Hängende Schuhe am Campingplatz
© Shutterstock

Ausgezeichnet Campen

Campingurlaub ist ein ganz besonderes Lebens- und Urlaubsgefühl. Für ein "ausgezeichnetes" Gefühl empfehlen sich die Plätze mit dem Umweltzeichen. Diese Campingplätze  bieten nicht nur eine besonders schöne Lage in naturnaher Umgebung, sondern auch eine wirklich umweltfreundliche Ausstattung. 

Campingplatz Rosental
© Camping Rosental

Grünes Camping

Nach dem Lock down zieht es viele Menschen wieder mehr nach draußen in die Natur - gute Voraussetzungen dafür bietet ein Urlaub auf einem Umweltzeichen-Campingplatz in Österreich.

Campen im Wald
© iStock

Camping - Urlaub mit der Natur

Camping ist Urlaub in und mit der Natur. Besonders wenn man in einem Zelt nächtigt, spürt man die Nähe zur Natur hautnah. Man hört jedes Geräusch, jeden Vogel und das Krabbeln um sich herum. Umso naheliegender ist es, dass speziell die Betreiber von Campingplätzen die Natur schützen und umweltorientiert arbeiten.

Glastrinkflaschen bei Camping Grubhof
© Camping Grubhof

"Grünes Campen" heißt auch Plastik vermeiden

Der Camping Grubhof im Salzburger Land schenkt seinen Gästen Wasserflaschen aus Glas zum selber füllen- aus Respekt für die Natur und um mit den Gästen gemeinsam die wertvolle Ressource Wasser zu schützen und zu nützen.

Campen in den Donauauen
© Camping Au an der Donau

GreenCampings.at - Campen mit dem Umweltzeichen

Acht Umweltzeichen-Campingplätze sprechen gemeinsam umwelt- und naturaffine Campingurlauber an.

Sonnenaufgang zwischen Campingwagen
© Öhler

Warum Camping cool ist - die Vorteile eines Campingurlaubs

Die einen hassen es, die anderen lieben es. Etwas dazwischen scheint es nicht zu geben - ein Erfahrungsbericht aus der Campingpraxis.

Die BloggerInnen am Campingplatz in Kärnten
© Elena Paschinger

Umweltzeichen-BloggerInnen sind Camping Freaks

Unsere Umweltzeichen-Blogger und Bloggerinnen sind wieder unterwegs - diesmal erleben sie Natur pur beim Campen in Kärnten und besuchen die Campingplätze Camping Rosental Roz in St. Margareten, das Alpencamp in Kötschach-Mauthen und Seecamping Mößler in Döbriach.

Camping Hell
© Camping Hell

Best practice - Wohlfühlcamping Hell

Qualität, Regionalität und Funktionalität, sind im Wohlfühlcamping hell wichtige Themen. Besonders die Sensibilisierung der MitarbeiterInnen, ressourcenschonend zu arbeiten, ist eine große Herausforderung, die den Eigentümern sehr am Herzen liegt.

Bootssteg des Camping Au
© Camping Au

Camping Au - grüne Alternative für sportliche Rad-und Wassersportler an der Donau

Der Campingplatz Au/Donau im oberösterreichischen Machland hat als erster Standort entlang der Donau das Österreichische und Europäische Umweltzeichen erhalten. Neben ökologischen Maßnahmen werden an der Donau aber auch kulturelle und soziale Zeichen gesetzt. 

Zurück zur ersten Seite