Schild Blumen für die Bienen
© Camping Au an der Donau

Aktivitäten zum Umweltzeichen-Tag 2021

Bereits zahlreiche Umweltzeichen-Betriebe und Organisationen engagieren sich für Arten- und Klimaschutz! MACHEN AUCH SIE MIT!

Hier finden Sie die Aktivitäten aufgelistet nach Postleitzahl:

Naturfreunde Österreich

Naturfreunde Österreich


Österreichweit

Unter dem Motto „Klima retten mit Genuss! Maximale Gaumenfreude bei minimalem CO2-Ausstoß durch regionale und saisonale Speisen“ bieten 18 Naturfreunde-Hütten am 5. Juni ein klimaschonendes Gericht oder Menü mit regionalen Produkten und biologischen Zutaten zu einem vergünstigten Preis an. Die Palette wird von Bio-Krautfleckerl, Kärntner Nudeln, Linsen mit Karotten, Bärlauch-Chili-Nudeln über Spinatködeln bis hin zum knackigen Salaten reichen. Besuchen Sie die Hütten und lassen Sie es sich gut schmecken!


Lesen Sie mehr...
Heli Düringer.

Österreichische Alpenverein ÖAV


Österreichweit

Artenvielfalt und Klimaschutz sind dem Österreichischen Alpenverein ein großes Anliegen. Zum Umweltzeichentag möchte die Naturschutz- und Bergsportorganisation auf folgende Aktionen hinweisen:

  • Vielfalt bewegt! Alpenverein von Jung bis Alt: Beobachtungsaktion zur Zwergprimel am 5. Juni - die fünf fleißigsten Datensammler*innen erhalten ein Vielfalt bewegt-Memo-Spiel. Die kleinste Primel in Österreich reagiert empfindlich auf Klimaerwärmung und Verbauung durch hochalpine Infrastruktur. Ihr Lebensraum könnte bis 2100 vollständig verloren gehen.
  • Ehrenamtliche Beteiligungen - es gibt noch freie Plätze:
  • Ein Beispiel für Artenschutzmaßnahmen in urbanen Räumen ist die artensensible Fensterreinigung der ÖAV-Geschäftsstelle in Innsbruck: Bei der Außenreinigung des Bürogebäudes wird auf die Brutzeiten Rücksicht genommen und gemeinsam mit BirdLife festgelegt, worauf zu achten ist.

Lesen Sie mehr...

LIBRO


Österreichweit

Nachhaltige Schulhefte in Aktion

Unsere LIBRO HEFTE sind mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet und daher aus Recycling-Papier. Beides trägt dazu bei, die biologische Vielfalt zu erhalten. Durch die Herstellung aus 100 Prozent Altpapier können Wälder spürbar entlastet werden, die einen natürlichen Lebensraum für verschiedene Arten bieten. LIBRO HEFTE sind zusätzlich klimaneutral und werden in Österreich hergestellt. LIBRO HEFTE in Aktion! 2 + 1 Gratis zum Umweltzeichen-Tag gültig bis 02.06.2021!

  • Heft A5/20 Bl. statt 0.89 → 0.49 €
  • Heft A4/40 Bl. statt 2.69 → 2.09 €
  • Heft A5/40 Bl. statt 1.85 → 1.19 €
  • Heft Quart/20 Bl. statt 1.89 → 1.39 €
  • Heft A4/20 Bl. statt 1.99 → 1.49 €
  • Heft Quart/40 Bl. statt 2.59 → 1.99 €
  • Das günstigste Produkt ist gratis.

Lesen Sie mehr...

PAGRO DISKONT


Österreichweit

Aktion für einen umweltfreundlichen Schuleinkauf

In den über 150 PAGRO DISKONT Filialen führen wir viele umweltfreundliche Büro- und Schulartikel. Unsere Eigenmarke PAGRO HEFTE sind mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. PAGRO HEFTE werden aus 100 Prozent Altpapier umweltfreundlich in Österreich hergestellt und sind zudem klimaneutral. Damit leisten PAGRO HEFTE auch beim Schuleinkauf einen Beitrag zum Klima- und Artenschutz.

PAGRO HEFTE in Aktion! NIMM 2 ZAHL 1 zum Umweltzeichen-Tag gültig bis 6. 6. 2021! *Das gleiche Heft ist gratis.


Lesen Sie mehr...

SEFRA Farben und Tapetenvertrieb GmbH


Österreichweit

Bereits im Jahre 1992 hat der heutige Geschäftsführer Christian Seidler für sein Projekt "Farben-Öbox" den Staatspreis des Österreichischen Umweltministeriums für vorbildliche Verpackung erhalten. Ein Relaunche der Öbox aus Karton mit der konservierungsmittelfreien Mineralfarbe BIOMIN als Beitrag zur Kunststoffvermeidung wurde heuer ins Leben gerufen und ist in allen SEFRA Filialen und im SEFRA Online Shop erhältlich.

Am 5. Juni gibt es einen Rabatt von 30 % auf die Ökobox mit 8 kg Biomin Innenwandfarbe und 1 kg Silikat Grundfestiger. Gutscheincode: Umwelt


Lesen Sie mehr...
SPAR. evatrifft.

SPAR Österreichische Warenhandels-AG


Österreichweit

SPAR startet Programm zum Schutz der Bienen und der Biodiversität.
SPAR ist es seit vielen Jahren ein großes Anliegen, die Vielfalt in der Natur zu bewahren und diese auch zu fördern. Eine Million Arten sind laut Vereinten Nationen vom Aussterben bedroht. Daher hat SPAR ein Sechs-Punkte-Programm gestartet, „Gemeinsam die Vielfalt retten“. Unter anderem mit Schwerpunkten zum Bienenschutz, der Erweiterung der Sortenvielfalt und dem Ausbau des Bio-Angebots soll die Biodiversität und somit auch ein breites, einzigartiges, vielfältiges und regionales Lebensmittelsortiment an außergewöhnlichen Spezialitäten bewahrt werden. „Wir müssen jetzt auf die Biodiversität und Artenvielfalt in Österreich aufpassen und dementsprechend handeln“, appelliert Mag. Markus Kaser, SPAR-Vorstand. Mehr Infos auf www.spar.at/vielfalt


Lesen Sie mehr...
Wiener Städtische

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group


1011 Wien

Die Wiener Städtische engagiert sich seit Jahren für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. So ist die Versicherung seit kurzem auch Partner des BioBienenApfel-Projekts von Frutura und widmet sich dem Bienenschutz. So werden zum Beispiel Blumenwiesen-Samen an MitarbeiterInnen verteilt und Bienenblumen bei Landesdirektionen gepflanzt. Die Wiener Städtische fokussiert das Thema Nachhaltigkeit auch im Produktbereich: Die Fondspolizze „Eco Select Invest“ ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet und unterstützt so die Transformation hin zu einer nachhaltigen Veranlagung. Die hohe Nachfrage bestätigt die Initiative. Im Frühling 2021 gibt es zum zweiten Mal ein Gewinnspiel, bei dem drei Eco Select Invest-Lebensversicherungen verlost werden.


Lesen Sie mehr...
Kathrein Privatbank AG

Kathrein Privatbank / Kathrein Capital Management


1010 Wien

Webinar zum Umweltzeichen-Tag 2021 mit Martin Moder von den Science Busters

Als Kathrein Privatbank wollen wir eine bessere Zukunft durch ein klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit aktiv mitgestalten. Mit großer Freude unterstützen wir dieses Jahr die Initiative "Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz“ und laden Sie anlässlich des Umweltzeichentags 2021 zu unserem Webinar "Artenvielfalt in der Veranlagung" ein. Es erwarten Sie wieder spannende Vorträge unserer hauseigenen Experten. Als besonderen Gast konnten wir den Molekularbiologen Martin Moder von den Science Busters gewinnen. Freuen Sie sich auf seinen humoristischen und informativen Vortrag "Funfacts zum Klimawandel" und ein anschließendes exklusives Q&A. 2. Juni // 10:00 - 11:30 Uhr Anmeldung über www.kathrein.at


Lesen Sie mehr...
ÖBMV

Österreichischer Biomasse-Verband


1010 Wien

#Klimaschutz durch #Holznutzung! Wir stehen voll dahinter! Denn jährlich werden sowohl durch die stoffliche und als auch energetische Holznutzung in Österreich 12,5 Millionen Tonnen CO2 vermieden!!! Happy #Umweltschutztag! Mehr Info unter: https://www.biomasseverband.at/wp-content/uploads/Folder-Energiewende_Biomassenutzung.pdf


Lesen Sie mehr...

Schoellerbank


1010 Wien

Die Schoellerbank übernimmt aktiv Verantwortung für den Klimaschutz. So wird das tägliche Handeln vom schonenden Umgang mit Ressourcen bestimmt und auch neue Engagements werden auf die ökologischen Auswirkungen geprüft. Als führender Wealth-Manager Österreichs mit eigenem Beirat für Ethik und Nachhaltigkeit, ermöglicht die Bank AnlegerInnen zudem bereits seit Anfang der 2000er-Jahre Rendite mit gutem Gewissen zu kombinieren. Anlässlich des heurigen Umweltzeichen-Tages am 5. Juni unter dem Motto „Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz“ spendet die Schoellerbank an den Verein „ARCHE NOAH“, der tausende gefährdete Gemüse-, Obst- und Getreidesorten bewahrt und pflegt. An der Spende beteiligen sich mit großer Freude auch MitarbeiterInnen des Hauses.


Lesen Sie mehr...
Standout GmbH

Standout GmbH


1020 Wien

STANDout steht für Nachhaltigkeit und daher wurde dem Unternehmen das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Als führender heimischer Messestandbauer und Tochter von Reed Exhibition Messe Wien setzte das Team zum Umweltzeichen-Tag 5. Juni 2021 ein Zeichen für Artenvielfalt und Klimaschutz: Die neue Pflanzenvielfalt bietet einen wunderbaren Lebensraum für Bienen oder Schmetterlinge und mehr. Zu sehen und zu erleben ist die neue Bepflanzung künftig am Messegelände Wien, beim Freigelände Cafe Pavillion zwischen Halle A und B. Wir sind stolz auf diese gemeinsame Aktion unserer Führungsmannschaft und der KollegenInnen vor Ort!


Lesen Sie mehr...
KWP

Häuser zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser - Haus Augarten


1020 Wien

Stadtbienen – unentbehrlich für die Pflanzenwelt

Die Häuser zum Leben und PensionistInnenklubs mit großzügigen Gärten – insgesamt etwa 200.000 Quadratmeter – Hochbeeten, Urban Gardening und begrünten Hausfassaden bieten eine hohe Vielfalt an Pflanzen und Blüten in der Stadt. In den Häusern Augarten, Hohe Warte, Trazerberg, Föhrenhof und Rosenberg wohnen am Dach mehrere Bienenvölker mit bis zu 50.000 Honigbienen, die von Imkern betreut werden. Jedes einzelne Bienenvolk produziert in der Hochsaison im Juni etwa 40 Kilogramm Honig. Jährlich werden somit mehrere hundert Kilogramm Honig geerntet und unter anderem zum „Honig zum Leben“ verarbeitet, der auf den Markt.Plätzen der Pensionisten-Wohnhäuser erhältlich ist.


Lesen Sie mehr...
Hilton Vienna Danube Waterfront

Hilton Vienna Danube Waterfront


1020 Handelskai 269

Im Zuge der Aktion „Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz“ hat sich das Hilton Vienna Danube Waterfront dazu entschlossen, die sechs Blumentröge vor dem Haupteingang mit frischem Lavendel zu bepflanzen. "Wir können es kaum erwarten bis uns die ersten Bienen besuchen und wir dann auch wieder unseren Honig servieren dürfen, der von unseren hauseigenen Bienen am Dach produziert wird."


Lesen Sie mehr...
KUNST HAUS WIEN

KUNST HAUS WIEN


1030 Wien

POP-UP-HONIGSHOP SA 05.06.21, 14:00-16:00

Unter dem diesjährigen Motto Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz richtet das KUNST HAUS WIEN anlässlich des Umweltzeichentags am Samstag, 5. Juni, einen Pop-Up-Shop mit Bienenprodukten im Innenhof ein. Auf dem Dachgarten des Museums leben zwei Bienenvölker, die bei der Honigproduktion besonders durch die große Biodiversität der Bäume, Pflanzen und Blumen in der Umgebung angeregt werden.

Ob Honig zum Naschen, aromatische Kerzen oder hochwertige Propolis – in unserem Innenhofgarten erwartet Sie ein Pop-Up ganz im Zeichen der Bienen. Der schimmernd bernsteinfarbige Bio-Honig stammt von den Bienenvölkern auf dem grünen Dachgarten des Museums. Für Fragen rund um das Thema „Bienen“ steht Ihnen Imkermeister Thomas Zelenka, der diese Bienenvölker betreut, persönlich zur Verfügung. Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl, Anmeldung erforderlich: anmeldung@kunsthauswien.com Teilnahmebedingungen laut aktuellen Covid-19-Schutzmaßnahmen


Lesen Sie mehr...
MA48

Stadt Wien, MA 48


1050 Wien

Meet die 48er – Blick hinter die Kulissen: Biokreislaufwirtschaft

Am 8. Juni 2021 um 18 Uhr gibt es gute Neuigkeiten für alle, die einen Blick hinter die Kulissen der Wiener Abfallwirtschaft werfen möchten: In dieser Episode der Online-Serie „Meet die 48er“ geht es um das Thema Biokreislaufwirtschaft. Wir erklären wie und warum biogene Abfälle in Wien getrennt erfasst werden, räumen mit allen Mythen zur Biosammlung auf und ermöglichen exklusive Einblicke in die Abläufe der Biogasanlage sowie des Kompostwerks Lobau. Die gesamte Online-Besichtigung wird durch eine Live-Moderation unterstützt. Im Rahmen der Videokonferenz gibt es die Möglichkeit, Fragen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stellen. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen! Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen! Bei Interesse melden Sie sich bitte via E-Mail (besichtigung@ma48.wien.gv.at) oder per Telefon (+43 1 588 17-48021) an.


Lesen Sie mehr...

Umweltdachverband - Forum Umweltbildung


1080 Wien

Alle Umweltzeichen-Schulen und Umweltzeichen-Kindergärten erhalten mit dem per Mail zugesendeten Gutscheincode im Webshop des Forum Umweltbildung einen Rabatt von 5 Euro (Mindestbestellwert 20 Euro).


Lesen Sie mehr...
KWP

Häuser zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser - Haus Rossau


1090 Wien

Insektenparadies in begrünten Hausfassaden
Einen perfekten Beitrag für den Artenschutz bietet die begrünte Häuserfassade des Hauses Rossau in Wien Alsergrund. Die 2020 installierte Pflanzenwand sowie die begrünten Flachdächer über dem Gast.Haus und dem Vorplatz kühlen nicht nur das Haus, sondern wirken auch als aktive Maßnahme gegen „Urban Heat Islands“. Die Fassade umfasst auf 16 Metern Höhe und 60 Quadratmetern Fläche insgesamt 2.500 Pflanzen mit einem Immergrünanteil von 60 Prozent. Zusätzlich tragen zahlreiche Pflanzentröge am Vorplatz dazu bei, den Feinstaub aus der Luft zu filtern und CO2 in Sauerstoff umzuwandeln. Das „Kleinklima“ verbessert sich, Menschen profitieren von der grünen Wohlfühloase, auch Bienen und andere Insekten finden neuen Lebensraum.


Lesen Sie mehr...
Oesterreichische Nationalbank

Oesterreichische Nationalbank


1090 Wien

Die Oesterreichische Nationalbank forciert seit mehr als 20 Jahren ein zertifiziertes Umweltmanagement nach EMAS (Eco Management and Audit Scheme). Zum Tag der Umwelt organisierten wir schon mehrfach interne Veranstaltungen für die Belegschaft, pandemiebedingt werden wir im Jahr 2021 den Schwerpunkt auf Bewusstseinsbildung via Intranet legen. Für mehr Informationen ist unser Nachhaltigkeitsbericht auf www.oenb.at zu empfehlen. Martin Much / Umweltbeauftragter der OeNB


Lesen Sie mehr...
Schani Hotels/Gregor Hofbauer Photography

Hotel Schani GmbH


1100 Wien

Es ist Weltumwelttag 2021 und das feiern wir mit einem regionalen Drink! Egal ob Wein, Bier, Kaffee oder Alkoholfrei – mit dem Codewort "Umweltzeichen" gibt es am 05.06.2020 ab 15:00 Uhr einen 1+1 gratis Drink im Hotel Schani Wien. Und das Beste daran: Alle Zutaten sind garantiert aus der Region! Schaut vorbei und stoßt in Schani's immergrünen Garten auf die Umwelt an!


Lesen Sie mehr...
Ibis Hotel

Novotel & ibis Hbf Wien


1100 Wien

Zusätzlich zu den Honigbienenstöcke am Ibis Dach haben wir nun ein großes Wildbienen- und Insektenhotel in unserem urban gardening Projekt montiert. Dieses Insektenhotel wurde von der Volkshilfe Oberösterreich angefertigt und uns vom Naturschutzbund Oberösterreich zur verfügung gestellt. Um gemeinsam für den Artenvielfalt und Klimaschutz aktiv zu sein, ist dies eine unserer vielen Aktionen, um den 135 verschiedenen Wildbienen-Sorten alleine in Österreich, ein Zuhause zu geben. Unsere Gäste erhalten am Umweltzeichentag, 5. Juni, beim Check-in einen alkoholischen/alkoholfreien Cocktail, der unseren hauseigenen Honig und die Kräuter aus unserem Urban Garden beinhaltet. In den sozialen Medien (Facebook und Instagram) stellen wir allen Interessierten eine 2-seitige Bauanleitung mit Beschreibung und Nutzen für ein Insektenhotel zur Verfügung.


Lesen Sie mehr...
Canon / Falk Warmuth

Canon Austria GmbH


1100 Wien

Die Canon Öko-Oasen

Der Schutz der Artenvielfalt - ein wesentlicher Faktor für eine nachhaltige Umwelt - ist Teil der Unternehmensphilosophie von Canon „Kyosei - Zusammen leben und arbeiten für das Gemeinwohl“. Canon realisiert laufend Projekte zur Erhaltung der Umwelt wie beispielsweise die Errichtung von Öko-Oasen auf dem Gelände der Firmenzentrale in Wien und der Linzer Filiale, bestehend aus Bienenvölkern, Insektenhäusern und Blumenwiesen. Weitere Öko-Oasen sind in Planung.

B.Nasel

Berufsschule für Handel und Reisen


1150 Wien

Die Natur in den Schulhöfen bestaunen und pflegen

Im Frühling blühen die Sträucher und Blumen in den Höfen der Berufsschule so schön, dass sie uns mit ihren Farben erfreuen. Die Schüler/innen der Klasse 2PJ analysierten die „wilden“ Wiesenpflanzen, teilweise mit einer App. Jede/r suchte sich eine Pflanze aus und beschrieb, was an dieser so besonders ist. Daraus entstand ein kleines Video. Danach wurden auch die (Heil-)kräuter in unseren Hochbeeten einer Pflege unterzogen. Abgetrocknete Teile wurden abgeschnitten, „Unkraut“ gejätet und einjährige Pflanzen wieder ergänzt. Außerdem säten die Schüler/innen noch Ringelblume und Sonnenblume in Töpfen, um sie später auszupflanzen. Im Moment ist die Klasse beschäftigt, geeignete Pflanzschilder aus Ton für die Hochbeete anzufertigen.


Lesen Sie mehr...
KWP

Häuser zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser - KLUB+ Hofferplatz "Viel Platz für Generationen"


1160 Wien

Urban Gardening

Das Garteln gewinnt als sinnstiftende Tätigkeit im Grätzl an Bedeutung: Es festigt den Zusammenhalt und fördert die Kommunikation der Menschen untereinander und stärkt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Naturverbundenheit und gesunde Ernährung über alle Generationen. Gemeinschaftssinn und Wissen über Anbau und Pflege von Pflanzen wird gefördert und auch an jüngere Generationen weitergegeben. Genutzt werden Hochbeete, aber auch alte Tröge und Brunnen. Aktuell startet ein Projekt des PensionistInnenklubs am Hofferplatz: Er stellt 12 seiner 17 Pflanztröge der Nachbarschaft zum umweltfreundlichen Garteln zur Verfügung im Austausch gegen eine ehrenamtliche Tätigkeit. Das Projekt soll die Vernetzung und den Austausch zwischen verschiedenen Generationen und Kulturen fördern.


Lesen Sie mehr...

ERG Donaustadt


1220 Wien

Wir haben seit einem Monat auf unserer Dachterrasse Bienen, die von Hobby-Imkern betreut werden. Unser Umweltzeichen-Tag ist ganz auf Bienen ausgerichtet und wird mit einer "nachhaltigen Installation" sichtbar gemacht. "Wir als kleine regionale Hobbyimkerei freuen uns sehr, dass wir bei diesem Vorhaben im Sinne des Umweltzeichens mitwirken dürfen und können. Unsere Bienenhaltung orientiert sich an anerkannten biologischen Maßstäben und das Wohl der Bienen ist unser oberstes Anliegen," sagen Nicole und Johannes Berger.


Lesen Sie mehr...
Daniel Pfeifenberger / Bienenlieb

Alfred Kärcher GmbH


1220 Wien

Nachhaltigkeit gehört zu Kärcher, wie der Hochdruckreiniger. Dies merkt man nicht nur bei der schonenden Reinigung mit unseren Geräten, sondern auch unsere MitarbeiterInnen engagieren sich für Umweltschutz & nachhaltiges Leben. Um speziell aber die Biodiversität und Artenvielfalt zu unterstützen, haben wir uns als Firma Kärcher überlegt, eine Bienenpatenschaft für ein Bienenvolk zu übernehmen. Warum wir gerade Bienen tatkräftig unter die "Flügel" greifen & was für einen positiven Effekt es für die Natur hat, kann gerne auf unserer Website nachgelesen werden. Der Umweltzeichen-Tag ist eine besonders gute Gelegenheit, um einmal mehr hervorzuheben, was es für spannende & wirksame Wege gibt, die jede Person einfach in den Alltag integrieren und somit unsere Umwelt schützen kann!


Lesen Sie mehr...

Druckerei Bösmüller Print Management GesmbH & Co KG


2000 Stockerau

Klimaneutralität als Standard - Das Bösmüller-Service für unsere Kunden: Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, unser wirtschaftliches Handeln in Beziehung mit den Ressourcen unseres Globus zu stellen. Wir übernehmen als Druckerei aktiv Verantwortung. Im Rahmen von Bösmüller-for-Climate stellen wir als erste Druckerei Österreichs alle Druckproduktionen CO2-neutral her. Nachhaltiges Wirtschaften ist somit ein zentrales Element unseres Tuns. Wir garantieren Ihnen, dass ausnahmslos alle bei uns produzierten Produkte ganz selbstverständlich klimaneutral und energieeffizient hergestellt werden. Damit leisten wir als Druckerei einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz und schaffen für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation.


Lesen Sie mehr...
Vino Versum

Stadtgemeinde Poysdorf


2170 Poysdorf

Vino Versum Poysdorf Tourismus Im Museum, der WEIN+TRAUBEN Welt, gibt es ein neues Highlight: den Bienenweg. Honigfans und Bienenfreunde können die Bienen beim Bienenflug durch ein altes Weinviertler Kastenfenster beobachten. Entlang des Weges geben Informationstafeln tiefe Einblicke in die wundersame Arbeitsweise der Bienen. Dem bekanntesten Bienenköniginnenzüchter Guide Sklenar ist ein Ausstellungsraum gewidmet, der Gegenstände der Imkerei von damals präsentiert. Den museumseigenen Blütenhonig gibt es im Vino Versum zu kaufen. Kinder erhalten am 5. Juni gratis Eintritt in die WEIN+TRAUBEN Welt! Hier können Sie sich in der Traubenhalle am Spielplatz austoben und erfahren im Bürgerspital viel Wissenswertes über die Geschichte Poysdorfs. Das Freigelände lädt zum Verweilen ein.


Lesen Sie mehr...
E. Mayr

E. Mayr Reinigungstechnik


2331 Vösendorf

Eine saubere Umwelt ist tief in unserem Verständnis und in unserer Vorgehensweise verankert. Denn es macht Sinn, Oberflächen zu säubern und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Deshalb hat E. MAYR eine ökologische Reinigungsmittel-Linie entwickelt. LiGreen ist in höchster Weise umweltverträglich und übertrifft auf dem Gebiet herkömmliche Reiniger bei Weitem. Am Umweltzeichen Tag, dem 5. Juni, erhalten Sie zu jeder Online Bestellung ein LIGREEN Produkt gratis.


Lesen Sie mehr...
Austrotherm GmbH

Austrotherm GmbH


2754 Waldegg/Wopfing

Ein wichtiger Beitrag des heimischen Dämmstoffherstellers Austrotherm zum Klimaschutz ist das österreichweit kostenlose und klimaneutrale Austrotherm Recycling Service. Dabei werden saubere XPS-Baustellenverschnitte von Austrotherm kostenlos abgeholt, zurück in das Austrotherm XPS-Werk in Purbach gebracht und wieder dem Produktionskreislauf für neue klimaschützende Austrotherm XPS-Dämmplatten hinzugefügt. Durch das Recycling reduziert Austrotherm den CO2-Ausstoß in der Entsorgung von Baustellenverschnitten um mindestens 50 Prozent. Die verbleibenden nicht vermeidbaren Emissionen werden unter anderem durch die Unterstützung des Klimaschutzprojektes der Alpenschutzkommission CIPRA: „Regionale Projekte in Österreich, nachhaltige Entwicklung im Alpenraum“ kompensiert.


Lesen Sie mehr...
Praxiskindergarten der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Praxiskindergarten der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik


3021 Pressbaum

Eine Vielfalt an Blumen soll erblühen!

Am Gedenktag der Gründerin des Sacré Coeur-Ordens (Hl. Madeleine Sophie Barat) finden an unserem Campus in Pressbaum verschiedene Aktionen statt, welche die Wichtigkeit jedes einzelnen Individuums (ein Leitsatz der Ordensgründerin) und der Gemeinschaft erlebbar machen. Um das Symbol des Herzens als Grußbotschaft in die Familien der Kinder senden zu können und ihnen die Möglichkeit zu geben, am Weltumwelttag zu Hause das Thema „Artenvielfalt“ zu vertiefen, haben wir mit den Kindern Saatherzen gestaltet. Diese können im Topf oder im Garten eingepflanzt werden und nach einiger Zeit gibt es eine Vielfalt an blühenden Blumen zu bestaunen. Wir lieben, schätzen und schützen unsere Umwelt!


Lesen Sie mehr...
gugler. Rita Newman.

gugler* Kommunikationshaus


3390 Melk

Bei uns würden Vögel ihre Nester drucken lassen. Doch wir finden: Vögel können das noch besser als wir. Daher setzen wir alles daran, dass in unserem Betriebsgarten und in der freien Natur so viele Vögel und andere Tiere wie möglich für sich einen Lebensraum finden können.


Lesen Sie mehr...
Joachim Brocks, Natur im Garten

Natur im Garten


3430 Tulln

Machen Sie bei BLÜHSTERREICH mit! Pflanzen wir gemeinsam mehr als 1,6 Mio. m2 Blühwiesen für unsere Bienen, Schmetterlinge und Co!

„Natur im Garten“ widmet sich 2021 dem Thema Blühwiesen und animiert die Menschen in Niederösterreich dazu, auch im Eigenheim einen Quadratmeter Blühwiese neu anzusäen und unter www.bluehsterreich.at einzutragen, denn jeder Quadratmeter Blühwiese zählt! Holen Sie sich Ihr Blühwiesen Saatgut bei den „Natur im Garten“ Partnerbetrieben!

Machen Sie mit beim Fotowettbewerb in Kooperation mit CEWE: Setzen Sie eine Blühwiese in Szene und laden Sie bis 1. August Ihr Foto unter www.bluehsterreich.at hoch! Das Blühwiesenfoto mit den meisten Likes gewinnt den Publikumsbewerb. Unsere Fachjury kürt eine/n fachlichen GewinnerIn. Die drei besten Fotos je Wertung können sich über tolle Preise freuen. Die Siegerehrung findet im Herbst 2021 auf der GARTEN TULLN statt. Wie Sie eine Blühwiese anlegen, erfahren Sie beim „Natur im Garten“ Telefon unter +43 (0) 2742 / 74 333 oder unter www.bluehsterreich.at.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme für ein blühendes Niederösterreich!


Lesen Sie mehr...
NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg


3730 Eggenburg

Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg wird am 5. Juni 2021 ein Nachhaltigkeitsmenü anbieten, welches den Fokus auf Regionalität und Saisonalität legt.


Lesen Sie mehr...
(c) WEB Windenergie AG

WEB Windenergie AG


3834 Pfaffenschlag

Die WEB Windenergie AG übernimmt, durch den Einsatz von ausschließlich erneuerbaren Energiequellen, aktiv Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft. Wir nutzen vor allem die Kraft von Wind und Sonne, um daraus sauberen, regionalen Ökostrom zu produzieren. Ab dem 5. Juni erhalten Unternehmen bei Abschluss eines Grünstrom-Liefervertrages (Tarif Umweltzeichen) 3 Monate Grünstrom Gratis. Die Aktion gilt bis einschließlich 5. September 2021.


Lesen Sie mehr...
Stadt Linz Dworschak

Palais Kaufmännischer Verein Linz


4020 Linz

Um den Klimawandel bekämpfen zu können, braucht die Welt mehr Wald – denn Bäume sind unsere besten Verbündeten gegen klimaschädliches CO2. So senken sie nicht nur die CO2-Bilanz, sie regeln auch den Niederschlag, kühlen die Erde und reinigen die Luft. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, am 5. Juni ein Zeichen zu setzen und einen Baum zu pflanzen – und das mitten im Linzer City-Park hinter dem Palais Kaufmännischer Verein. Dieser soll sowohl das Umwelt-Bewusstsein unserer Mitarbeiter, Mitglieder, Besucher und Kooperationspartner, als auch das der Linzerinnen und Linzer schärfen und daran erinnern, dass die Umwelt nichts Selbstverständliches und nachhaltiges Denken notwendig ist. Damit wir eine Chance haben die Klimaziele zu erreichen und eine lebenswerte Zukunft für uns alle!


Lesen Sie mehr...
Nationalpark Kalkalpen

Villa Sonnwend


4575 Roßleithen

Nature E-Biking mit der Nationalpark Rangerin
Verbringen Sie drei Tage in der Villa Sonnwend und verbinden Sie Genuss-Biken und Naturerlebnis: Auf unserer Tour radeln Sie von der Villa Sonnwend zu den Nationalpark Almen am Hengstpaß mit Einblicken in die Waldwildnis und Ausblicken auf die umliegende Bergwelt. Begleitet werden Sie von Nationalpark-Rangerin und Bike Guide Elisabeth Humer.

Am Umweltzeichen-Tag am 5. Juni 2021 bietet der Nationalpark Kalkalpen folgende Touren an:

https://www.kalkalpen.at/de/Ins_Gamsgebirg_2
https://www.kalkalpen.at/de/Wald-Yoga_-_Entspannung_in_der_Wildnis_24
https://www.kalkalpen.at/de/Welterbe-Tour_Auf_den_Wasserklotz


Lesen Sie mehr...

Büro Handel GmbH


4600 Wels

Nachhaltige Büroartikel und Bienen sind uns wichtig!
Bürohandel führt ein großes Angebot an Umweltzeichen-Büroartikeln. Ein klares Zeichen für Artenvielfalt und Klimaschutz. Zum Umweltzeichen-Tag gibt es unsere Umwelt-Topseller in Aktion! Auch Bienen sind uns wichtig. Aus diesem Grund hat sich die PBS Holding, zu der die Büro Handel gehört, für die Anschaffung von vier Bienenstöcken entschieden. Betreut werden sie von unserem äußerst engagierten Bio-Imker, bekannt aus der Show "2 Minuten 2 Millionen". Er sorgt für das Wohl der Bienen und dafür, dass Standort und Bienenstöcke den Anforderungen für Bio-Honig gerecht wird. Den Honig verteilen wir an unsere MitarbeiterInnen bei denen die Bienen natürlich besonders beliebt sind.


Lesen Sie mehr...
Raiffeisenbank Attersee-Süd

Private Banking Attersee


4865 Nussdorf am Attersee

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns im Private Banking Attersee sehr intensiv mit nachhaltigen Investments. Unser Beitrag zum heurigen Thema Artenvielfalt und Klimaschutz wird jener sein, dass wir am 28. Juli 2021 eine Kundenveranstaltung planen, wo unsere hausinternen Berater für nachhaltige Geldanlagen darüber referieren werden, wie unsere Kunden aktiv zum Klimaschutz beitragen können. Wir bieten für unsere Kunden Lösungsvorschläge an, um in spezielle Wertpapiere zu investieren und ihr Geld somit "enkeltauglich" arbeiten zu lassen. Hier kommt unsere eigens kreierte "Attersee Selektion Nachhaltig" ins Spiel mit der wir schon einige Kunden überzeugen konnten mit ihrem Geld Gutes zu tun. Für uns - für unsere Umwelt – für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder und Enkel.


Lesen Sie mehr...
Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen

Robert Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen


5020 Salzburg

(Wie) geht Öko?

Gemeinsam mit Smart City Salzburg lädt die Robert-Jungk-Bibliothek dazu, einem nachhaltigen Leben (in der Stadt) nachzuspüren. Die aus Berlin zugeschaltete Autorin Ute Scheub schildert praktische Gemeinschaftsbeispiele für mehr Nachhaltigkeit. Die Autorin und Youtuberin Svenja Preuster wirbt für einen minimalistischen, ökologischen Lebensstil. Kim Aigner vom Verein SOL informiert über Workshops zum Thema „Ich habe genug“. Susanne Bolte von Green Campus Salzburg berichtet schließlich von den grünsten Wohngemeinschaften Salzburgs. Im Anschluss an die Inputs diskutieren wir mit Stadträtin Martina Berthold und der Runde zur Frage, was die Politik für einen nachhaltigen Lebensstil tun kann und was sie schon tut. 9. Juni 2021 | 19.00 Uhr | Online via ZOOM. Den Link gibt es nach der Anmeldung.


Lesen Sie mehr...

claro products GmbH


5081 Anif

Am idyllischen Mondsee erwacht 1995, durch den claro-Gründer Josef Dygruber, ein grünes Paradies der Sauberkeit. Umgeben von Natur wächst ein Unternehmen heran, das Platz für Tüftler, Ausprobierer, Alleskönner und Andersdenker geschaffen hat, um nachhaltige Produkte in die Welt zu bringen. Denn uns ist es ein Bedürfnis, die Erde mit unseren Naturtalenten zu verändern. Wir produzieren ausschließlich umweltschonende Wasch-, Spül- und Reinigungsmittel. Schließlich hat niemand etwas von sauberem Geschirr und sauberer Wäsche, wenn es der Umwelt nicht gut geht.


Lesen Sie mehr...
Werner & Mertz

Werner & Mertz PROFESSIONAL Vertriebs GmbH


5400 Hallein

10 % Rabatt auf alle Green Care Professional Produkte für Bestellungen am 05. Juni 2021! Diese Aktion gilt nur am 5. Juni 2021 für gewerbliche Direkt-Kunden von Werner & Mertz Professional Vertriebs GmbH. Der Handel ist von dieser Aktion ausgeschlossen! Rabattcode „Umweltzeichen-Tag 2021“


Lesen Sie mehr...
Alpina Wagrain

Hotel Alpina Wagrain ****


5602 Wagrain

Gelebte Biodiversität im Hotelbetrieb & das seit mehr als 20 Jahren

60% unserer Parkflächen rund um das Alpina Wagrain sind begrünt. Bereits beim Bau haben darauf geachtet, anstatt von Asphalt Pflastersteine zu verwenden. Zur Abgrenzung als Sichtschutz oder Notwendigkeit dienen seit jeher Sträucher und Hecken. Unsere Bäume ersetzen Schirme als Schattenspender und ein Teil der einjährigen Balkonblumen wurde bereits vor einiger Zeit auf den Terrassen durch mehrjährige Büsche und Bäumchen ausgetauscht. Blumenwiesen gelten bei uns schon immer als Heimat der Artenvielfalt. Und genau hier setzen wir, eingebettet in herrlichen weitläufigen Wiesenflächen, als Hotel Alpina Wagrain an. Wir geben einer Vielzahl an verschiedenen Pflanzen- und Tierarten ein zu Hause und das direkt vor unserer Haustür.


Lesen Sie mehr...
Lebe frei Hotel der Löwe

LEBE FREI Hotel Der Löwe


5771 Leogang

Naturnahes Gärnern z.B. mit Brennesselwasser gegen Schädlinge oder Pferdemist als Dünger sind uns wichtig. Deshalb freuen wir uns jedes Jahr aufs Frühjahr, wenn wir unsere Blumenwiese wieder ausstreuen können. Diese erfreut nicht nur uns und unsere Nachbarn sondern auch Bienen, Schmetterlinge und Insekten. 🌿🦋🐞🐝🌿 *** 🌿🦋🐞🐝🌿 *** 🌿🦋🐞🐝🌿 *** 🌿🦋🐞🐝🌿 *** 🌿🦋🐞🐝🌿*** Nebenbei nutzen wir die Wiese aus heimischen Wildblumen auch als Schnittblumen zur Dekoration im Restaurant oder Löwengartl. ▶️ Alle Buchungen mit Aufenthalt bis 2.11.2021, die am Umweltschutztag (5.6.) direkt bei uns eingehen, erhalten 10% Nachlass auf den Zimmerpreis. Pflanztipp: Wenn es nachts noch gefriert, die ausgesäten Samen mit einem Tuch abdecken😀


Lesen Sie mehr...
PURADIES

PURADIES Naturresort


5771 Leogang

Im PUARDIES Naturresort wird am Umweltzeichen-Tag alles im Zeichen der Biene stehen. Eigentümer Philipp Madreiter stellt für das PURADIES eigens gebaute Bienenhäuser her, die auf dem 30 Hektar großen Naturareal verteilt werden. Dadurch soll ein größeres Umweltbewusstsein bei allen Gästen & Mitarbeitern geschaffen werden.


Lesen Sie mehr...
Hannes Leitner

Appartements Hubenhof


6352 Ellmau

Wir haben uns entschieden, unseren zum Betrieb gehörigen Hof "Hinterschnabel", der als Filmkulisse für die Serie "Der Bergdoktor" genutzt wird, nicht mehr traditionell mit Rinderhaltung zu bewirtschaften sondern die Landwirtschaft extensiv zur Bienenhaltung zu nutzen. Als Abgrenzung zum die Wiese umgebenden Wald haben wir Bienenweiden wie Haselnuss und die Großblättrige Weide ausgebracht. Die bestehenden Wiesenflächen werden durch das Weglassen der Düngung sukzessive abgemagert. Auf einer Fläche von ca. 400m² haben wir Samen für mehrjährige Blühpflanzen ausgebracht, die als „Blumeninseln“ weiter absamen und den Blühpflanzenbewuchs schneller vergrößern sollen. Von einer dreimaligen Mahd sind wir zu einer zweimaligen Mahd übergegangen, damit die Blühpflanzen "ausstehen" und absamen können. Unsere Gäste erhalten am 5. Juni eine handgefertigte Samenbombe aus „Tiroler Blumenwiesn“ (www.tiroler-blumenwiesn.at) zum Werfen.


Lesen Sie mehr...
Juffing Hotel & Spa

Juffing Hotel & Spa


6335 Thiersee

Das Buffet ist eröffnet! Leider noch nicht für unsere Gäste, aber für Bienen und Schmetterlinge. Wir nützen die Zeit intensiv und haben heimische Wildblumensamen gekauft. Inspiriert durch das Projekt „das Inntal summt“ freuen wir uns, durch heimische Wildblumen Nahrung für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Vögel bereitzustellen und buntes Leben in unseren Garten zu zaubern. Die von uns bestellten Blumensamen sind dem Tiroler Klima und Standort angepasst. Sie sind nachhaltig bzw. erneuern sich auf natürliche Weise. Und das Schönste: Sie erfreuen unsere Seele, die so sehr unter der Pandemie leidet, durch Schönheit und Farbenpracht. Mach‘ einfach mit und bestelle dir Blumensamen für Wildbienen. Unsere Gäste erhalten am 5. Juni ein Sackerl mit Blumensamen. Alles Liebe vom Juffing.


Lesen Sie mehr...
Buchdruckerei Lustenau GmbH

Buchdruckerei Lustenau GmbH


6890 Lustenau

Die Buchdruckerei Lustenau setzt ein Zeichen gegen das Bienensterben. Auf der BuLu-Wiese werden daher rund 50.000 eifrige Bienen in zwei Bienenstöcken beherbergt. Bienen erzeugen nicht nur köstlichen Honig, sondern sind auch für die Bestäubung von Pflanzen zuständig. Dadurch sichern die Bienen deren Vermehrung und sind somit auch für die Menschen von großer Bedeutung, da Pflanzen einen wesentlichen Bestandteil der menschlichen Ernährung darstellen.


Lesen Sie mehr...
Andreas Tischler

Pannatura GmbH in Kooperation mit Esterhazy Kids, UZ-Schulen VS Schützen, MS Purbach sowie weitere


7082 Donnerskirchen

Im Rahmen des Umweltzeichen-Tages wurde am 05. Juni 2021 das Wildbienenhotel am Bio-Landgut Esterhazy am Seehof Donnerskirchen eröffnet. Dadurch wurden gezielt Lebensräume geschaffen und mit den angrenzenden Blühflächen auch die Nahrungsgrundlage für Insekten gesichert. Das Wildbienenhotel bietet zahlreichen Arten von Wildbienen eine Nisthilfe in Form von unterschiedlichen Materialien an. Das Konzept dafür wurde von PANNATURA gemeinsam mit dem österreichischen Wildbienenrat entwickelt und in Zusammenarbeit mit Schulklassen der VS Schützen am Gebirge, MS Purbach am See (beide Träger des Österr. UZ für Schulen) und der VS Donnerskirchen umgesetzt. Errichtet wurde das 2,5m hohe und 10m lange Hotel für mehr als 18 verschiedene Wildbienenarten.


Lesen Sie mehr...
VS Breitenbrunn

Volksschule Breitenbrunn am Neusiedler See


7091 Breitenbrunn am Neusiedler See

Nach dem Erwerb des Umweltzeichens für unsere Volksschule konnten wir ein Vorhaben, welches wir uns in diesem Schuljahr zum Ziel gesetzt hatten, zu einem guten Abschluss bringen! Unsere neuen Hochbeete im Schulgarten sind fertig und bepflanzt - jetzt müssen wir nur noch die zarten Triebe hegen und pflegen, dann können wir unsere angebauten Gemüsearten, Obstsorten und Gewürze ernten und verkosten! Die Kinder der Klassen und der Nachmittagsbetreuung haben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Betreuerinnen die Beete befüllt und sind jetzt ganz stolz auf ihr "landwirtschaftliches Ergebnis". Aus den Klassen und auch in der Pause kann nun die Entwicklung und der Reifeprozess in den Beeten genau beobachtet und mitverfolgt werden - natürlich wird auch auf die Versorgung der Pflanzen geachtet.


Lesen Sie mehr...
HERZ Energietechnik

HERZ Energietechnik GmbH


7423 Pinkafeld

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel: Wir verlosen drei Jahreswartungen für Ihren bestehenden HERZ Kessel (bis 201 kW).
Es ist folgende Frage zu beantworten: Die HERZ Gruppe feiert dieses Jahr ein Bestandsjubiläum - wie viele Jahre feiert die HERZ Gruppe? Jetzt beantworten und mit ein bisschen Glück eine von vier Jahreswartungen für Ihre Heizanlage gewinnen. Antwortsendung per Mail an promotion@herz.eu oder postalisch an HERZ Energietechnik GmbH, z.H.: Marketing, Herzstraße 1, 7423 Pinkfeld. Infos und Teilnahmebedigungen finden Sie hier.


Lesen Sie mehr...
Sonja Zavertanik

Praxisvolksschule der PH Steiermark


8010 Graz

BEE & ME - be(e) the best in me Wir schützen unser Klima, indem wir wissen, was wir für unsere Umwelt und Mitwelt tun können! Nur gemeinsam sind wir stark und können wirkungsvoll handeln. Achtsam und neugierig sind wir in der Natur, in unserem Freiluftlabor - dem Green lab - unterwegs. Gemeinsam entdecken, forschen, hegen und pflegen wir unsere Natur, indem wir Gärten und Straßen von Müll befreien, ein vielfältiges Angebot an Pflanzen im Green lab schaffen und achtsam mit uns selbst und unserer Umwelt umgehen. Let´s be(e) proud!


Lesen Sie mehr...

Kindergarten Brucknerstraße


8010 Graz

Unsere Kinder im Kindergarten Brucknerstraße, Stadt Graz, erfahren im Kindergarten-Jahr im Wechsel der Jahreszeiten was wir für die Umwelt tun können um die Artenvielfalt und das Klima zu schützen. Die Natur wird gemeinsam von den Kindern achtsam entdeckt, erforscht, gehegt und gepflegt. Unser Kindergarten-Garten bietet der Natur Raum für so manche Tiere und eine Vielfalt von Pflanzen. Insektenhäuser wurden von der Stadt Graz für alle Einrichtungen angekauft um die Artenvielfalt zu unterstützen. Unsere Kinder haben viel Wissenswertes über die Biene und die Wichtigkeit ihres Daseins erfahren. Durch Wiesenblumensamen säen im selbstgebastelten Bienentöpfen, das zuhause weiter betreut wird, unterstützen wir den Lebensraum der Biene.


Lesen Sie mehr...
Umweltzeichen

Bildungshaus Schloss St. Martin


8054 Graz

Ein Film über den Weg des Apfels in unserem Biobetrieb

Zum Umweltzeichen-Tag unter dem Motto Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz. In unserem Filmbeitrag sehen Sie den Weg des Apfels von der Pflanzung bis zur Verarbeitung. Der Bogen spannt sich von der Pflanzung der Obstbäume, über die Blüte und die Bestäubung durch die Bienen, die Pflege der Bäume bis zur Ernte des Obstes und zur Verarbeitung der Endprodukte als Bioapfelsaft oder Apfelstrudel. Mit diesem Video möchten wir auf die Qualität bei der Erzeugung von Lebensmitteln und den positiven Umgang mit der Natur aufmerksam machen. Das Video ist ab 3. Juni online.


Lesen Sie mehr...
Retter GmbH

RETTER Reisen GmbH


8225 Pöllau

Wir, von RETTER Reisen haben uns dazu verpflichtet unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Wussten Sie, dass der Reisebus, im Vergleich mit anderen Verkehrsmitteln, den geringsten CO2 Ausstoß hat? CO2 lässt sich nicht vermeiden, aber wir können durch bewusste Planung und Gestaltung unseres Alltags sowie auch unseres Urlaubs zur Reduktion der schädlichen Treibhausgase beitragen. Wenn Sie sich für eine Busreise entscheiden, haben Sie schon einen großen Schritt in Richtung verantwortungsvolles Reisen getan.

Im Rahmen des Umweltzeichen-Tages am 5. Juni haben unsere RETTER-Mitarbeiter Nistkästen selbst gebaut & gestaltet. Bei einer Verlosung können Sie Ihren RETTER-Nistkasten gewinnen und damit Ihren Garten in ein Vogelparadies verwandeln.


Lesen Sie mehr...
Retter Bio-Natur-Resort

Retter Bio-Natur-Resort


8225 Pöllauberg

Willkommen im nachhaltigen Hotel der Steiermark, im Retter Bio-Natur-Resort! Unser Hotel ist Vorreiter wenn es um Nachhaltigkeit und Ökologie geht, daher haben wir uns für den Umweltzeichen-Tag 2021 ein ganz besonderes Geschenk für unsere Gäste einfallen lassen. Alle unsere Gäste erhalten an diesem Tag eine Retter-Öko-Tasche gefüllt mit einer bunten Naturblumen-Samen-Mischung und ein Edelsteinset für den Wasserkrug. Bei einer geführten Naturparkwanderung mit unserem Natur-Experten können die Gäste mehr über die Artenvielfalt rund um das Retter Bio-Natur-Resort erfahren. Im hauseigenen Retter BioGut gibt es bei der GenussCard Führung viele Infos zum Thema Kreislaufwirtschaft und Ökologie im Obstbau.


Lesen Sie mehr...
RINGANA

RINGANA


8230 Hartberg

Zum Umweltzeichentag am 5. Juni: -20% auf RINGANA FRESH soap (AKTION GÜLTIG AM 5. JUNI 2021 - 0:00 BIS 23:59 UHR) Die RINGANA FRESH soap ist nicht nur mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet, sondern auch in ein praktisches Biobaumwollhandtuch Made in Austria verpackt. Der Weltumwelttag findet bereits seit 1972 jährlich am 5. Juni statt. Mit diesem Aktionstag setzen Menschen auf der ganzen Welt ein gemeinsames Zeichen für einen ressourcenschonenden Umgang mit unserem Planeten. There is no planet B!


Lesen Sie mehr...
Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf

Thermenhotel Vier Jahreszeiten Loipersdorf


8282 Bad Loipersdorf

Aktion am Welt-Umweltzeichen-Tag: minus 10 % auf alle Buchungen, die an diesem Tag direkt im Hotel eingehen! Gültig für Aufenthalte bis 15. Dezember 2021, ausgenommen Herbstferien. Herzlich willkommen im ersten Hotel an der Therme Loipersdorf! Mit einem bunten Blumenstrauß an Zimmern, der Grünen Haube für die Küche und dem kürzesten Weg in die Therme ist man hier bei jedem Urlaub auf der Sonnenseite des Lebens. Ausgezeichnet mit dem Österreichischen und dem Europäischen Umweltzeichen legt das Vier Jahreszeiten zudem großen Wert auf die Umwelt und die Region. UND: Mit dem HolidayCheck Special Award 2021 abermals eines der beliebtesten Hotels weltweit! Wir freuen uns auf Sie!


Lesen Sie mehr...
https://www.bundesschulen-fohnsdorf.at/

Bundesschulen Fohnsdorf


8753 Fohnsdorf

Gemeinsam aktiv für Artenvielfalt und Klimaschutz an den BSF Fohnsdorf
Seit mehr als einem Jahr beeinflusst das Corona-Virus uns in allen Lebensbereichen. Um den Zusammenhang zwischen Umwelt- bzw. Artenschutz und der Entstehung einer Pandemie besser zu verstehen, beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der Bundesschulen Fohnsdorf mit Zoonosen und deren ursprüngliche Entstehung. Dabei reisen sie zumindest thematisch in ferne Länder und andere Klimazonen. Ziel ist es Strategien zu entwickeln wie die Schülerinnen und Schüler durch ihr eigenes Verhalten die Zerstörung dieser Lebensräume und somit die Entstehung von Zoonosen verhindern können. Der Schutz von natürlichen Lebensräumen und der Erhalt der Biodiversität fängt jedoch schon vor dem eigenen Schultor an. Im Rahmen dieses Thementages werden im Schulgarten Insektenhotels, Nistkästen und eine Totholzmauer angebracht, eine Blumenwiese für Insekten gesät sowie ein Staudenbeet errichtet.


Lesen Sie mehr...
Kindergarten Spielberg

Kindergarten Spielberg


8724 Spielberg

Am 5. Juni ist Umweltzeichentag und auch wir möchten ein sichtbares Zeichen setzten. Neben der Vermittlung von Sachwissen und Bewusstseinsbildung darf der Spaß keinesfalls zu kurz kommen. Um auf unnötige Autofahrten hinzuweisen machen wir mit den Kindern einen Spaziergang durch Spielberg und überraschen die Menschen, denen wir begegnen mit einer speziellen Kinderzeichnung die auf diese Thematik hinweist. Mit dabei sind viele Puppenwägen mit Kuscheltieren, denn dadurch erregen wir noch mehr Aufsehen….


Lesen Sie mehr...
HBLFA Raumberg-Gumpenstein

HBLFA Raumberg-Gumpenstein


8952 Irdning

Gemeinsam mit der Lebenshilfe Ennstal errichten Schülerinnen und Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein Hochbeete mit verschiedenen Wildblumenarten, die eine wichtige Rolle für den Bestäuberschutz spielen. So entsteht ein artenreiner Wildblumen-Lehrpfad mit Schildern und Beschreibungen, der anlässlich des Umweltzeichen-Tages eröffnet wird.

Beim Citizen Science Projekt PolliDiversity werden Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Nutzen der Bestäubervielfalt und die Zusammenhänge zwischen landschaftlichen Strukturen und den Vorkommen von Bestäubern vermittelt. Aufgabe der teilnehmenden Citizen Scientists ist es zu ermitteln, welche der ausgewählten Futterpflanzen, Wiesenklee, Kornblume, Klatschmohn und Leindotter von verschiedenen Blütenbesuchern (Wildbienen, Honigbienen, Schwebfliegen, andere Fliegen, Käfer, Schmetterlinge) besucht werden.

Im Projektunterricht errichtet die Klasse 2ALG auf den Trautenfelser Naturschutzflächen einen Erlebnislehrpfad für Jung und Alt. Dabei stehen der Artenschutz und der Schutz von Feuchtgebieten im Vordergrund. Es werden Nistkästen für Vögel, Haselmauskobeln, eine Käferlarvenburg und eine phänologische Hecke errichtet. Informationstafeln und Holzbänke zur Erholung werden aufgestellt. Die Eröffnung ist rund um den Umweltzeichen-Tag geplant.


Lesen Sie mehr...

Regenbogenschule VS 9 Fellach / Villach


9500 Villach

Die Schülerinnen und Schüler der 2b Klasse setzten sich mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Elisabeth Sternat, intensiv mit der Entwicklung und dem Leben der heimischen Frösche auseinander. Begeistert beobachtet die Kinder die Entwicklung der Frösche vom Froschlaich bis zum kleinen Frosch im Aquarium, das eigens dazu in der Klasse eingerichtet wurde. Parallel dazu wurde die Entwicklung in einem Froschtagebuch dokumentiert und auf Plakaten dargestellt. Bei dieser Forschungsarbeit war das Erstaunen groß, wie viele unterschiedliche Froscharten in unserem Umfeld heimisch sind. Themen wie der Klimawandel, der Einfluss der Verschmutzung der Weltmeere und das Abholzen der Regenwälder als Bedrohung für die Artenvielfalt und das Leben der kommenden Generationen wurde dabei auch mit unseren jungen Schülerinnen und Schülern thematisiert.


Lesen Sie mehr...