© © shutterstock (1044320788)

Hochschullehrgang "ÖKOLOGISIERUNG" (17 ECTS-AP, 4 Semester, berufsbegleitend)

Im 4-semestrigen Hochschullehrgang "Ökologisierung" werden Pädagoginnen und Pädagogen befähigt, Umweltthemen sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Schulen zu verankern.

Durch die Auseinandersetzung mit Umweltmanagementsystemen (EMAS, ISO 14000), Umweltkriterienbereichen wie Energie, Abfall, Gesundheit, Mobilität, Schulfreiräume etc. wird aufgezeigt, wie durch nachhaltige und pädagogische Maßnahmen das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein aller beteiligten Personengruppen erweitert und qualitätssteigernde Effekte erzielt werden können.

Auf Wunsch kann nach Abschluss des Lehrganges jeweils eine kommissionelle Prüfung abgelegt werden zur/m:

• Umweltmanagementsystembeauftragten nach EMAS/ISO 14000

• PrüferIn für das Österreichische Umweltzeichen für Schulen

• Abfallbeauftragten nach dem Abfallwirtschaftsgesetz


Zielgruppe: LehrerInnen an APS, AHS, BMHS und BS

Dauer: 4 Semester, 4 Module, WiSe 2019 bis SoSe 2021

Lehrgangsabschluss: Zertifikat, das den Nachweis der erworbenen 17 ECTS-AP beinhaltet

Leitung/Kontakt/Anmeldung: Mag. Dr. Gabriele Hösch-Schagar, BEd.

M gabriele.hoesch-schagar@kphvie.ac.at T +43 676-923 75 76

Weitere Informationen: https://www.kphvie.ac.at/institute/zentrum-fuer-weiterbildung/hochschullehrgaenge-im-ueberblick/oekologisierung.html