Wellenklänge Festival Lunz am See
© Wellenklänge.

Die besten Green Events ausgezeichnet

Die Sieger des Wettbewerbs "NachhaltigGewinnen" der Initiative Green Events Austria erhielten großes Lob von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler und dem Wiener Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

Wettbewerb „nachhaltig gewinnen! 2020/2021“
Der Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ fand 2020/2021 bereits zum zehnten Mal statt. Neben vielen regionalen Initiativen waren auch wieder hochkarätige Umweltzeichen Events dabei.

„Green Events setzen auf die klimaschonende Anreise, forcieren das Angebot regionaler, biologischer und fair gehandelter Lebensmittel und Getränke. Diese Maßnahmen sind ein wichtiger Beitrag für mehr Klimaschutz und unterstützen die lokale Wirtschaft. Durch den Einsatz von Mehrwegsystemen bei Green Events wird aktive Abfallvermeidung betrieben. Green Events tragen dabei auch zur Schonung wertvoller Ressourcen und zu Kreislaufwirtschaft bei“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.


Gewonnen haben in der Kategorie „Feste“ das BIO Camp „Sherlock Holmes‘ nachhaltigster Fall“ in Oberösterreich, das Picknick am Bauernhof in Tirol, der Umweltzeichen zertifizierte Klimaberg Summit 2021 am Katschberg in Kärnten und das Worldtrash Workshopfest in Wien. Acoustic Qlash 2021 in Oberösterreich, das Umweltzeichen zertifizierte Artist Drums and Fire im Burgenland und die ebenfalls Umweltzeichen zertifizierten wellenklaenge 2021 in Niederösterreich haben in der Kategorie „Kulturveranstaltungen“ überzeugt.

Bei den Sportveranstaltungen haben sich die Burgenland Extrem Tour 2021, das 5. Beachvolleyballturnier für den guten Zweck im Burgenland und der mit dem Umweltzeichen zertifizierte Wiener SEESTADT:EINZEL:ZEITLAUF 2020 durchgesetzt. Die ausgezeichneten Sportvereine bei diesem Wettbewerb sind der Fit 2 Go Sportverein Trofaiach aus der Steiermark, die Sportunion volleyteam Mödling aus Niederösterreich und der Österreichische Betriebssport Verband in Wien. Den Ideenwettbewerb für virtuelle Green Events, der erstmals stattfand, konnten die Hybrid Green Wedding am BIO Stadlerhof in Wilhering, die virtuelle Biogast Messe und das Windrad Festival von IG Windkraft für sich entscheiden.

Details zu den umgesetzten Green Event Maßnahmen der ausgezeichneten Events und Vereine befinden sich in der neuen Broschüre Green Events Austria und unter nachhaltiggewinnen.at/rueckblick

Die diesjährigen Nominierten und Ausgezeichneten erhalten ein Preisgeld von insgesamt 25.000 € und nachhaltige Produkte von Fairtrade Österreich. Das Preisgeld stellten die Hauptsponsoren des Wettbewerbs – ARA, die Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“, Raiffeisen Capital Management und TOMRA – zur Verfügung.

„Die ausgezeichneten Green Events und Vereine leisten einen wesentlichen Beitrag für eine zukunftsfähige Veranstaltungsbranche in Österreich. Mit Ihrem Engagement übernehmen sie eine Vorreiterrolle und zeigen, wie nachhaltige Veranstaltungsorganisation praktisch umgesetzt werden kann“, betont Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler.

Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ läuft bereits seit 10 Jahren!
25.000 Green Events Maßnahmen, realisiert bei 820 Veranstaltungen aus ganz Österreich mit mehr als 12 Millionen Teilnehmenden und Gästen – das ist die erfolgreiche Bilanz nach 10 Jahren Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ 2011 durch das Green Events Austria Netzwerk ins Leben gerufen, zeichnet er jährlich nachhaltige Sport- und Kulturveranstaltungen, Feste und Events sowie seit 2017 auch Sportvereine aus.

„Wien war 2008 Gründungsmitglied des Green Events Austria Netzwerks und betreibt seit 11 Jahren ein spezielles Beratungsprogramm für Wiener Veranstalter:innen. Mit dem Programm ÖkoEvent bieten wir Unterstützung bei der umweltfreundlichen Gestaltung und Bewerbung von Veranstaltungen in Wien an. Auf unserer Plattform erhalten Sie Informationen, Tipps und Bezugsquellen, um Ihre Gäste und auch die Umwelt mit einem ausgelassenen und nachhaltigen Fest zu erfreuen“, so der Wiener Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.



Start des Wettbewerbs „nachhaltig gewinnen!“ 2021/2022:
Und es geht weiter! Vizekanzler Werner Kogler, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky starten gemeinsam das 11. Wettbewerbsjahr 2021/22: „Auch 2021/2022 werden wir diese Erfolgsgeschichte gemeinsam mit allen Partner:innen, vor allem mit den vielen engagierten und innovativen Veranstalter:innen, fortsetzen, daher rufen wir den Wettbewerb nachhaltig gewinnen! erneut aus und freuen uns auf zahlreiche Einreichungen bis Spätsommer 2022.“

Einreichmöglichkeit bis 31. August 2022 unter nachhaltiggewinnen.at/mitmachen

Nominierungen und Auszeichnungen 2020/21

Kategorie Feste: Auszeichnungen und Nominierungen 2020/21
• BIO Camp Sherlock Holmes nachhaltigster Fall (Oberösterreich)*
• Picknick am Bauernhof (Tirol)
• Klimaberg Summit 2021 am Katschberg (Kärnten) Umweltzeichen
• Worldtrash Workshopfest (Wien)
• Alle für die Lobau (Wien)
• Climate Kirtag (Wien) Umweltzeichen
• Naturpark Familien Forschertag (Tirol)

Kategorie Kulturveranstaltungen: Auszeichnungen und Nominierungen 2020/21
• Acoustic Qlash 2021 (Oberösterreich)*
• Artist Drums and Fire (Burgenland) Umweltzeichen
• wellenklaenge 2021 (Niederösterreich)* Umweltzeichen
• INNROCKreloaded Festival (Tirol)
• Performance Brunch BAM 2021 (Oberösterreich)
• STADT:KULTUR IM PARK (Niederösterreich) Umweltzeichen

Kategorie Sportveranstaltungen: Auszeichnungen und Nominierungen 2020/21
• Burgenland Extrem Tour 2021 (Burgenland)*
• 5. Beachvolleyballturnier für den guten Zweck (Burgenland)
• SEESTADT:EINZEL:ZEITLAUF 2020 (Wien) Umweltzeichen
• 15. Gletschermarathon Pitztal (Tirol)
• UCI Mountain Bike World Championships 2020 (Salzburg)

Kategorie Sportvereine: Auszeichnungen und Nominierungen 2020/21
• Fit 2 Go Sportverein Trofaiach (Steiermark)
• Sportunion volleyteam Mödling (Niederösterreich)
• Österreichische Betriebssport Verband (Wien)
• TC Brunn am Gebirge (Niederösterreich)
• ATSV Steyr (Oberösterreich)
• Hilfsverein Acakoro - Football for the Future (Oberösterreich)

Ideenwettbewerb für „virtuelle Green Events“ 2020/21
• Hybrid Green Wedding am BIO Stadlerhof in Wilhering (Oberösterreich)
• Virtuelle Biogast Messe (Niederösterreich, Wien)
• Windrad Festival von IG Windkraft (Niederösterreich, Wien)

Aufnahme in die Hall of Fame – Green Events Austria
Die Hall of Fame von Green Events Austria präsentiert jene Veranstaltungen, die beim Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ mindestens dreimal nominiert waren und dabei zumindest einmal gewonnen haben. Diese mehrfach ausgezeichneten Initiativen zeichnen sich durch ein konstantes und außergewöhnlich hohes Niveau bei den umgesetzten Green Event Maßnahmen aus.

Dieses Jahr wurden folgende Veranstaltungen und Sportvereine in die Hall of Fame – Green Events Austria aufgenommen:
• BIO Camp Sherlock Holmes nachhaltigster Fall (Oberösterreich)
• Acoustic Qlash 2021 (Oberösterreich)
• wellenklaenge 2021 (Niederösterreich) Umweltzeichen
• Burgenland Extrem Tour 2021 (Burgenland)

Hall of Fame – Green Events Austria: https://nachhaltiggewinnen.at/halloffame.htm