Sie sind hier:

Landwirtschaftliche Fachschule Sooß

Sooß 1
3382 Loosdorf
Niederösterreich, Österreich
Lizenz
  • UZ-Lizenz1032
Lage
  • Entfernung zur Bahn5 km
  • Entfernung zum Bus500 m
  • Entfernung zum Zentrum5 km
Ausstattung
  • Internet / WLAN vorhanden
  • Nichtraucherbetrieb
  • Garten/Außenraum
Küche
  • Fair Trade Produkte im Angebot / Fair Trade Partnerbetrieb

Die Landwirtschaftliche Fachschule Sooß mit der Fachrichtung Ländliches Betriebsmanagement und  dem Schwerpunkt Soziale Dienste, ist eine 3-jährige berufsbildende Schule mit dem Abschluss zur „Mittleren Reife“. Der Schule ist ein Internat mit ca. 70 Betten angeschlossen. Täglich (Montag bis Freitag) werden sowohl in der Betriebsküche wie auch in den Lehrwerkstätten für ca. 100 Personen gekocht. Auf ein gesundes und abwechslungsreiches Speisenangebot für Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter wird besonderer Wert gelegt.
Mit einem reichhaltigen Frühstücksangebot starten die Schüler in den Tag. Frisches Obst (regional und saisonal) gibt es täglich zur freien Entnahme. Beim Mittagessen steht neben den Fleischgerichten eine vegetarische Alternative zur Auswahl. Einmal pro Woche gibt es ein fleischloses Mittagsgericht. Bei der Speiseplangestaltung werden Schülerwünsche berücksichtigt.
Im theoretischen Unterricht wird in diversen Fächern (wie Ernährungslehre, Kochen und Küchenführung, Ökologie, Gesundheitslehre, Schwerpunktfach usw.) über Lebensmittelqualität, die Herkunft landwirtschaftlicher Rohstoffe sowie das umweltbewusste Betriebsmanagement informiert. In unterschiedlichen Projekten wird dieses Wissen auch in die Praxis umgesetzt. Die Schülerinnen sollen sich im Schlossgebäude wohl fühlen und den Schlosspark genießen. Relax- und Ruheoasen laden zum Entspannen ein.

Umweltphilosophie:
Unser Ziel ist es, den Schülerinnen das Bewusstsein für den Wert der Gesundheit zu stärken und die entsprechende Lebensweise nachhaltig zu fördern. Denn jeder noch so kleine Schritt zu mehr Gesundheitsbewusstsein führt zu mehr Lebensqualität. Daher ist unser Küchenkonzept vor allem auf Regionalität, Saisonalität sowie Nachhaltigkeit ausgerichtet. Regionale Produkte überzeugen durch Frische und Geschmack.

Wir führen das Umweltzeichen für unseren Betrieb weil…

… ein leerer Bauch studiert bekanntlich nicht gern, ein zu voller aber auch nicht.
Eine ausgewogene, gesunde und nachhaltige Ernährung ist für Jugendliche echtes „Brain-Food“ und für die Kopfarbeit (geisitge Arbeit) notwendig. Unser Ziel ist es, den Schülerinnen das Bewusstsein für den Wert der Gesundheit zu stärken und die entsprechende Lebensweise nachhaltig zu fördern. Denn jeder noch so kleine Schritt zu mehr Gesundheitsbewusstsein führt zu mehr Lebensqualität.

Das haben wir für die Umwelt / für das Umweltzeichen bereits umgesetzt:


The Agricultural Technical School Sooß with the focus on Rural Company and Household Management with the focus Social Services is a 3-year vocational middle school with the degree to "intermediate degree ". The school is connected to a boarding school with about 70 beds. For about 100 people, both in the company kitchen as well as in the training kitchen for pupils, is cooked daily (Monday to Friday). Special emphasis is given to a healthy and varied menu for students, teachers and staff. The students start the day with a rich breakfast offer. Fresh fruit (regional and seasonal) are available for free every day. In addition to the meat dishes a vegetarian alternative is available for dinner. There is a meatless dinner once a week. Student requests are considered in the meal planning.
Theoretical lessons in various subjects (such as nutrition, cooking and kitchen management, ecology, health, specialization, etc.) provide information about food quality, the origin of agricultural raw materials and environmentally farm management. This knowledge is also put into practice in different projects.The students should feel comfortable in the castle and enjoy the park round the castle. Places to relax and rest invite to recreate.
Environmental philosophy:
Our aim is to raise awareness of the health value and sustainably support the appropriate way of life because every little step to more health consciousness leads to a better quality of life.
Therefore our kitchen concept is primarily arranged on regionality, seasonality and sustainability. Regional products convince through freshness and taste.