Hotel Kolping Linz mit dem Umweltzeicehn
© NFI / Christian Wagner

Hotel Kolping und die "Linzer Eremitage"

Die Green Tour Austria macht Halt im Hotel Kolping in Linz unter dem Motto: "Und täglich grüßt die „Eremitenspeis“ Lassen Sie Sich überraschen ..

Hotel Kolping Linz: "Und täglich grüßt die „Eremitenspeis“

Wenn spät abends im Turm des Mariendoms zu Linz ein Lichtschimmer aus dem Fenster dringt, wissen Linz-Kundige: In der Eremitage hat sich jemand zurückgezogen, um Abstand vom Alltag und der Schnelligkeit des Lebens zu gewinnen und für eine Woche innezuhalten und vielleicht mehr zu sich zu finden.

Vom Mariendom nur ein pass Schritte entfernt befindet sich das Hotel Kolping . Dieses bietet neben Spezialangeboten – etwa für Gäste, die mit der Bahn anreisen – ein ganz besonderes kulinarisches Angebot aus der Küche an.

Der Essensrucksack und die Eremitenspeise

© NFI / Christian Wagner

Was das Eremitendasein im Mariendom nun mit der Küche des Hotel Kolping zu tun hat, ist einfach erklärt: Seit nunmehr acht Jahren empfängt der oder die jeweilige EremitIn täglich zu Mittag vor dem Mariendom einen Essensrucksack - gepackt wird dieser in der Küche des Hotels. Darin befindet sich Frühstück, Jause und ein warmes Mittagessen. Der wöchentliche Speiseplan für das Mittagessen, geht auf die jeweiligen Bedürfnisse des/Eremiten/der Eremitin ein und wird mit Küchenchefin Frau Pachinger abgestimmt.

Eine Eremitenspeis in Nahaufnahme

© NFI / Christian Wagner

Die so genannte „Eremitenspeis“ steht für einfache Kost – wie etwa Eiernockerl, Grießschmarrn, geröstete Knödel oder Heidelbeerauflauf. Die Zutaten dafür sind frisch und saisonal und so weit möglich auch regional. Und nicht nur in der Eremitage wird das Gericht zu Mittag verzehrt. Die „Eremitenspeis“ hat auch ihren Platz in der täglichen Menükarte des Restaurants des Hotel Kolping gefunden, das nicht nur Hotelgästen offen steht.

Die Vorzüge des Hotel Kolping Linz

© NFI / Christian Wagner

Ein Mittagsessen wird so zu einem verbindenden Element zwischen Eremitage und Restaurantgast und gewährt einen, zumindest kulinarischen, Einblick was zu Mittag im abgeschiedenen Turm vor sich geht. Es regt vielleicht auch an, sich über einen einfachen Lebensstil und den verantwortungsbewussten Umgang des Menschen mit der Natur Gedanken zu machen. Dass „einfach“ und „bewusst“ nicht unbedingt gleichbedeutend mit „Verzicht“ und „Einschränkung“ sein muss, zeigt der gut gefüllte und täglich frisch gelieferte Eremitenrucksack.

Umweltfreundliche Angebote zu diesem Hotel finden Sie auf unserer Umweltzeichen-Hotel-Seite.