Sie sind hier:

Netzwerk Boden wählt Marmoleum Cocoa von Forbo zum Boden des Jahres 2018

Als „Boden des Jahres“ wird jährlich ein Boden prämiert, der besondere optische Qualitäten mit technischem Anwenderwissen verbindet und sich durch ein hohes Innovationspotential auszeichnet. Diese Auszeichnung erhält 2018 Marmoleum Cocoa, ein nachhaltiger Linoleumbelag mit neuartigem Design. „Mit der Wahl von Marmoleum Cocoa von Forbo Flooring Systems haben die Mitglieder des Netzwerkes Boden eine gelungene Bodenkreation prämiert, die mit außergewöhnlicher Haptik und Optik überzeugt.“ erklärt der Geschäftsführer von der Netzwerk Boden GmbH in Hannover, dem leistungsstärksten und größten Netzwerk der Fußbodenbranche in Deutschland.

 

Nachhaltigkeit und Erzeugung in europäischen Werken

Erfinder dieses neuartigen Bodenbelages ist Forbo Flooring Systems, ein europäisches Unternehmen, das in der Schweiz, in Deutschland und in den Niederlanden produziert. Dort setzt man das Nachhaltigkeitsprinzip in Form von  „Reduzieren, Wiederverwendung und Recycling“ um. Verlegereste und gebrauchte Bodenbeläge werden gesammelt und der Produktion neuer Beläge zugeführt. Die Vinylbeläge enthalten in der Grundschicht bis zu 45% Recycling-Material und der Strom kommt zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen.

 

Nachwachsende Rohstoffe und Recyclingmaterial in einem einzigen Produkt

Die Kombination eines nachhaltigen Materials mit einem Recyclingprodukt bildet die Basis für die neuartige Struktur des Bodenbelages Marmoleum Cocoa. Der traditionellen Rezeptur für den Belag werden zerkleinerte Kakaobohnen, die in der Kakaoindustrie als Abfallprodukt entstehen, zugegeben. Der Bodenbelag, der komplett mit kleinen Kakaopartikeln durchsetzt ist, wird in warmtonigen Farben hergestellt und behält seine Natürlichkeit  über die gesamte Nutzungsdauer. Nachhaltigkeit  erhält mit diesem Produkt den Charakter von Design und Eleganz.

 


Die Firma forbo wurde bereits für andere Marmoleum Böden mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Wir (=das Umweltzeichenteam) warten nun gespannt auf einen Antrag für die Zertifizierung von "Marmoleum Cocoa".... :-)