Sie sind hier:

Green & Clean

GREEN TOUR DES ÖSTERREICHISCHEN UMWELTZEICHENS

© Doris Würthner, DIE UMWELTBERATUNG 

Ökologische Reinigung 

Mit der Green Tour werden ab sofort Produkte und Best-Practice-Beispiele zum Thema „Ökologisch Reinigen“ in ganz Österreich präsentiert. Vorgestellt werden Betriebe und ihre Initiativen und Produkte, die mit dem Österreichischen bzw. Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind. Gleichzeitig fördert das Projekt Austausch und Vernetzung der Umweltzeichenbetriebe. 

Ausgewählte Umweltzeichen-Betriebe und öffentliche Einrichtungen, vom Reinigungsmittelhersteller über Schulen und Gemeinden bis zu Tourismusbetrieben  präsentieren ihre Produkte, Aktivitäten und Initiativen in Sachen „Ökologisch Reinigen“. Die Mitarbeiter der Betriebe berichten dabei über ihre Produkte und Aktivitäten und über die Besonderheiten ihres Unternehmens. In den Videos und Blogbeiträgen erfahren Sie, warum umweltfreundliche Putzmittel wichtig sind, wie die nachhaltige öffentliche Beschaffung grüne Produkte und Dienstleistungen einkauft und wie in den Betrieben ökologische Reinigung funktioniert. 

Viel Spaß mit der Green Tour wünscht das Umweltzeichen Team.


Vom Kindergarten bis zum Ministerium: Ökologisch reinigen leichtgemacht!

Seit 2010 hat Österreich einen „Nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Beschaffung“, kurz genannt naBe".

Gemeinde Mäder Reinigungsmittel© NFI

G´hörig putzen im Ländle

"Wir wollen eine Umweltmustergemeinde sein!" Nach diesem Leitspruch engagiert sich Mäder seit gut 20 Jahren für den Umwelt- und Klimaschutz.
© Monika Kupka/umweltberatung

Frühjahrsputz ökologisch verträglich!

Wenn im Frühjahr die Tage wieder länger werden und die Natur in frischen, kräftigen Farben zum Leben erwacht, wollen wir unsere Zuhause frühlingsfrisch haben.
© bmnt_ringana

Green Tour Start bei Ringana

Handgeschöpft, handgeschnitten und handgestempelt – die Stückseife von Ringana ist die Erste, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurde.

Ausgezeichnete Produkte