© istockphoto_inga_ivanova____kosmetik

Nanotechnologie

Das geht unter die Haut

Sie macht Elektronik leistungsfähiger, Beton härter und Fensterscheiben selbstreinigend. Auch in der Kosmetik hat die Nanotechnologie längst Einzug gehalten etwa bei Sonnencremes und Pflegeprodukten. Über Risiken und mögliche unerwünschte Wirkungen weiß man noch wenig.

© photocase_complize

Umweltfreundlicher Druck

Die Papierproduktion war lange Zeit eine Ursache für Gewässerverschmutzungen. In Bürogeräten und beim Druckprozess kommen umweltbelastende Chemikalien zum Einsatz. Fünf Umweltzeichen-Richtlinien machen die Bereiche Büro, Papier und Druck umweltfreundlich.

Wasser© BMLFUW Rita Newman

Sommer ist heiß: Viel Wasser trinken!

Die meisten Menschen müssen im Sommer wohl nicht daran erinnert werden, viel zu trinken. Das Durstgefühl treibt sie ohnehin dazu. 1,5 Liter pro Tag wird für Jugendliche und Erwachsene mindestens empfohlen, etwa von der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE). Im Sommer kann es auch mehr sein.
Dabei ist es aber nicht egal, was man trinkt: Am besten ist Wasser und natürliches Mineralwasser- natürlich in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen mit Umweltzeichen!

© lebensart

Keine Alu Verpackungen

Regenwälder werden beim Bauxitabbau zerstört, die Menschen, die dort leben, werden mit giftigen Chemikalien belastet, bei der Aufbereitung des Erzes werden enorme Mengen an Strom verbraucht, giftiger Rotschlamm bleibt als Abfall übrig. Überall wo Aluminium abgebaut und verarbeitet wird bleibt eine Spur der Verwüstung zurück.

© thinkstockphotos_alliance

Mikroplastik in Kosmetika

Winzig kleine Plastikteilchen verstopfen die Mägen der Fische. Das Gift, das sich an den kleinen Partikeln ansetzt, kommt über die Nahrungskette auch auf unsere Teller. Industriell eingesetzt wird Mikroplastik vor allem in der Kosmetik. Produkte mit dem Österreichischen Umweltzeichen enthalten kein Mikroplastik

© thinkstockphotos_george_doyle

Deo ohne Aluminium

Aluminium findet man nicht nur in Fensterrahmen, Karosserien, Getränkedosen oder Felgen, kleine Partikel davon sind auch Kosmetikprodukten, Arzneien und Lebensmitteln vorhanden. Diese Partikel stehen im Verdacht, Krebs auszulösen. Vorsicht ist angebracht!

© AK_Wien

UmweltTipp! Clever einkaufen fürs Büro!

Die Initiative des BMLFUW „Clever einkaufen fürs Büro“ bietet mit der UmweltTipp! PRODUKTLISTE 2015 konkrete und rasche Hilfe bei der Suche nach empfehlenswerten Büroartikeln. 2/3 der empfohlenen Artikel sind mit einem staatlichen Umweltzeichen oder Gütesiegel ausgezeichnet.

Das erste Umweltzeichen-Leseheft ist da!

Im Zuge des heurigen Jubiläums: Das Österreichische Umweltzeichen feiert 25 Jahre! wurde ein Umweltzeichen-Leseheft in Auftrag gegeben.