Sie sind hier:

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Raabs/Thaya

Thayatalplatz 1
3820 Raabs an der Thaya
Niederösterreich, Österreich
Lizenz
  • UZ-Lizenz1036
Lage
  • Entfernung zur Bahn16 km
  • Entfernung zum Bus50 m
  • Entfernung zum Zentrum1000 m
Ausstattung
  • Barrierefreie Ausstattung
  • Fahrradfreundlicher Betrieb / Zusatzangebote für Radfahrer
  • Kinderfreundlichkeit / Zusatzangebote für Kinder
  • Nichtraucherbetrieb
  • Garten/Außenraum
Küche
  • Bio-Zertifizierung
  • Fair Trade Produkte im Angebot / Fair Trade Partnerbetrieb

Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Raabs/Thaya besteht seit 1898 im idyllischen Waldviertel. Ursprünglich direkt am Flussbett der Thaya gelegen wurde es im Jahre 2007 an der nord-westlichen Ortseinfahrt von Raabs/Thaya neu erbaut, eingebettet in ein naturnahes Lebensumfeld. Große Glasflächen der architektonischen Bauart gewähren einen wunderschönen offenen Ausblick in die grüne Thayatallandschaft und die auf einem Felsen hoch über der Stadt thronende Burg. Fast möchte man beim NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Raabs/Thaya von einem Urlaubsort sprechen. Das Haus verfügt über 108 Pflegebetten, aufgeteilt auf drei Wohnbereiche. Übereinander geweils in einer eigenen Hausetage angeordnet geben sie Raum für 72 großzügige Wohneinheiten in Form von Ein- und Zweibettzimmern mit eigenem Garderobenraum und Badezimmer. Je nach Zimmertyp findet man Entspannung und Erholung auf der eigenen Gartenterrasse oder am Panoramafenster. Für das Gesellschaftsleben und gemütliche Plauderstunden lädt ein zentral installierter Kachelofen zum Verweilen ein, ein Ort für Kommunikation und Beobachtung – auch für unsere Hauskatzen ein auserwählter Lieblingsplatz. Wintergärten und Sonnenterrassen bieten wichtige Rückzugsmöglichkeiten für BewohnerInnen und Angehörige. Sowohl im Sommer, als auch im Winter ermöglichen sie einen geschützten Aufenthalt. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Ruhe und Ausgeglichenheit in einer harmonischen Atmosphäre, wohfühlen in einer daheim-ähnlichen Umgebung mit Humor und Geselligkeit als therapeutische Helfer, die Kunst Zeit zu geben, Geborgenheit zu vermitteln, Selbstständigkeit zu fördern sowie vorhanden Fähigkeiten pflegebedüftiger Menschen zu erhalten, sind Qualitätsmerkmale unseres Hauses, auf die wir bauen. Wir rücken das Wohlbefinden unserer BewohnerInnen an oberste Stelle und bewerkstelligen den Pflegealltag in unkomplizierter Art und Weise. Die Bäder in den Wohnbereichen sind Wellnessoasen für Körper, Geist und Seele; das hauseigene, dank Sponsorenunterstützung angeschaffte elektrisch betriebene Rollstuhlcart ermöglicht, für Umwelt schonende und für die BewohnerInnen lustvolle Ausflüge in der frischen Luft. Gelebte Traditionen im Jahreskreis bringen Leben ins Haus und vereinen unterschiedliche Generationen zu einem Miteinander und Füreinander. Rund 30 ehrenamtliche MitarbeiterInnen helfen mit enormer Einsatzbereitschaft bei der Betreuung mit, um Langeweile erst gar nicht entstehen zu lassen. Im Nö Pflege- und Betreuungszentrum Raabs/Thaya bleibt der Mensch ein gleichberechtigter Partner mit menschlichem Wachstum und einem lebenswerten Leben.

Wir führen das Umweltzeichen für unseren Betrieb, weil wir umweltbewusstes Denken in uns nützen um innovative Projekte zukunftsorientiert zu gestalten.