Sie sind hier:
© Monika Kupka/umweltberatung

Weg mit dem Fleck

Die Anfänge der Ökologisierung in den 1980er Jahren sind untrennbar mit dem Ruf nach umweltschonenden Putz- und Waschmitteln verbunden. Die Schaumberge auf den Flüssen mussten weg, und mit ihnen verschwanden Produkte mit bedenklichen Inhaltsstoffen aus den Regalen. Das Österreichische Umweltzeichen widmete sich von Beginn an den ökologischen Alternativen.

hali Blue office© hali

hali büromöbel: Nachhaltigkeit als Unternehmensstragie

In unserer Reihe „Nachhaltig erfolgreich: Unternehmen mit dem Umweltzeichen“ möchten wir diesmal den Büromöbelproduzenten hali vorstellen.
Biomenü von Biogast© Biogast

Mehr Bio in die Gastronomie!

Immer mehr Personen achten beim Lebensmitteleinkauf auf Bio-Produkte und fordern bzw. schätzen deren Verwendung daher auch in der Gastronomie. Deshalb ist in den Umweltzeichen-Kriterien der Einsatz von einigen Produkten aus biologischem Landbau auch explizit vorgeschrieben. Die Vorteile und Möglichkeiten des Einsatzes und der Umstellung auf Bio-Produkte erklärt Simon Ziegler, Fachberater für Gastronomie der Firma Biogast.
Messe Bauen und Wohnen© BMLFUW - Preslmair

Grüne Give-aways für Kongresse

Herbst ist Kongress- und Messesaison. Und damit werden wieder unzählige Werbeartikel in Fachausstellungen und an Messeständen verteilt. Give-aways und Werbeartikel sind sowohl bei Firmen als auch bei Besucherinnen und Besuchern von Ausstellungen, Tagungen und Messen sehr beliebt: sie haben eine große Reichweite, überzeugen oft durch Originalität oder Nutzbarkeit und sind vielseitig einsetzbar. Es gibt aber auch eine Kehrseite der Medaille: Werbeartikel landen nicht selten ungenutzt im Müll und verursachen auch durch ihre Produktions- und Verpackungsweise große Mengen an Abfall.

Hotel Schani© Arnold Poschl

Blogger und Bloggerinnen erleben Wiener Umweltzeichen-Hotels

Wien von seiner umweltfreundlichen Seite erleben wollen die Blogger, die anlässlich des Reisesalons die Stadt besuchen.

Frau mit lastenrad© reinhard_gessl_rita_bringts

Online - Verlockende Einkaufswelt

Shoppen im Internet löst zunehmend das Einkaufen in Geschäften ab, der Online-Handel verzeichnet enorme Zuwächse. Doch ist das immer nachhaltig?
© bmlfuw_bueroeinkauf.at

Büroeinkauf - Nebenwirkungen erwünscht

Sie kaufen für das Büro ein oder kennen jemanden, der dies erledigt? Sie arbeiten in einer Werbeagentur, in einer kirchlichen Einrichtung, an der Universität oder in einem Großkonzern? Unabhängig von der Organisationsgröße oder Branche, wer einkauft stärkt mit seiner Nachfrage automatisch den Trend zu bestimmten Artikeln und Qualitäten.
Hülsenfrüchte169© Irmgard Stelzer

Von feurigen Bohnen und kichernden Erbsen

Anlässlich des internationalen Jahres der Hülsenfrüchte präsentieren wir unser Koch- und Lesebuch zu den vielfältig verwendeten und nachhaltigen Pflanzen.

Kindergarten© Umweltzeichen

Umweltzeichen-Pioniere gesucht!

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nicht mehr. Das gilt auch für eine nachhaltige Lebensweise. Grund genug eine Umweltzeichen-Richtlinie für Kindergärten zu entwickeln.

Ökoparlament© Susanne Wolf

Für's Leben lernen

Zahlreiche Schulen nutzen das Österreichische Umweltzeichen zur Qualitätsentwicklung und integrieren dadurch mehr ökologisches Handeln in den Schulalltag.
Blogger im Harbachtal© Christina Leutner

Umweltzeichen-Blogger und Bloggerinnen auf Wanderschaft

Wandern ist „in“ und rund 70 „Wanderhotels“ in Österreich bieten den idealen Ausgangspunkt für abwechlungsreiche Touren.
Mostfrühling© Mostviertel-Tourismus_schwarz-koenig.at

Gruppenreisen mit Verantwortung – Mehrwert für Mitarbeiter und Umwelt

Unternehmen und Mitarbeiter, die ökologisch denken, wollen nicht nur irgendeinen Betriebsausflug. Nutzen sie diese Gelegenheit, um ihre gemeinsamen Werte zu festigen und ein Zeichen zu setzen.- mit einem Betriebsausflug, der das Umweltzeichen trägt!
Wäsche waschen© fotolia

Jeden Tag umweltfreundlich einkaufen leicht gemacht!

Mehr als 4000 Produkte und Dienstleistungen sind mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert, das den Konsumentinnen und Konsumenten Umweltfreundlichkeit, Gebrauchstauglichkeit und Qualität garantiert. Die neue Broschüre des Umweltministeriums präsentiert ausgezeichnete Produkte und gibt Tipps für Ihren umweltfreundlichen Einkauf.

Sefra city light Kampagne© Sefra

Bunte Farben und Lacke ohne Kopfweh

Wir alle bringen gerne Farbe in unser Leben. Bei der langen Zeit, die der moderne Mensch inzwischen in geschlossenen Räumen verbringt, ist es besonders wichtig, dass wir unsere Wohnraum- Luft nicht unnötig mit Schadstoffen belasten.

Kind beim Kleben© klebstoffe_pavel_l_photo_and_video_75769381

Klebstoffe ohne Lösungsmittel

Bastelkleber enthalten oft gesundheitsschädliche Lösungsmittel. Kleber mit dem Umweltzeichen verzichten auf solche Inhaltstoffe. Für Kindergarten, Schule und Büro gibt es jede Menge an Produktalternativen.

Ausgezeichnete Produkte