biohelp Garten & Bienen GmbH

Kapleigasse 16
1110 Wien
Österreich
Lizenz
  • UZ-LizenzUW 656

Die Firma biohelp bietet Nützlinge an, die zur natürlichen Regulation und Reduktion von Pflanzenschädlingen, wie Spinnmilben, Wollläusen, Thripse, Weiße Fliegen, Trauermücken oder dem Dickmaulrüßler eingesetzt werden können. Das Prinzip liegt in der Verwendung von natürlichen Gegenspielern dieser Schädlinge. Zum Einsatz kommen etwa Florfliegenlarven, Raubmilben, Erzwespen, Nematoden und der Australische Maikäfer.

Erhältlich direkt bei der Firma biohelp in 1110 Wien, Kapleigasse 16!

 

Amblon
Amblon (Amblyseius cucumeris)

Amblon
Pfl.Reg.Nr.: 2491 | Amblyseius cucumeris
Raubmilben gegen Thripse
Wirkungsweise:
Von den Raubmilben werden ca. 6 Thripslarven pro Tag vertilgt, außerdem fressen sie auch Spinnmilbeneier und Pollen.
Anwendung:
bei schwachem Befall! In den Säckchen befinden sich verschiedene Stadien der Raubmilben, die nach und nach auswandern. Die Wirkung kann bis zu 6 Wochen anhalten. Einfach die Säckchen zu den befallenen Pflanzen hängen.
Empfehlung:
Kombination mit Neoseiulus californicus
Bestellung:
10015     10 Säckchen     € 12,50

 

Chryson
Chryson (Chrysopa carnea)

Chryson
Die Florfliegenlarven vertilgen Blattläuse, Spinnmilben und Thripse. Sie sind als Larve 2 Wochen lang räuberisch aktiv, als erwachsene Florfliege ernähren sie sich von Pollen. Die Larven beginnen nach dem Ausbringen sofort mit dem Fressen, sie sind sehr effektiv. Wenn keine Schädlinge mehr übrig sind, fressen sie sich auch gegenseitig.
Wir bieten den Nützling in zwei Varianten an:
-    Streuware für den flächigen Einsatz: 350-500 Stk € 19,50
-    Kartonstreifen für gezielte Anwendung: 350-500 Stk € 19,50

 

Crypton
Crypton (Cryptolaemus montrouzieri)

Crypton | Australischer Marienkäfer gegen Wollläuse | 25 Stk.

PflRegNr 2499

Wirkungsweise: sowohl ausgewachsene Käfer als auch die Larven saugen Wollläuse aus.

Anwendung: Die Nützlinge erhält man in einem kleinen Säckchen, welches man einfach nur bei den befallenen Pflanzen öffnet. Sie können NUR im Innenraum angewendet werden, dafür aber das ganze Jahr über. Eventuell sollte ein Netz über die betroffenen Pflanzen gehängt werden, um einen Abflug der Nützlinge zu verhindern. Eine Packung enthält 25 Stk Marienkäfer, diese reichen für 2-3 Groß oder mehrere Kleinpflanzen aus.

Anmerkung: Anwendbar bei mittlerem und starkem Ausgangsbefall. Marienkäfer sind auf Trinkwasser angewiesen, deshalb die Pflanzen öfter mit Wasser besprühen.

ACHTUNG: dieser Marienkäfer wirkt NICHT gegen Blattläuse! Bei Blattläusen verweisen wir auf Chryson (Chrysoperla carnea).

 

Encon
Encon (Encarsia formosa)

Encon | Encarsia formosa gegen Weiße Fliege | 100 Puparien pro Kärtchen
PflReg: 2492
Wirkungsweise: Die Erzwespen legen ihre Eier in die Larven der Weißen Fliege ab, die daraufhin von innen her verzehrt werden. Es schlüpft also ein neuer Nützling statt eines neuen Schädlings.
Anwendung: Die Nützlinge werden 3 x im Abstand von 2 Wochen ausgebracht. Kärtchen, die Encarsia enthalten, werden zu den befallenen Pflanzen gehängt. Bei einer Pflanzenhöhe von bis zu 0,5m werden 5 Wespen pro m² ausgebracht, oberhalb 0,5m 10 Stk pro m².
Erhältlich in 500 Stk und 1000 Stk (Anwendung als Kur wird empfohlen!)

 

Nemahelp
Nemahelp (Steinernema feltiae)

Nemahelp | Steinernema feltiae Nematoden gegen Trauermückenlarven

Pfl. Reg 2720

Wirkungsweise: Die Nematoden dringen über Körperöffnungen in die Trauermückenlarve ein, die in Folge abstirbt.
Anwendung: während des ganzen Jahres möglich; nach Ausbringung die Erde 2 Wochen lang feucht halten; erhältlich in 10, 20 und 100m² Packungen
Empfehlung: Gelbsticker zusätzlich verwenden!

Nematon
Nematon (Heterorhabditis bacteriophora)

Nematon - Nematoden gegen Dickmaulrüsslerlarven | 5 Mio.
Pfl.Reg.: 2519

Wirkungsweise: Nematoden (Fadenwürmer) dringen über Körperöffnungen in die Dickmaulrüsslerlarve ein, die in Folge abstirbt.
Anwendung: zweimalige Gießbehandlung (1.: Mitte April bis Anfang Juni; 2.: Ende August bis Anfang Oktober).
Empfehlung: Frühjahr + Herbstbehandlung
Erhältlich in 10 und 100 m² Packungen

 

 

Phyton
Phyton (Phytoseiulus persimilis)

Phyton | Phytoseiulus persimilis Raubmilben gegen Spinnmilben
Pfl.Reg.: 2488
Wirkungsweise: Diese Raubmilbenart ist auf Spinnnmilben spezialisiert, dh sie kann auf keine andere Nahrungsquelle ausweichen. Deshalb ist ihr ganzer Entwicklungszyklus, ihr Körper und ihre ganze Biologie optimal auf diesen Schäadling abgestimmt. Sie brauchen eine Luftfeuchtigkeit von 60% und rund 18“C, um effektiv wirken zu können.
Anwendung: Buschbohnenblätter, die Raubmilben enthalten; ACHTUNG: Ware wird mit Spinnmilben geliefert, da die Raubmilben ansonsten auf den Blättern verhungern würden. Die Blätter enthalten aber um einiges mehr Nützlinge als Schädlinge, also keine Angst beim Ausbringen!
Erhältlich in 300 und 1000 Stk Packungen