Hotel Trattlerhof begrüßt die Green Tour 2017
© NFI / Andrea Lichtenecker

Charme aus der Vergangenheit und Energie für die Zukunft im Hotel Trattlerhof

Bewahrung alter Familientraditionen bewahrt nicht vor neuen Ideen und globalem Denken

Seit 1884 betreibt die Familie Forstnig den Trattlerhof, der über die Generationen immer wieder erweitert und modernisiert wurde. Heute führt Jakob Forstnig den Betrieb mit großem Engagement, wobei Traditionsbewusstsein mit kreativen und umweltfreundlichen Erneuerungen Hand in Hand geht.

Stolze Trägerin des Umweltzeichens

© NFI / Andrea Lichtenecker

Ein besonderes Anliegen der Familie Forstnig ist es, durch Energiesparmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. So kommt der Strom aus dem eigenen Kleinwasserkraftwerk und den Gästen stehen eine E-Tankstelle und ein E-Auto für Besorgungen und Ausflüge in die Umgebung zur Verfügung.

E-Cars sind im Trattlerhof immer willkommen ..

© NFI / Andrea Lichtenecker

.. und können auch problemlos wieder aufgeladen werden

© NFI / Andrea Lichtenecker

Seit 2014 ist der Urlaub im 4-Sterne-Haus CO2-neutral. Jeder Gast bekommt sein persönliches CO2-Zertifikat für seinen Aufenthalt, das nicht zuletzt auch dazu motivieren soll, auch nach dem Urlaub verantwortungsbewusst mit unseren Ressourcen umzugehen.

Der idyllische Trattlerhof verzaubert schon bei der Ankunft

© NFI / Andrea Lichtenecker

Neben dem Österreichischen Umweltzeichen konnte das Haus so auch mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet werden.

Auch mit dem Ecolabel wurde der Trattlerhof ausgezeichnet

© NFI / Andrea Lichtenecker

Das Küchenteam verwöhnt die Gäste mit Fleisch, Wurst, Käse, Eiern und Brot von Bauern aus der Region und frischen Kräutern aus dem hauseigenen Kräutergarten. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung gelegt – ein Thema, für das auch die Gäste im persönlichen Gespräch sensibilisiert werden.

Die vielfältigen und allgegenwärtigen Blumen und Pflanzen machen einen Teil des Charmes aus

© NFI / Andrea Lichtenecker

Die umgebenden Nockberge laden zu Wanderungen und Mountainbike-Touren ein. Zusätzlich stehen den Gästen ein Reitstall, eine Ponyfarm und Tennisplätze zur Verfügung – nicht zu vergessen die großzügige Bade- und Saunalandschaft mit einem wunderschönen Ausblick in die herrliche Landschaft.

Umweltfreundliche Angebote zu diesem Hotel finden Sie auf unserer Umweltzeichen-Hotel-Seite.