Sie sind hier:

Kultur und Umwelt: auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Im Jahr des Europäischen Kulturerbes 2018 ist es ein logischer Schritt, dass sich Umweltzertifizierungen auch mit den kulturellen Aspekten der Nachhaltigkeit auseinandersetzen.
Das Kulturerbe äußerst sich in einer Vielfalt an Formen und Aspekten. Das können Denkmäler und Sammlungen in Museen und Bibliotheken sein, aber auch Landschaften, Fertigkeiten oder Brauchtum und alle Formen menschlicher Kreativität. In diesem Jahr des Europäischen Kulturerbes sollen auch die vielen Verknüpfungen zu weiteren Feldern wie Tourismus, Naturschutz oder zu regionaler und ländlicher Entwicklung aufgezeigt werden. Die Europäische Initiative kann als Möglichkeit gesehen werden, das Kulturerbe im Bewusstsein der Menschen aufzuwerten als wichtige Säule einer nachhaltigen Entwicklung.

 Statue im Stadtpark© Österreichisches Umweltzeichen 


Eine europaweite Initiative
Das Jahr des Europäischen Kulturerbes ist auf die Initiative der Europäischen Kommission zurückzuführen. Diese fördert dieses Jahr mit 8 Millionen Euro. Zahlreiche Veranstaltungen werden in allen 28 Europäischen Mitgliedssaaten organisiert. In ganz Europa finden Konferenzen, Festivals und Messen statt. Am 1. Dezember 2018 wird die Abschlusskonferenz in Österreich, dem Vorsitzland der EU Präsidentschaft, abgehalten.
Kulturelles Erbe und nachhaltiger Tourismus
Die geplanten Veranstaltungen sollen den Menschen Gelegenheit bieten, stärker in ihre Kultur und in die kulturelle Umgebung einzutauchen. Das kulturelle Erbe formt unsere persönliche Identität und unseren Zugang zu den Angelegenheiten des Alltages. Es umgibt uns in den Städten und Dörfern, in den Landschaften und durch die vorhandenen Denkmäler. Kulturelles Erbe ist Träger universeller Werte für uns Menschen und für die Gesellschaft, gehört gepflegt und geschützt und spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau einer nachhaltigen Zukunft. Wir können dieses in diesem Jahr 2018 noch stärker erfahren, schätzen und genießen. Es soll insbesondere bei jungen Leuten ein Bewusstsein wecken, die später selbst Verantwortung für unser kulturelles Erbe tragen sollen.

Weiterführende Informationen zu den Aktivitäten auf Europäischer Ebene finden sie unter:
https://europa.eu/cultural-heritage/european-year-cultural-heritage_en
Informationen zu den Aktivitäten auf Österreichischer Ebene finden sie unter:
http://www.kunstkultur.bka.gv.at/site/8309/default.aspx