Informationen zur Antragstellung: Gartenzubehör UZ 61

Untenstehend finden Sie alle relevanten Informationen zur Richtlinie und zur Antragstellung.

Sie sind bei uns schon registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an: Login

Warum gibt es ein Umweltzeichen für Gartenzubehör?

Mit dem Umweltzeichen ist gesichert, dass die Produkte schadstoffarm und nachhaltig produziert wurden und hohe Qualitäts- und Leistungskriterien erfüllen. Dies ist für viele Menschen bei der Gestaltung und Pflege ihres eigenen Grüns wichtig.

Was kann ausgezeichnet werden?

+ Gartenwerkzeuge
+ Ausstattung für die Bewässerung
+ Pflanzbehälter
+ Hilfsmittel zum Gärtnern
+ Hochbeete und Kompostbehälter
+ Produkte für die Tierwelt

Was sind die Anforderungen?

Anforderungen werden an die einzelnen Materialien Kunststoff, Metall, Holz und jene pflanzlichen und tierischen Ursprungs gestellt. Ebenso muss auf eine möglichst umweltfreundliche Produktion geachtet werden und Schadstoffe wie z.B. die krebserzeugenden PAKs (polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe) müssen weitestgehend vermieden werden. Holz muss zu 100% aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen und sonstige pflanzliche oder tierische Materialien aus gentechnikfreier Produktion.
Zusätzliche Kriterien für die einzelnen Produkte oder Produktgruppen sind eine gute Ergonomie und Langlebigkeit.

Richtlinie: UZ 61 Gartenzubehör

Weitere Informationen

Richtlinie: UZ 61 Gartenzubehör

Informationblatt zur Antragstellung mit der Beschreibung aller relevanten Schritte

Liste der Prüfstellen

Nutzungsgebühren

Prüfprotokoll auf Anfrage

Zum Online-Antrag

Informationblatt zur Antragstellung mit der Beschreibung aller relevanten Schritte.
Anleitung zum Online Antrag und zur Nutzung der Antragssoftware

Unter dem Button „Online-Antrag“ können Sie sich zum ersten Mal registrieren und durch Bekanntgabe einer Email-Adresse Ihr Interesse bekunden.
Nachdem Sie diese Adresse registriert haben, können Sie einen Antrag anlegen. In diesem Online-Antrag werden dann folgende Daten zusammengeführt und verwaltet:
Adresse und Kontaktdaten Ihrer Firma und einer Ansprechperson, Angaben zu Ihren Produkten, Informationen für das Marketing und unsere Webseite (Texte, Bilder etc.), Dokumente, die als Nachweise für das Umweltzeichen nötig sind und Ähnliches.
Diese Daten müssen Sie erst dann vollständig ausfüllen, wenn Sie einen verbindlichen Antrag zur Freigabe an den VKI stellen.



Sie sind bei uns schon registriert? Dann können Sie sich hier anmelden: Login