Universitätsdruckerei Klampfer GmbH

Barbara Klampfer-Straße 347
8181 Sankt Ruprecht an der Raab
Steiermark, Österreich
Lizenz
  • UZ-LizenzUW 900

Die Klampfer GmbH wird seit 1947 bereits in der 3. Generation geführt und beschäftigt zusammen mit der Druckhaus Thalerhof GmbH in Feldkirchen bei Graz rund 100 MitarbeiterInnen. Gemeinsam erwirtschaften die beiden Betriebe als größte steirische Bogendruckerei rund 15 Mio. Euro p.a. Die Klampfer-Gruppe verbraucht eine Menge von > 4.000 Tonnen Papier p.a. Stückzahlunabhängig bietet das Traditionsunternehmen Klampfer und Druckhaus Thalerhof seinen Kunden alles was im klassischen Bogendruck herstellbar ist, wie z.B. hochwertige Kataloge, Bücher, Prospekte mit diversen Lackierungen und Veredelungen, aber ebenso erhält der Kunde seine Geschäftsdrucksorten, Visitenkarten sowie Klebeschriften, Messestände, Schaufenster, Bautafeln und vieles mehr. Bis dato wurden seit Beginn der weltweiten Wirtschaftskrise in den Maschinenpark  - uA Digitaldruck, Non-Print-Maschinen sowie in die modernsten Druckmaschinen Österreichs  - mehr als 7 Mio. Euro investiert. Nebst dem Österreichischen Umweltzeichen ist die Klampfer-Gruppe mit folgenden Zertifikaten ausgezeichnet: LEITBETRIEBE AUSTRIA, EN-ISO 9001, PEFC, CLIMATE PARTNER

 Ungeachtet des höheren Einstandspreises werden im Sinne der Umwelt

  • ausschließlich „chemiefreie“ Druck-Platten verwendet.
  • mineralölfreie Druckfarben mit Bindemittel auf rein pflanzlicher Basis verwendet. Diese enthalten keine toxischen Lösungsmittel und sind somit  ungehindert biologisch abbaubar.
  • Im gleichen Zuge kann aber eine Einsparung  bei der Abfallentsorgung erzielt werden.
  • Die service- und kostenintensive Hallendeckenbeleuchtung wurde anhand einer  Investition iHv ~ TEUR 15 durch abgesenkte und hocheffiziente Arbeitsplatzbeleuchtung ersetzt.  Diese Investition amortisiert sich anhand des Energiemanagements.
  • Anhand von strengen internen Organisationsanweisungen u.A. „Ordnung & Sauberkeit“ betreffend, arbeiten wir unablässig daran den Umweltschutzanforderungen zumindest zu entsprechen und so in die betrieblichen Abläufe nachhaltig einzubinden.
  • Ergänzend dürfen wir  hinzufügen, dass wir iSd Gesundheit von MitarbeiterInnen sowie Kunden aber auch  iSd Umwelt einen zusätzlichen  Ausstoß von Co² verhindern, da wir die Wasserversorgung auf GRANDER-Wasser umgestellt haben und somit die zyklische Anlieferung von Wassergebinden eingestellt haben.
Adressbücher
Broschüren
Bücher
Kalender
Loseblattsammlungen
merkantile Drucksorten
periodisch erscheinende Druckerzeugnisse
Telefonbücher
Werbedrucksorten
Zeitungen
Universitätsdruckerei Klampfer AnsichtUniversitätsdruckerei Klampfer HeidelbergXL8Universitätsdruckerei Klampfer VerleihungUniversitätsdruckerei Klampfer Druck