Sie sind hier:

Nachhaltige Beschaffung im Baubereich mit dem Österreichischen Umweltzeichen

Sie legen bei der Errichtung oder Sanierung eines Gebäudes nicht nur auf Energieeffizienz, sondern auch auf ein optimales Raumklima großen Wert?
Historisches Bild Lauterbacher© Lauterbacher

Tradition trifft Zukunft

Die Firma Lauterbacher verarbeitet ausschließlich Holz aus nachhaltigen Forstwirtschaften und verwendet in der Produktion nur formaldehydfreien Holzleim.


VKI-LOGO© Cora James

Insgesamt € 1.700,- beim Umweltzeichen-Preis zu gewinnen!

Schon zum dritten Mal wird heuer beim KONSUMENT Schülerwettbewerb „JETZT TESTE ICH!“ der Umweltzeichen-Preis ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche von 12-19 Jahren. Bewertet wird in zwei Alterskategorien, die mit einem Preisgeld von je € 850 dotiert sind.

Camping Zelte© Camping Au an der Donau

GreenCampings.at präsentieren sich in Wels

Sieben Umweltzeichen-Campingplätze haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam umwelt- und naturaffine Campingurlauber anzusprechen.
Photovoltaik Anlage am Höllensteinhaus© Österreichisches Umweltzeichen

Ist nachhaltiger Tourismus messbar?

Die Welt-Tourismusorganisation möchte mit einem internationalen Statistik Netzwerk die Messung von Kriterien und Indikatoren international vereinheitlichen.
Traisnerhütte Start© NFI Christian Wagner

Die Traisnerhütte: gemütliches Flair und grandioser Ausblick

Nicht nur Schi- Nostalgiker finden in Lilienfeld gesellige Gastlichkeit und ökologisches Bewusstsein am Berg
Weg in den Alpen© Österreichisches Umweltzeichen

Gesund am Berg mit dem Umweltzeichen

Umweltzeichenbetrieben ist die Gesundheit ihrer Gäste ein besonderes Anliegen. Viele unterstützen daher gerne ihre Wander- und Kletteraktivitäten.
Rohrauerhaus Start© NFI David Broederbauer

Das Rohrauerhaus – Qualitätsküche am Berg: aus Überzeugung!

Die Qualität muss nicht unten im Tal bleiben, wenn ein engagierter Koch auf die hungrigen Wanderer wartet.