Sie sind hier:

Zu viel Plastik im Urlaub!?

Ausgerechnet die Urlaubsdestinationen kämpfen gegen die Plastikflut an ihren Stränden, dazu zählen  Mallorca, die Türkei oder auch die Malediven. An den Stränden Balis fahren Bagger auf um die Flut an Müll und Plastikmüll zu bewältigen. Es sind zu einem guten Teil die Touristinnen und Touristen, die Abfall verursachen. Das Problem wird leider durch ein mangelndes Abfallmanagement noch verstärkt.

Ganz einfachen Maßnahmen haben große Wirkung
Wenn die Konsumentinnen und Konsumenten auf Urlaub sind, vergessen sie ihr Umweltbewusstsein, meint Cornelia Kühhas von Naturfreunde International. Urlaubsgäste produzieren mehr Müll während des Urlaubs als zu Hause, obwohl ganz einfache Maßnahmen, wie das Mitnehmen einer eigenen Einkaufstasche oder das Verwenden von wiederbefüllbaren Wasserflaschen beim Ausflug zur Müllvermeidung viel beitragen könnten.

Hier unterstützen in Österreich beispielsweise auch Umweltzeichen-Betriebe wie die Pension Hubertus in Zell am See, wo Gästen für den Dauer des Aufenthalts eine wiederbefüllbare Flasche zur Verfügung gestellt wird. Außerdem sind Umweltzeichen-Betriebe verpflichtet, Getränke in Mehrweggebinden anzubieten.

Mehrweg statt Müllberg

In der Schankkantine des Bundesbades Alte Donau in Wien wurde erfolgreich ein Pfandsystem mit eigens gebrandeten Mehrweg-Bechern eingeführt und damit die Abfallmenge deutlich reduziert.

Es ergeht daher die dringende Bitte an die Urlauber, selbst Initiative zu ergreifen und die Hotels und Gastronomiebetriebe darin zu unterstützen, das viele Einweg-Plastik zu reduzieren.

Bundesbad Alte Donau Mehrwegbecher© Bitzinger, Peric


Retten der Meere und der Natur
Jeder Einzelne kann durch einen besonnenen Umgang mit Verpackungen und Flaschen dazu beitragen, dass die Meere und die darin lebenden Tiere nicht noch stärker beeinträchtigt werden. Wir möchten nämlich weiterhin die schönste Zeit im Jahr in einer sauberen Natur genießen. Einfache Tipps  gibt es auf der Facebook-Seite der Naturfreunde Internationale.

Weitere Tipps und Informationen zum umweltfreundlichen Reisen:

www.umweltzeichen-hotels.at
www.nf-int.org

www.tourismus.nf-int.org

Plastik in Wiese© Umweltzeichen