Sie sind hier:

Ökologisch reinigen ist keine Wissenschaft

Zum ökologischen Reinigen braucht es kein Studium 

Die Mensa Innsbruck ist als Teil der Österreichischen Mensen Betriebsgesellschaft mbH mit dem Umweltzeichen zertifiziert und sorgt so dafür, dass die Studierenden in Innsbruck vernünftig essen können und das Bier nach der letzten Vorlesung trotzdem noch bezahlt werden kann.

Mensa Innsbruck Gemeinschaftsverpflegung© NFI
Neben dem Angebot von regionalen Produkten steht in der Gastronomie auch die nachhaltige Reinigung im Vordergrund. Wer zu Hause schon einmal die Fritteuse gereinigt hat, weiß, dass hygienische Sauberkeit in der Küche gar nicht so einfach ist. Und dann auch noch nachhaltig?

Mensa Innsbruck Reinigung© NFI


Das Personal weiß, wie´s geht
Da kommt es dann auf gute Schulung des Personals an, weiß die Umweltzeichen-Beauftragte der Mensa Innsbruck Verena Heitzenberger: „Nachhaltige Reiniger schäumen zum Beispiel nur ganz wenig und können so das Gefühl geben, nicht richtig zu reinigen. Das stimmt aber natürlich nicht – auch starke Verschmutzungen können wir problemlos entfernen.“ Außerdem können die Angestellten auch die Fragen der Studierenden beantworten, wenn sich beispielsweise jemand fragt, warum es keine Ketchup-Packungen mehr gibt. „Es ist wichtig, dass wir den Studierenden erklären können, warum bei uns einiges anders läuft. Wir bekommen dann auch oft begeisterte Rückmeldungen!“, so Heitzenberger.

Mensa Innsbruck Reinigung© NFI
Dass es bei der erfolgreichen Umsetzung von neuen Systemen und Ideen auch oft auf Kleinigkeiten ankommt, weiß man auch in der Mensa Innsbruck: Wenn neue Reiniger nachbestellt werden müssen, gibt es im System keine Alternative zu den zugelassenen Reinigungsmitteln. So gibt es keinen Raum für Fehleinkäufe und außerdem wird Zeit gespart, erklärt Verena Heitzenberger.

Und zum Schluss noch ein Beispiel, wie Mülltrennung perfekt funktionieren kann:

Mensa Innsbruck Mülltrennung© NFI

 

Mehr über die Mensa Innsbruck erfahren Sie in folgendem Video:

Mensa Innsbruck Gemeinschaftsverpflegung© NFI