Kinder bei Umweltzeichen Gewinnrad
© Umweltzeichen

Schulprojekt "Für eine bessere Welt"

Einladung zum Nachhaltigkeitsprojekt 2024/25 für Schulen: Start ist mit einem Projektag am 17.9.2024 in Schloss Lackenbach im Burgenland.  17 Organisationen stellen die 17 SGDs vor. Das Umweltzeichen wird von Umweltzeichen-Beraterin Eva Sinawehl zum SDG 4 Bildung präsentiert.

Die Agenda 2030 der UNO hat die Kraft, unsere Welt zum Positiven zu verändern. Die dort festgelegten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals = SDGs) sind ein globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands und zum Schutz unseres Planeten.
Seit Jahren arbeiten viele Länder daran, diese gemeinsame Vision umzusetzen und unsere Welt zu einem lebenswerten und gerechten Ort für alle zu machen.

Schulprojekt „Für eine bessere Welt“

Wir möchten dazu beitragen, Schüler*innen den Veränderungsprozess hin zu einer faireren, friedlicheren, umwelt- und ressourcenschonenden Welt näher zu
bringen. Beim Aktionstag am 17.09.2024, können sich Jugendliche in Form eines Stationenbetriebs über die 17 Nachhaltigkeitsziele informieren. An Informationsständen, in Form von Übungen, Spielen, einer Rätselrallye etc. werden diese diskutiert und bewusst gemacht. Alle Schüler*innen bekommen einen Überblick über die 17 SDGs, im Detail beschäftigen sie sich mit ca. 3 Zielen in Form eines jeweils ca. 30-minütigen Programms.

Ort: Gartenanlage von Schloss Lackenbach, mittleres Burgenland
Datum: Dienstag, 17. September 2024, vormittags
Hauptzielgruppe: 3.- 11. Schulstufe (altersadäquat!) Wir laden explizit auch Schüler*innen ab der 7. Schulstufe herzlich ein!
Kosten: Die Teilnahme am Projekt ist für die Schulen kostenlos! Lediglich die An- und Abreisekosten zum Aktionstag nach Lackenbach am 17.9. sind zu tragen.
Veranstalter: Esterhazy Kids

Nähere Infos zum Nachhaltigkeitsprojekt (PDF)

Kontakt zur Umweltzeichen-Beraterin Eva Sinawehl

viele KInder mit Insektenhotels
© Andreas Hafenscher