Sie sind hier:

Green & Clean

GREEN TOUR DES ÖSTERREICHISCHEN UMWELTZEICHENS

© Doris Würthner, DIE UMWELTBERATUNG 

Ökologische Reinigung 

Mit der Green Tour werden ab sofort Produkte und Best-Practice-Beispiele zum Thema „Ökologisch Reinigen“ in ganz Österreich präsentiert. Vorgestellt werden Betriebe und ihre Initiativen und Produkte, die mit dem Österreichischen bzw. Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind. Gleichzeitig fördert das Projekt Austausch und Vernetzung der Umweltzeichenbetriebe. 

Ausgewählte Umweltzeichen-Betriebe und öffentliche Einrichtungen, vom Reinigungsmittelhersteller über Schulen und Gemeinden bis zu Tourismusbetrieben  präsentieren ihre Produkte, Aktivitäten und Initiativen in Sachen „Ökologisch Reinigen“. Die Mitarbeiter der Betriebe berichten dabei über ihre Produkte und Aktivitäten und über die Besonderheiten ihres Unternehmens. In den Videos und Blogbeiträgen erfahren Sie, warum umweltfreundliche Putzmittel wichtig sind, wie die nachhaltige öffentliche Beschaffung grüne Produkte und Dienstleistungen einkauft und wie in den Betrieben ökologische Reinigung funktioniert. 

Viel Spaß mit der Green Tour wünscht das Umweltzeichen Team.


Mensa Innsbruck Gemeinschaftsverpflegung© NFI

Ökologisch reinigen ist keine Wissenschaft

Zum ökologischen Reinigen braucht es kein Studium- Uni Mensa Innsbruck: Günstiges, gutes und nachhaltiges Essen? Geht nicht? Geht wohl!
Putzkisterl© NFI

Die Dosis macht das Gift

Bei Pernauer Chemie in Wels werden Flüssigreinigungsmittel, vom Boden bis zum Fensterreiniger, für den so genannten „Private Label Markt“ hergestellt.

LFS Bruck Abfalltrennung© NFI

Ökologisch reinigen in Theorie & Praxis

In der Landwirtschaftlichen Fachschule Bruck an der Glocknerstraße lernen die Schülerinnen und Schüler fürs Leben.
Green Tour 2018 Novotel Restaurant© NFI

Eine Hand wäscht die andere ...

In den Wiener Novotel Hotels können die Gäste mithelfen, Ressourcen zu schonen – und ihr Engagement wird mit einem kleinen Dankeschön belohnt.

Auf das richtige Tuch kommt es an!

Wer Altach nur mit Fußball verbindet, verpasst eine ganze Menge in der wunderschönen Gemeinde in Vorarlberg. Nicht nur die Landschaft und das internationale Flair durch die Nähe zur Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, sondern auch die vielen österreichischen Familienbetriebe machen die Gegend eine Reise wert. So produziert auch Sowana in Altach und erhält eine mittlerweile über zwanzigjährige Tradition.

Sehen Sie ein Interview mit Firmengründer Josef Dygruber© NFI

claro – Am Anfang war der Tab

Die ersten paar Meter am Beginn des Unternehmens 1995 waren weniger klar und einfach, erzählt Gründer und Inhaber Josef Dygruber.

Gemeinde Mäder Reinigungsmittel© NFI

G´hörig putzen im Ländle

"Wir wollen eine Umweltmustergemeinde sein!" Nach diesem Leitspruch engagiert sich Mäder seit gut 20 Jahren für den Umwelt- und Klimaschutz.
© Monika Kupka/umweltberatung

Frühjahrsputz ökologisch verträglich!

Wenn im Frühjahr die Tage wieder länger werden und die Natur in frischen, kräftigen Farben zum Leben erwacht, wollen wir unsere Zuhause frühlingsfrisch haben.
© bmnt_ringana

Green Tour Start bei Ringana

Handgeschöpft, handgeschnitten und handgestempelt – die Stückseife von Ringana ist die Erste, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurde.

Ausgezeichnete Produkte