Hilde Komarek im Wintergarten
© Hotel Gallitzinberg

Vorbildwirkung durch das Österreichische Umweltzeichen

Kurz und bündig erzählte uns Frau Komarek, Geschäftsführerin des Hotels Gallitzinberg, warum sie konsequent auf das Österreichische Umweltzeichen in ihrem Betrieb setzt.

Warum haben Sie sich für das ÖUZ entschieden und welche Erfolgsstrategie verfolgen Sie mit dem Umweltzeichen? 
Weil wir durch Vorsorge und Nachhaltigkeit dazu beitragen wollen, die natürlichen Lebensgrundlagen für heute lebende und auch für zukünftige Generation zu bewahren od. zu verbessern. Wir wollen vielen Menschen einen Denkanstoß geben und sie zur Nachahmung motivieren. Wir wollen unsere Überzeugung leben. 

Inwiefern hat sich das ÖUZ positiv auf Ihr Unternehmen ausgewirkt? 
Unsere Gäste kommen einerseits aus Neugier, andererseits sprechen wir alle umweltbewussten Gäste an. Die Zielgruppe hat sich erweitert und der Umsatz etwas erhöht. 
  
Gab es ein besonderes Erfolgerlebnis in Bezug auf das ÖUZ? 
Unsere Mitarbeiter die vorerst skeptisch dem Umweltzeichen gegenüberstanden, sind nun die besten Vorbilder, in bezug auf Mülltrennung, genauer Dosierung von Putzmittel und sparsamen Umgang mit Energie. Sie haben ihr Umweltbewusstsein auch ihren Familien und ihrem Bekanntenkreis nähergebracht. 
  
Wie wird das ÖUZ von Ihren Gästen aufgenommen? Welches Feedback bekommen Sie? 
Unsere Gäste fühlen sich wohl, loben die positive Energie in unserem Haus. 
  
Wie nützen Sie das ÖUZ in Ihrem Betrieb? Im Marketing etc.? 
Auf allen Foldern, Website, Briefpapier, Aufklebern in Bad, Untersetzer für Gläser. 

Vielen Dank für das Interview! 

 
Adresse des Hotels Gallitzinberg mit Umweltzeichen
© BMLFUW
 
 
Vitrine im Hotel Gallitzinberg
© BMLFUW
 
 
Broschüren im Hotel Gallitzinberg
© BMLFUW