© Umweltzeichen

Geschenke Countdown

Die Zeit für den Geschenkekauf bis Weihnachten wird immer schnell knapp. Das muss aber nicht sein, denn es gibt ein sehr wertvolles Geschenk, das jeder zur Verfügung hat: Zeit! Verschenken Sie doch einmal Ihre Zeit. Es profitieren beide Seiten davon und umweltfreundlich ist es auch noch dazu.

Die wichtigste Überlegung bei der Wahl der weihnachtlichen Überraschung ist doch: sie soll Freude bereiten - und darüber hinaus der Umwelt „Gutes“ tun. Wie wäre es dann mit selbst Gewerktem und Gebasteltem? Vollkommen in Ordnung. Nur: Do-it-yourself ist auch nicht jedermanns und -fraus Sache.

Zeit-Reservierungen. „Am besten Zeit schenken“ – ist eine beliebte und sehr gute Antwort auf die Frage nach dem Weihnachtswunsch! Zeit ist bekanntlich knapp. Aber wie soll man Zeit schenken? Daher Schritt eins: sich selber Zeit nehmen und überlegen!

Weihnachtliche Frisch-Luft-Tour. Schritt zwei: Gemeinsame Zeit reservieren, die der Beschenkte und der Schenkende zusammen verbringen können. Die Zeit im Gutschein „fixieren“ für neue Erlebnisse, die nachhaltig verbinden. Eine attraktive Möglichkeit, Zeit gemeinsam zu verbringen, ist in der freien Natur – etwa eine Frisch-Luft-Tour in einem österreichischen Nationalpark oder Naturpark. Gut möglich ist das in einem mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgestatteten Nationalpark oder Naturpark.

Weihnachts-Wohlfühlen. Nach einem ausgedehnten Spaziergang kann man sich mit den Umweltzeichen-Produkten entspannen, die unter dem Weihnachtsbaum gelegen sind. Durch das Österreichische Umweltzeichen als besonders nachhaltig ausgezeichnet ist zum Beispiel die Seife von Ringana, die ins Handtuch gewickelt im Recycling-Papierkarton auf das Auspacken gewartet haben. Er hat 56 Prozent CO2 und 62 Prozent Energie eingespart!.

© bioblo

Kinder-Kreativität. Kinder können ihrer Kreativität mit den innovativen Spiel- und Konstruktionsbausteinen von Bioblo, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden, freien Lauf lassen. Diese österreichischen Spielsteine bestehen aus Werkstoffen, die aus 100 % nachwachsenden bzw. wiederverwerteten Rohstoffen produziert werden.

Weihnachts-Kultur-Bonus. Ein Ausflug mit den Kindern in das KUNST HAUS WIEN oder auch in das Welios in Wels ist eine Idee, Zeit miteinander zu verbringen. Beide Ausflugsziele punkten mit der Auszeichnung durch das Österreichische Umweltzeichen. Das KUNST HAUS WIEN und das Welios sind zwei Museen in Österreich, in denen mit Kindern und Jugendlichen über ökologische Fragen diskutiert wird Das KUNST HAUS WIEN geht dabei von bildender Kunst aus, während das Mitmach-Museum Welios auf der Schiene „Technik“ unterwegs ist. Beide Häuser sind erfolgreich auf dem richtigen Weg, jungen Menschen ein umweltverantwortliches Leben vorzustellen.

Kunst Haus Wien
© Kunst Haus Wien

Weihnachts-Menü. Wenn das Essen einmal auswärts stattfinden soll, dann wären Gutscheine für die Schick-Hotels ein Tipp. Das Umweltzeichen gab es für die regionale und nachhaltige Küche in diesen Hotels.

Großeltern-Geschenke: In der Vorweihnachtszeit haben die Großeltern die Kinder für Weihnachtsmarktbesuche abgeholt? Wir wissen, dass ein Besuch am Weihnachtsmarkt auch stressig sein kann. Wie wäre es, wenn für Oma und Opa ein Geschenkgutschein für einen Aufenthalt in einem Green Hotel unter dem Weihnachtsbaum liegt?

Frohe Weihnachten! Der ganzen (Um-)Welt!