Kinder betrachten den Globus
© Lernwerkstatt Ludesch

Kindergärten

Damit bereits im Kindergarten verstärkt eine umweltfreundliche Haltung sowie eine nachhaltige Lebensweise vermittelt werden kann, wurde - ergänzend zu den Richtlinien für Schulen und für Bildungseinrichtungen - eine Umweltzeichen-Richtlinie für Kindergärten entwickelt.

Hier finden Sie „Mein Weg zum Umweltzeichen“ (Tipps zur Umsetzung, Richtlinie, Formulare & Dokumente), die Sie bei der Umsetzung der Kriterien der Richtlinie UZ 303 Kindergärten unterstützen.

Kindergarten: Gütesiegel
© Schneider

Auch Ihr Kindergarten soll mit dem staatlichen Gütesiegel zertifiziert werden?

Wenn man von der Vision einer nachhaltigen Entwicklung ausgeht, dann müssen auch Kinder in ihren jüngsten Jahren als Persönlichkeiten gesehen und behandelt werden. Sie leisten in ihrem Drang zu gestalten und die Welt zu entdecken, einen maßgeblichen Beitrag und wachsen in eine nachhaltige Gesellschaft hinein. Die Kinder müssen dazu aber in einem Kindergarten eine Kultur der Nachhaltigkeit erlernen und erproben können.

© Forum Umweltbildung

Wettbewerb „Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt“

Die Vermittlung von umweltrelevanten Themen in der Elementarpädagogik sind Ihnen ein Anliegen? Dann sind Sie bei unserem Wettbewerb „Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt richtig.

Mobilitätsbox
© Klimabündnis Österreich

Aktiv mobil im Kindergarten

Die neue klimaaktiv mobil Kindergarten-Mobilitätsbox fördert auf spielerische Art schon bei den Kleinsten das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität.

Lesen Sie weitere Artikel >