Geld und Klimaschutz

VBV - Vorsorgekasse AG

Zu den Preistrgern des sterreichischen Klimaschutzpreises 2016 gehrt auch die VBV Vorsorgekasse AG. Ein guter Anlass, dieses Unternehmen in unserer Reihe „Nachhaltig erfolgreich: Unternehmen mit Umweltzeichen-Produkten“ nher vorzustellen.

„Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedrfnissen heutiger Generationen Rechnung trgt, ohne die Mglichkeiten zuknftiger Generationen zu gefhrden, ihren eigenen Bedrfnissen nachzukommen.“
So zitiert die VBV - Vorsorgekasse den Brundtland-Bericht von 1987 auf ihrer Website.

Doch was hat eine betriebliche Vorsorgekasse mit nachhaltiger Entwicklung zu tun? Mehr, als man zuerst vermuten mag. Das Thema „Nachhaltige Veranlagung“ ist in sterreich leider noch nicht so stark verbreitet, wie es sein sollte. Denn es ist eben nicht egal, in welchen Bereichen eine Bank die ihr anvertrauten Gelder investiert. Viele der von der VBV eingesetzten Fonds tragen "Das sterreichische Umweltzeichen". 

Investments knnen den Klimawandel beeinflussen

Die VBV – Vorsorgekasse hat sich intensiv mit den Auswirkungen des Klimawandels auf ihren Geschftszweig beschftigt und dabei erkannt, dass es notwendig ist, aus den Geschften mit fossilen Brennstoffen auszusteigen. Denn das Umgekehrte ist auch richtig: Solange Geld in fossile Brennstoffe investiert wird, werden diese noch viel Schaden anrichten. Vor allem deren Auswirkungen auf das Weltklima sind bekanntlich fatal.

Klimaschutz auch im Alltag der MitarbeiterInnen

Auch im eigenen Wirkungsbereich setzt die VBV auf Klimaschutz: Zum Beispiel wird energieeffiziente IT eingesetzt, fr die MitarbeiterInnen wird ein Jobticket fr ffentliche Verkehrsmittel bezahlt. Es gibt auch interne Informationskampagnen zu Umweltthemen bei der VBV Vorsorgekasse.

Lange Liste an Auszeichnungen

Der sterreichische Klimaschutzpreis 2016 ist nicht die erste Auszeichnung, die die VBV Vorsorgekasse fr ihr Umweltengagement erhalten hat: Eine lange Liste von nationalen und internationalen Anerkennungen findet sich auf der Website der VBV. Die VBV - Vorsorgekasse ist etwa Unterzeichner der UN PRI (Principles of Responsible Investement) und des Montreal Pledge, der Druck auf die Politik zur Verringerung des globalen CO2-Ausstoes gemacht und letztendlich zum Abkommen von Paris 2015 gefhrt hat.

Auszeichnungen© vbv_vorsorgekasse

 

VKI-Testsieger

In sterreich einer breiten ffentlichkeit bekannter ist die Zeitschrift KONSUMENT des Vereins fr Konsumenteninformation (VKI): Beim Test aller Vorsorgekassen 2016 wurde die VBV als TESTSIEGER ausgezeichnet und erhielt als Einzige das Testergebnis „sehr gut“. Bekannt ist auch der koBusinessPlan der Stadt Wien: auch hier zeigte die VBV freiwilliges Engagement, schonte Ressourcen und entlastete so die Umwelt.

Schon letztes Jahr wurde die VBV – Vorsorgekasse AG von einer unabhngigen Jury zur „GREEN BRAND Austria 2014/2015“ gewhlt. Mit diesem Gtesiegel werden Marken geehrt, die nachweisbar kologische Nachhaltigkeit praktizieren und diese zur Bewusstseinsbildung nach innen und auen transparent leben und kommunizieren.

Bereits sechsmal erhielt die VBV das neu eingefhrte Nachhaltigkeitszertifikat „Gold-Standard“ der sterreichischen Gesellschaft fr Umwelt und Technik (GUT) und des Lebensministeriums. Die VBV war die erste Vorsorgekasse, der diese Gold-Auszeichnung zu Teil wurde. Geprft werden drei Bereiche: die „Grundstze & Methodik“, das „Portfolio“ und das „Umfeld“ der Vorsorgekassen. Seit der ersten Prfung in 2004 konnte die VBV jhrlich die Bestnote innerhalb der Branche erreichen. Die Auszeichnungen besttigen und unterstreichen die Vorbildwirkung des Unternehmens. Ebenso mehrmals ausgzeichnet wurde die VBV mit dem ASRA, dem Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA).

EMAS ist das Umweltweltmanagementsystem in der Europischen Union und steht fr Eco-Management and Audit Scheme. - EMAS ist ein praxiserprobtes Instrument, das die Glaubwrdigkeit der VBV als nachhaltiges Unternehmen und die Themenfhrerschaft in der Branche unterstreicht.

Weitere Info http://www.vorsorgekasse.at/auszeichnungen