Sie sind hier:


© daniel_baumgarten

Das läuft sehr gut – Interview mit Susanne Stark, VKI!

Worin sehen Sie die wesentlichen Vorteile von Reinigungsmitteln für die Gebäudereinigung, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert sind?

© shutterstock_654456718

EU Ecolabel für Reinigungsdienstleistungen

Seit 2014 wurde verhandelt, nun ist es bald so weit: das Europäische Umweltzeichen für „Gebäudereinigungsdienstleistungen“ wird in Kürze veröffentlicht werden.
© "die umweltberatung"

Frühjahrsputz ökologisch verträglich!

Wenn im Frühjahr die Tage wieder länger werden und die Natur in frischen, kräftigen Farben zum Leben erwacht, wollen wir unsere Zuhause frühlingsfrisch haben.

Ausgezeichnete Produkte

Die Beschichtung und Grundreinigung von Fußböden in öffentlichen und industriellen Gebäuden kann für die Umwelt, aber auch für das Reinigungspersonal eine große Belastung bedeuten. Auch alle Personen, die ein- und ausgehen bzw. sich in den Gebäuden aufhalten, können durch emittierte Schadstoffe betroffen sein.

Das Umweltzeichen für Bodenpflegemittel garantiert
- dass die enthaltenen Chemikalien wie z.B. die Lösungsmittel möglichst wenig belastend sind
- dass allergieauslösende Bestandteile nur zu geringen Mengen enthalten sind
- und dass die Schulungsunterlagen für das Reinigungspersonal aussagekräftig und ausreichend sind.

LizenznehmerLand
BUZIL-Werk Wagner GmbH & Co. KGDeutschland
Dr. Schnell Chemie GmbHDeutschland
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
hollu Systemhygiene GmbHTirol
Kiehl Austria GmbHWien

In Österreich verbraucht eine Person an einem Tag durchschnittlich 135 Liter kostbares Trinkwasser. 36 Liter werden für Körperpflege, Baden und Duschen verwendet. Ein Vollbad braucht im Durchschnitt etwa die 2,8 fache Wassermenge einer sechsminütigen Dusche. Da mittlerweile dem Duschen weitgehend der Vorzug gegeben wird, gerieten Hand- und Kopfbrausen in den Fokus der ecotechnischen Entwicklung.
Brausen wurden zu „Energy-related Products“ mit erheblich verschiedenen Standards auf dem Markt. Mit dem Umweltzeichen werden nur Top-Produkte gekenn¬zeichnet, die sich durch folgende Umwelteigenschaften auszeichnen:

  • Geringer Wasserverbrauch
  • Geringer Energieverbrauch durch eine effiziente Warmwassernutzung
  • Vermeidung von materialbedingten Verunreinigungen des Trinkwassers
  • Langlebigkeit und Gebrauchstauglichkeit

Die Richtlinie gilt für Hand- und Kopfbrausen nach DIN EN 1112. Sets mit einem Duschschlauch nach DIN EN 1113 werden einbezogen.

LizenznehmerLand
Ressourcen Saving GmbHWien
RST Gesellschaft für Wasserspartechnik mbHDeutschland
Wolf Umwelttechnologie GmbHDeutschland

Das Umweltzeichen garantiert: Reduzierte Wasserverschmutzung sowie Sparen beim Energie- und Wasserverbrauch bei gleicher Spülleistung wie herkömmliche Mittel.

  • Reduzierte Wasserverschmutzung: Mit der Sicherheit des Umweltzeichens bringen Sie weniger Phosphate, keine reaktive Chlorverbindungen und Moschusverbindungen in das Abwasser. Auch alle anderen gefährlichen Stoffe, insbesondere Substanzen, die Wasserorganismen gefährden, sind verboten oder auf ein Minimum beschränkt
  • Reduzierte Dosierung: Bei Einkomponentensystemen finden Sie auf der Verpackung wichtige Hinweise zu richtiger d. h. sparsamer Dosierung (wie bei verschiedener Verschmutzung oder Wasserhärte), bei Mehrkomponentensystemen muss die Dosieranlage mitgeliefert und regelmäßg gewartet werden.
  • Gleiche Spülleistung: Die Spülmittel wurden einem Gebrauchstauglichkeitstest unterzogen. Dadurch ist mindestens die gleiche Spülwirkung wie bei herkömmlichen Produkten garantiert
LizenznehmerLand
Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KGDeutschland
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
Hagleitner Hygiene International GmbHSalzburg
hollu Systemhygiene GmbHTirol
Kiehl Austria GmbHWien
van Baerle Hygiene AGSchweiz

Das Umweltzeichen garantiert: Reduzierte Wasserverschmutzung sowie Sparen beim Energie- und Wasserverbrauch bei gleicher Waschleistung wie herkömmliche Produkte.

  • Reduzierte Wasserverschmutzung: Mit der Sicherheit des Umweltzeichens bringen Sie keine Phosphate, keine Perborate, reaktive Chlorverbindungen und Moschusverbindungen in das Abwasser. Auch alle anderen gefährlichen Stoffe, insbesondere Substanzen, die Wasserorganismen gefährden, sind verboten oder auf ein Minimum beschränkt
  • Reduzierte Dosierung: Bei Einkomponentensystemen finden Sie auf der Verpackung wichtige Hinweise zu richtiger, d. h. sparsamer, Dosierung (wie bei verschiedener Verschmutzung oder Wasserhärte), bei Mehrkomponentensystemen muss die Dosieranlage mitgeliefert und regelmäßg gewartet werden.
  • Gleiche Spülleistung: Die Waschmittel wurden einem Gebrauchstauglichkeitstest unterzogen. Dadurch ist mindestens die gleiche Waschwirkung wie bei herkömmlichen Waschmitteln garantiert.
LizenznehmerLand
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
hollu Systemhygiene GmbHTirol

Umweltgerechtes Geschirrspülen bei hoher Reinigungsleistung ist kein Widerspruch. Denn Handgeschirrspülmittel mit dem Umweltzeichen garantieren:

  • erhöhte biologische Abbaubarkeit: Alle enthaltenen Tenside (waschaktiven Substanzen) sind biologisch leicht abbaubar, Biozide werden nur zur Haltbarmachung in geringer Dosierung verwendet; das Produkt enthält keine die Umwelt belastenden Aromastoffe oder Ammoniumsalze, wodurch die Schädigung von Wasserlebewesen verringert wird
  • Umweltgerechte Verwendung: Auf der Verpackung finden Sie wichtige Hinweise zur optimalen Dosierung und zum umweltgerechten Spülen
LizenznehmerLand
BUZIL-Werk Wagner GmbH & Co. KGDeutschland
Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KGDeutschland
Christian Maurer GmbHNiederösterreich
claro products GmbHOberösterreich
Donau Kanol GmbH & Co KGOberösterreich
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
hollu Systemhygiene GmbHTirol
Kiehl Austria GmbHWien
Pernauer Chemiewerke GmbHOberösterreich
Rala Lampert GesmbHVorarlberg

Zum Händetrocknen, als Küchenrollen, Toilettenpapier oder als Taschentücher – der Papierbedarf in Bad und Küche ist groß. Wer hier Produkte aus Altpapier einsetzt, handelt klug für die Umwelt:

Hygienepapier mit dem Umweltzeichen besteht ausschließlich aus Altpapier. Für dessen Erzeugung können Papierfasern bis zu sechsmal verwendet werden. Hygienepapiere aus Altpapier helfen damit wesentlich, den Müllberg zu verkleinern und Ressourcen zu schonen. Um den Rohstoff Altpapier auch optimal zu verwerten, werden je nach Anforderung an das Hygienepapier verschiedene Arten von Altpapier verwendet.

Küchenrollen und Toilettenpapiere werden mindestens zur Hälfte aus unteren und mittleren Altpapiersorten hergestellt. So werden auch mindere Altpapierqualitäten wiederverwertet.

Bei der Herstellung aller Papiersorten gibt es strikte Beschränkungen für den Einsatz von gesundheits- oder umweltgefährdenden Chemikalien sowie strenge Grenzwerte für die Schadstoff-Belastung von Luft und Wasser.

LizenznehmerLand
Essity Austria GmbHNiederösterreich

Biomüll in Plastiksäcken oder anderen Behältern zu entsorgen erschwert dessen Wiederverwertung zu Kompost.  Die umweltgerechte Variante mit dem Umweltzeichen: Den Biomüll in ebenfalls kompostierbaren Säcken zu sammeln. Diese werden umweltgerecht erzeugt, enthalten nur unbedenkliche Druckfarben und Klebstoffe und informieren in ihrem Aufdruck auch darüber, was in den Biomüll gehört und was nicht. Das Papier der Säcke stammt mindestens zu 50 Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft und ist hundertprozentig kompostierbar.

Papierschnüre mit dem Umweltzeichen für den Obst-, Garten- oder Weinbau sind im Gegensatz zu Plastikschnüren nachweislich biologisch abbaubar und können gleich dort entsorgt werden, wo sie verwendet wurden.

Noch keine Zeichennutzer

Das Umweltzeichen garantiert: Reduzierte Wasserverschmutzung sowie Sparen beim Energie- und Wasserverbrauch bei gleicher Spülleistung wie herkömmliche Mittel.

  • Reduzierte Wasserverschmutzung: Mit der Sicherheit des Umweltzeichens bringen Sie keine Phosphate, reaktive Chlorverbindungen und Moschusverbindungen in das Abwasser. Auch alle anderen gefährlichen Stoffe, insbesondere Substanzen, die Wasserorganismen gefährden, sind verboten oder auf ein Minimum beschränkt
  • Reduzierte Dosierung: Auf der Verpackung finden Sie wichtige Hinweise zu richtiger d. h. sparsamer Dosierung (wie bei verschiedener Verschmutzung oder Wasserhärte) sowie zum Wasser- und Energiesparen (z. B. durch Wählen einer niedrigen Temperatur und Waschen nur bei voller Maschine)
  • Gleiche Spülleistung: Die Spülmittel wurden einem Gebrauchstauglichkeitstest unterzogen. Dadurch ist mindestens die gleiche Spülwirkung wie bei herkömmlichen Produkten garantiert
LizenznehmerLand
claro products GmbHOberösterreich
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
Kiehl Austria GmbHWien

Einwegverpackungen verbrauchen Rohstoffe, vergrößern den Müllberg und belasten dadurch die Umwelt. Deshalb fördert das Österreichische Umweltzeichen Mehrwegverpackungen und Mehrwegsysteme als umweltverträgliche Alternative. Folgende Voraussetzungen müssen Mehrwegsysteme erfüllen:

  • Pfandflaschen mit dem Umweltzeichen dürfen einen Einweganteil von höchstens acht Gramm aufweisen und müssen mindestens zwölf mal wiederbefüllt werden
  • Abfüll- und Reinigungsanlagen müssen einen überwiegend geschlossenen Wasserkreislauf haben und dürfen weder Chlor noch Chlorverbindungen für die Reinigung verwenden
  • ein Logistikkonzept für den Betrieb eines Mehrwegbechersystems muss die ökologische Optimierung von Transportwegen und Transportfahrzeugen beinhalten

Da auch Transport und Reinigung die Ökobilanz beeinflussen (wenn auch in geringerem Ausmaß), werden durch die Vergabe des Umweltzeichens auch in diesen Bereichen ökologische Lösungen forciert.

LizenznehmerLand
Brauerei Murau eGenSteiermark
Coca-Cola HBC Austria GmbHWien
CUP SOLUTIONS Mehrweg GmbHWien
Vöslauer Mineralwasser AGNiederösterreich

Bei einem „Miettextilien-Service“ werden Textilien bei einer Wäscherei gemietet, die für deren Wäsche und den Transport von und zum Kunden zuständig ist. Häufige Kunden sind zum Beispiel Hotellerie und Gastgewerbe, Krankenhäuser und Pflegeheime.

Das Österreichische Umweltzeichen für Miettextilien-Service garantiert:

  • Möglichst geringer Energie- und Wasserverbrauch.
  • Überlegter Einsatz von Chemikalien mit geringen Umweltauswirkungen.
  • Einkauf von Textilien, die zumindest schadstoffarm sind. Auf fair erzeugte und sozial verträglich hergestellte Textilien wird Wert gelegt.
  • Spritsparender und emissionsarmer Transport vom und zum Kunden.
LizenznehmerLand
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Arnoldstein (Kärnten)Kärnten
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Grödig (Salzburg)Salzburg
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Inzing (Tirol)Tirol
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Kramsach (Tirol)Tirol
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Leogang (Salzburg)Salzburg
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Wien 1140Wien
SALESIANER MIETTEX GmbH, Standort Wien 1220Wien
Vienna Wäscherei, Putzerei und Färberei A. Nagel & Co Gesellschaft m.b.H.Wien

Anders als bei Wasch- und Reinigungsmitteln gibt es im Kosmetikbereich kaum gesetzliche Vorgaben zur Verringerung der Umweltbelastung. Obwohl Körper- und Handseifen sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich mengenmäßig von großer Bedeutung sind, ist weder die Abbaubarkeit von deren waschaktiven Substanzen vorgeschrieben, noch müssen umweltgefährliche Produkte nach den Regeln des Chemikalienrechts gekennzeichnet werden.

Das Umweltzeichen schließt diese Lücke, indem es in folgenden Bereichen strenge Anforderungen stellt:

  • Entlastung der Gewässer und Kläranlagen
  • Inhaltsstoffe müssen biologisch abbaubar sein
  • die ausgezeichneten Produkte dürfen keine Duftstoffe enthalten, die Allergien auslösen können
  • in Baby- oder Kinderprodukten darf nur ein geringer Anteil an Parfum enthalten sein.

Darüber hinaus soll die Abfallmenge nach dem Prinzip „Viel Produkt mit wenig Verpackung“ reduziert werden.

LizenznehmerLand
BUZIL-Werk Wagner GmbH & Co. KGDeutschland
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
Hagleitner Hygiene International GmbHSalzburg
RINGANA GmbHSteiermark

Scheibenfrostschutzmittel kommen, anders als andere Reinigungsprodukte, von der Scheibenwaschanlage direkt und ohne vorhergehende Verdünnung in die Umwelt. Daher ist es besonders wichtig, etwaige Umweltgefahren durch diese Produkte möglichst gering zu halten. Die Produkte können bei ihrer Anwendung auch die Gesundheit belasten, da die flüchtigen Chemikalien in die Fahrzeuginnenluft gelangen.

Diesen Aspekten trägt das Österreichische Umweltzeichen Rechnung.
- Für die eingesetzten Chemikalien gelten grundsätzliche Ausschlusskriterien. So dürfen keine Stoffe, die im Verdacht stehen, krebserzeugend zu wirken oder ähnliche längerfristige Folgen verursachen können, verwendet werden.
- Auch die Umwelteigenschaften der Chemikalien müssen strengen Kriterien folgen.
- Zugleich muss aber eine gute Gebrauchstauglichkeit anhand einer Norm nachgewiesen werden.

Somit ist beim Kauf und der Verwendung von Produkten mit dem Österreichischen Umweltzeichen garantiert, dass sie in vielfacher Hinsicht die beste Wahl sind.

 

LizenznehmerLand
Donau Kanol GmbH & Co KGOberösterreich
Eurollubricants Tribologie GmbHOberösterreich

Diese Umweltzeichen-Richtlinie wurde in Kooperation mit dem deutschen Blauen Engel erstellt. Sie ist gleichlautend mit der Vergabegrundlage "Blauer Engel RAL-UZ 207".

Vorteile für Umwelt und Gesundheit

  • Vermeidung und Minimierung gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe
  • Wiederkehrende Überprüfung diesbezüglicher Anforderungen
  • Verringerung der Inanspruchnahme der natürlichen Ressourcen
  • Verringerung negativer ökologischer und sozialer Wirkungen bei der Gewinnung der Rohstoffe und bei der Spielzeugherstellung

Das Umweltzeichen gilt für Spielzeug aus Textilien, Holz, Kunststoff, Leder, Papier, Kautschuk sowie Metall.

In Bezug auf die Schadstofffreiheit haben viele Konsumentinnen und Konsumenten hohe Anforderungen an Spielzeug. Die Kriterien legen deshalb einen Fokus auf die Vermeidung und Minimierung gesundheitsschädlicher Inhaltstoffe sowie deren Einhaltung durch wiederkehrende Prüfungen. Das Österreichische Umweltzeichen geht über den bestehenden regulativen Rahmen der europäischen Spielzeugrichtlinie hinaus und verbietet weitere Stoffe, die ein Umweltrisiko darstellen. In der vorliegenden Richtlinie wird die Einhaltung grundlegender sozialer Kriterien bei der Rohstoffgewinnung sowie in den Endfertigungsstätten der Spielzeugherstellung gefordert. Zudem soll durch wachsende Transparenz seitens der Spielzeughersteller hinsichtlich ihrer Lieferanten künftig die Möglichkeit geschaffen werden, auch auf weiteren Stufen der Wertschöpfungskette die Einhaltung wichtiger Arbeitsnormen zu gewährleisten.

Ein Antrag auf Zeichennutzung kann sowohl für den Blauen Engel als auch das Österreichische Umweltzeichen erfolgen. Für die  gleichzeitige Nutzung beider Umweltzeichen ist bei der jeweils anderen Vergabestelle dann nur ein formloser Antrag zu stellen und als Nachweis der gültige Zeichennutzungsvertrag einzureichen. Aufgrund der gegenseitigen Anerkennung der Anforderungen ist damit die Nutzung beider Umweltzeichen wesentlich vereinfacht.

LizenznehmerLand
Bioblo Spielwaren GmbHNiederösterreich

Das Umweltzeichen garantiert: Reduzierte Wasserverschmutzung sowie Sparen beim Energie- und Wasserverbrauch bei gleicher Waschleistung wie herkömmliche Produkte.

  • Reduzierte Wasserverschmutzung: Mit der Sicherheit des Umweltzeichens bringen Sie keine Phosphate, Perborate, reaktive Chlorverbindungen und Moschusverbindungen in das Abwasser. Auch alle anderen gefährlichen Stoffe, insbesondere Substanzen, die Wasserorganismen gefährden, sind verboten oder auf ein Minimum beschränkt
  • Reduzierte Dosierung: Auf der Verpackung finden Sie wichtige Hinweise zu richtiger d. h. sparsamer Dosierung (wie bei verschiedener Verschmutzung oder Wasserhärte) sowie zum Wasser- und Energiesparen (z. B. durch Wählen einer niedrigen Temperatur und Waschen nur bei voller Maschine)
  • Gleiche Spülleistung: Die Waschmittel wurden einem Gebrauchstauglichkeitstest unterzogen. Dadurch ist mindestens die gleiche Waschwirkung wie bei herkömmlichen Waschmitteln garantiert.
LizenznehmerLand
claro products GmbHOberösterreich
green care PROFESSIONAL ProdukteDeutschland
Pernauer Chemiewerke GmbHOberösterreich