Informationen zur Antragstellung: Miettextilien-Service UZ 70

Untenstehend finden Sie alle relevanten Informationen zur Richtlinie und zur Antragstellung.

Sie sind bei uns schon registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an: Login

Warum gibt es ein Umweltzeichen für Miettextilien-Service?

Die Inanspruchnahme eines Miettextilien-Service ist im Vergleich zur Verwendung von Einwegtextilien der ökologischere Weg. Die wichtigsten Umwelteinwirkungen, die bei einem Miettextilien-Service auftreten, sind Wasser- und Energieverbrauch ebenso wie der Einsatz von Chemikalien. Hier bestehen zum Teil beachtliche Einsparpotenziale.

Was kann ausgezeichnet werden?

Bei einem „Miettextilien-Service“ werden Textilien bei einer Wäscherei gemietet, die für deren Wäsche und den Transport von und zum Kunden zuständig ist. Häufige Kunden sind zum Beispiel Hotellerie und Gastgewerbe, Krankenhäuser und Pflegeheime. In dieser Umweltzeichen-Richtlinie ist lediglich die Rassreinigung erfasst, chemische Reinigung oder die Sterilisation mit Ethylenoxid werden nicht betrachtet.

Was sind die Anforderungen?

Es müssen strenge Kriterien zu Wasser- und Energieverbrauch eingehalten und umweltfreundlichere Chemikalien und weniger Chlor eingesetzt werden. Zugleich muss bereits beim Einkauf der Textilien auf Schadstoffarmut geachtet werden. Die Berücksichtigung weiterer, etwa sozialer Kriterien wird honoriert. Und der Transport vom und zum Kunden muss spritsparend und unter Verwendung emissionsarmer Fahrzeuge erfolgen

Richtlinie: UZ 70 Miettextilien-Service

Weitere Informationen

Richtlinie: UZ 70 Miettextilien-Service

Informationsblatt zur Antragstellung mit der Beschreibung aller relevanten Schritte

Liste der Prüfstellen

Nutzungsgebühren

Prüfprotokoll inkl. Herstellererklärungen (.zip 340 kB)

Zum Online-Antrag

Informationsblatt zur Antragstellung mit der Beschreibung aller relevanten Schritte.
Anleitung zum Online Antrag und zur Nutzung der Antragssoftware

Unter dem Button „Online-Antrag“ können Sie sich zum ersten Mal registrieren und durch Bekanntgabe einer Email-Adresse Ihr Interesse bekunden.
Nachdem Sie diese Adresse registriert haben, können Sie einen Antrag anlegen. In diesem Online-Antrag werden dann folgende Daten zusammengeführt und verwaltet:
Adresse und Kontaktdaten Ihrer Firma und einer Ansprechperson, Angaben zu Ihren Produkten, Informationen für das Marketing und unsere Webseite (Texte, Bilder etc.), Dokumente, die als Nachweise für das Umweltzeichen nötig sind und Ähnliches.
Diese Daten müssen Sie erst dann vollständig ausfüllen, wenn Sie einen verbindlichen Antrag zur Freigabe an den VKI stellen.



Sie sind bei uns schon registriert? Dann können Sie sich hier anmelden: Login