Fahrrad in der Natur
© Umweltzeichen

Wie schaut eine "grüne" Reise aus?

Möchten Sie als Reiseveranstalter Ihre Reiseangebote nachhaltiger gestalten? Vielleicht mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizieren lassen? Informieren Sie sich bei unserem Webinar am 2. Juli 2020.

Schon seit einiger Zeit finden sich in allen Medien immer wieder Hinweise darauf, dass sich viele Lebensbereiche "post Corona" ändern werden und dass bei allen Zukunftsüberlegungen die Nachhaltigkeit eine Rolle spielen sollte. Ganz besonders gilt dies für den Tourismus, den die aktuellen Einschränkungen in besonderem Ausmaß treffen. Vor allem massentouristische Angebote und Fernreisen werden für längere Zeit auf wenig Interesse bzw. Machbarkeit stoßen, wohingegen die Nachfrage nach individuellen Reise- und Urlaubs-Angeboten im eigenen Land sehr stark zunehmen wird. Besonders Bahn- und Busreisen in Österreich zählen zu den Top-Reisealternativen aus Sicht der Nachhaltigkeit.

Das Umweltzeichen-Team nützt dies als hervorragende Gelegenheit, Reiseveranstalter zu kontaktieren und sie auf die Vorteile umweltfreundlicher Reiseangebote hinzuweisen. Am 2. Juli findet dazu ein Webinar statt, zu dem das BMK interessierte Reiseveranstalter über die Kriterien zum Umweltzeichen für Reiseveranstalter und den Antragsprozess informiert. Mit der Durchführung wurde die ÖAR-Regionalberatung in Kooperation mit den Büros Destino Mondo und G&L beauftragt. Details zum Programm werden zwei Wochen vor der Veranstaltung veröffentlicht.

Nähere Information erhalten Sie bei Dr. Regina Preslmair, Bundesministerium für Klimaschutz, Abt. V/7; E-Mail: regina.preslmair@bmk.gv.at