im Jubeljahr 2012: Seit 125 Jahren begleiten Volkshochschulen die Bevölkerung mit Bildungsangeboten durchs Leben.