© NP Thayatal, C.Milek

Herbst Erlebnisse

Der Sommer ist vorbei und ein aufregender Herbst erwartet uns! Der Nationalpark Thayatal im idyllischen Waldviertel bietet jede Menge Spannung, Action, Wissen und Spaß!

Vorweg nochmal der Hinweis:

An die Regeln halten: Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln der jeweiligen Schutzgebiete(!) und die derzeitigen gesetzlichen Covid19-Vorgaben der Bundesregierung. Alle Nationalpark Ranger*innen wurden speziell zu Corona-Schutzmaßnahmen geschult. Achten Sie auch auf die passende Ausrüstung(!) wie festes Schuhwerk, Trinkflasche, wetterfeste Kleidung, Fernglas und je nach Bedarf eine Jause.

Der Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit dem tschechischen Národní park Podyjí den Schutz einer der schönsten, romantischsten und artenreichsten Tallandschaften. Kaum anderswo gibt es auf engstem Raum eine vergleichbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie hier an der Thaya. Die Natur kann sich hier ungestört ohne den Einfluss des Menschen entwickeln. Besucher sind eingeladen, zu sehen, zu staunen und sich zu erholen. Nehmen Sie sich Zeit, die schönste Seite der Natur kennen zu lernen und zu genießen. Nichts berührt uns wie das Unberührte.

© NP Thayatal, Neffe-Marek

Indian Summer - Ein fotografischer Streifzug durch das bunte Thayatal

4. Oktober 2020 14:00-19:00 Uhr

Die natürlichen Laubwälder der nördlichen Hemisphäre bieten im Herbst ein ganz besonders farbenprächtiges Schauspiel - so auch der Nationalpark Thayatal.

Dieser sticht um diese Jahreszeit wie ein goldener Fleck auf der Landkarte heraus. Die Linden, Ahorne, Hainbuchen und Buchen verlagern die grünen Blattfarbstoffe in die Speichergewebe, dies lässt die gelben, roten und orangenen Farbstoffe erst zu Tage treten.
Bei dieser Tour begleitet Sie der Naturfotograf Ruppert Kogler und gibt praktische Tipps und Tricks zum gelungenen Natur- foto. Die Nationalpark Rangerin Margaritha Hartlieb wird die Wanderung mit vielen spannenden Informationen zu den physiologischen Vorgängen im Herbst und den Vorbereitungen auf den Winter der Tiere und Pflanzen bereichern.

Treffpunkt: Nationalparkhaus
Dauer: ca. 5 Std.
Kosten: Erwachsene € 29,-
Anmeldung bis Mittwoch, 30. September, 15.00 Uhr unter office@np-thayatal.at oder 02949/7005
Begrenzte Teilnehmerzahl!

Jubiläumswandertag am Nationalfeiertag

26. Oktober 2020 – 10:00-14:00 Uhr

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums lädt der Nationalpark Thayatal zu einer vergnüglichen gemeinsamen Wanderung in den herbstlichen Nationalparkwald.

Die Route führt uns über den einfach zu begehenden Hennerweg mit wundervollem Ausblick über Hardegg, der kleinsten Stadt Österreichs. Für alle Wandermotivierten geht es dann weiter über zwei Aussichtspunkte durch den bunten Laubwald bis hinunter zum Einsiedlerfelsen direkt an der Thaya.

Dort genießen wir das Rauschen der Thaya, lauschen der Geschichte des Einsiedlers und stärken uns bei der Labstation. Auch kürzere Wegrouten sind möglich!

Treffpunkt: Nationalparkhaus
Dauer: 3-4 Std.
Kein Teilnahmebetrag!
Bitte anmelden! (maximal 99 TeilnehmerInnen)

Das Lichterfest im Mondenschein

31. Oktober 2020 – 15:30-19:30 Uhr

Im Nationalpark lässt sich Halloween wunderbar entkommen um stattdessen einen fröhlich-magischen Nachmittag zu verbringen.

Auf der stimmungsvollen Ruine Kaja basteln wir gemeinsam bunte Laternen und werden damit den Wald ringsum die Burg erleuchten. Wir lassen uns von den
Geräuschen des Waldes begleiten und teilen dann am Lagerfeuer unsere schönsten Geschichten. Für Eltern und Kinder ab 6 Jahren. Bitte Lieblingsgeschichte zum Erzählen mitnehmen!

Treffpunkt: Parkplatz Ruine Kaja
Dauer: ca. 4 Std.
Kosten: Erwachsene € 10, Kinder € 5,-, Familien € 25,-
Anmeldung bis Mittwoch, 28. Oktober, 15.00 Uhr unter office@np-thayatal.at oder 02949/7005

© NP Thayatal, C.Übl

Das Nationalparkhaus ist im September von 10:00-18:00 Uhr sowie im Oktober von 10:00-17:00 Uhr für Besucher geöffnet. An den Wochenenden findet jeweils um 14:00 Uhr die Kurzwanderung Wildnis schnuppern und um 15:30 Uhr die Wildkatzenfütterung statt.

"Wildnis schnuppern" im Nationalpark Thayatal

Von Mai bis Oktober jeden Samstag, Sonn- und Feiertag

14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Im Nationalpark breitet sich die Wildnis aus! Bei dieser Wanderung entlang des Themenweges am Henner erleben Sie, was es heißt, wenn die Natur sich selbst überlassen wird. Von einem Aussichtspunkt genießen die Teilnehmer einen herrlichen Ausblick auf Hardegg, die kleinste Stadt Österreichs.

Eine kurzfristige Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.

Kosten: Erwachsene € 3,-, Kinder bis 14 Jahre frei
Treffpunkt: Nationalparkhaus

Wildkatzen-Fütterung

21. März bis 30. Juni 2020: SA, SO und Feiertag, 15.30 Uhr
Juli bis September: täglich, 15.30 Uhr
1. Oktober bis 2. November: SA, SO und Feiertag, 15.30 Uhr

Erleben Sie die Faszination unserer beiden Wildkatzen Frieda und Carlo. Im Rahmen der Fütterung um 15.30 Uhr kann man die Beiden beim Suchen und Fressen der versteckten Nahrungsstücke beobachten. Ein Nationalparkranger kommentiert die Fütterung, berichtet von den geglückten Nachweisen der Wildkatze im Thayatal und von den Unterschieden zwischen zahmen Hauskatzen und "echten" Wildkatzen. Dazu wird ein kurzer Film gezeigt.

Eine kurzfristige Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.
Wochentags wird um Anmeldung unter 02949/7005-11 gebeten.

Kosten: Erwachsene € 3,-, Kinder (6 - 14 Jahren) € 1,50
Treffpunkt: Nationalparkhaus

Wildkatze
© NP Thayatal, D.Manhart

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Christina Waidinger (office@np-thayatal.at oder 02949 7005) zur Verfügung.

Egal für was Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen und dem Nationalpark Thayatal Team viel Spaß bei den spannenden Führungen!