Sie sind hier:

Weihnachtsdfte Zimt, Orange, Vanille und Co

Die Weihnachtszeit ist bei vielen Menschen mit ganz speziellen Dften und Aromen verbunden und es besteht oft der Wunsch, diese Dfte im eigenen Zuhause zu verbreiten.

Als Duftstoffe zur Raumbeduftung

werden therische le in verschiedenen Anwendungen verwendet, wie z.B. in Aromalampen und als Duftkerzen. Auch in Sauna, Dampfbad und in der Aromatherapie kommen therische le zu Einsatz. Man unterscheidet zwischen natrlichen, naturidentischen und knstlichen (synthetischen) therischen len.

Natrliche therische le werden aus Pflanzen oder Pflanzenteilen hergestellt und bestehen aus bis zu hundertfnfzig (150%!) verschiedenen Komponenten.

Naturidentische therische le werden nach dem Vorbild der chemischen Zusammensetzung natrlicher therischer le synthetisch hergestellt.

Synthetische therische le besitzen kein natrliches Gegenstck und werden gezielt auf bestimmte Geruchseigenschaften hin entworfen.

Dfte wie „Grner Apfel“ zum Beispiel, sind rein synthetisch. Es sollte jedoch bedacht werden, dass therische le auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben knnen. therische le, auch die natrlichen, knnen ein allergieauslsendes Potential haben und Beschwerden, wie z.B. Atemnot, Schleimhautreizungen oder Kopfschmerzen auslsen.

Durtlschale© eva_reiss

Natrliche therische le haben auch eine Reihe von positiven Wirkungen, wie z.B. die beruhigende Wirkung von Lavendel und Rose oder die aufmunternde Wirkung von Orangen- und Zitronenl. Es sollte jedoch der Einsatz der therischen le mit Umsicht und in geringen Mengen erfolgen.

Zu Duftstoffen stellt „die umweltberatung“ eine umfangreiche Information auf ihrer Homepage zur Verfgung:

„therische le - Anwendung und Wirkung von Duftstoffen aus der Natur“:

http://www.umweltberatung.at/themen-wohnen-weihnachten/weihnachtsduft-in-jedem-raum-44342

zu therischen len findet sich ein Info-Blatt unter http://www.umweltberatung.at/downloads/aetherische_oele-infobl-div.pdf