Sie sind hier:

Büroeinkauf - Nebenwirkungen erwünscht

Sie kaufen für das Büro ein oder kennen jemanden, der dies erledigt? Sie arbeiten in einer Werbeagentur, in einer kirchlichen Einrichtung, an der Universität oder in einem Großkonzern? Unabhängig von der Organisationsgröße oder Branche, wer einkauft stärkt mit seiner Nachfrage automatisch den Trend zu bestimmten Artikeln und Qualitäten.

Jeder Einkauf ist ein Signal an den Markt und „Kleinvieh macht auch Mist“. Je mehr Büros umweltfreundliche Artikel bevorzugt kaufen, umso eher werden ökologische Kriterien zum Standard. Das ist wie mit dem Essen. Kein Bissen bleibt ohne Folgen. Weniger Schadstoffe, kaum Abfall, größere Ergiebigkeit und längere Lebensdauer sind auch bei Büroartikeln längst ein Gebot der Stunde. Großunternehmen wie Banken, Versicherungen oder Einkaufsplattformen können noch viel mehr mit ihrer Nachfrage bewirken. Vor allem dann, wenn eine neue innovative und umweltfreundliche Lösung sinnvoll wäre, können große Abnehmer ihre Marktmacht dafür nützen, dass sich nachhaltige Veränderungen am Markt beschleunigen. Dazu gibt es immer mehr erfolgreiche Beispiele.

Der Büroeinkauf im Kleinen kann so etwas nicht stemmen. Außerdem wird dem Kleinkram fürs Büro nicht zugetraut effektiv für die Umwelt etwas beizutragen. Hört man in manche Büros hinein, dann scheitert alleine das Thema Nachfüllen am Verteilen der Refills, an der Motivation und das Budget-Argument tut sein Übriges. Dabei gibt es viele Möglichkeiten kostengünstig mit einem positiven Imagegewinn im Gäste-, Kunden- und Schulungsbereich Umweltschutz auf den Schreibtisch zu bringen. Nachhaltigkeit als Signal wird grundsätzlich positiv aufgenommen, durchaus auch von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, vor allem wenn sie zu hause Schulkinder haben die ihnen mit Umweltprojekten ständig in den Ohren liegen.

Wer suchet der findet

Die Initiative Clever einkaufen fürs Büro hat sich zum Ziel gemacht, einen Überblick über die bereits am Markt erhältlichen umweltfreundlichen Büroartikel zu bieten. Dazu werden die Hersteller nach Artikeln abgefragt, die sie als umweltfreundlich im Sortiment bewerben und anschließend ausgewertet. Als  Resultat liegt eine Liste mit Produktempfehlungen für den nachhaltigen Büroeinkauf vor, die frei genutzt werden kann.

© bmlfuw_bueroeinkauf.at

Lohnt der Aufwand denn, eine eigene Liste mit Produktempfehlungen als Service zu erstellen, wenn sich schon in fast jedem  Händlerkatalog die mit Umwelt-Labels ausgezeichneten Artikel drängen? Gerade deswegen ist es aus unserer Sicht wichtig, denn nicht jeder Artikel der als „grün“ beworben wird geht bei genauer Betrachtung als nachhaltig durch. Produkte die mit gutem Gewissen empfohlen werden können, sollen schnell zu finden sein.

Wie sieht es mit der Aktualität der empfohlenen Artikel aus?

Da jedes Jahr neue Artikel auf den Markt kommen, wird die Liste einmal im Jahr und zwar zu Jahresbeginn, wenn die Hersteller ihre Novitäten vorgestellt haben, zur Gänze aktualisiert.Wenn ich als Einkäufer oder Einkäuferin von Büromaterial  und Papier meine „Marktmacht“ im Sinne von mehr Umweltschutz und weniger Abfall nützen möchte, wie gehe ich da vor?

Ihre Gesundheit freut sich, wenn Sie während der Arbeit nicht auf das Wasser trinken vergessen, denn:

Trinken hält fit!

Ein guter Schluck Wasser jede Stunde

• fördert den Stoffwechsel,

• erhöht die Konzentration,

• steigert die Leistungsfähigkeit und

• ist gut für Wohlbefinden und Gesundheit!

Mindestens 1 Liter Wasser pro 25 kg Körpergewicht täglich trinken! Wer viel trinkt, hält sein Hungergefühl im Zaum, denn die Rezeptoren für Durst und Hunger liegen im Körper nahe beisammen. Oft fühlt man sich hungrig, ist aber in Wirklichkeit durstig. Ein Liter Leitungswasser, selbst bis in die obersten Stockwerke frisch und frei Haus geliefert, ist etwa 400 Mal billiger als eine vergleichbare Flasche Tafelwasser, verursacht keinen Abfall wie zB PET-Einwegflaschen und ist zudem klima- sowie verkehrsfreundlich, da es ohne lange Transportwege auf der Straße verfügbar ist.
Quelle:BÜRO und UMWELT - Der umweltfreundliche Arbeitsplatz, https://www.bueroeinkauf.at/userfiles/files/AK_Buero_und_Umwelt_Broschuere_Download.pdf

Ausgezeichnete Mehrweggebinde Sie verwenden an Ihrem Arbeitsplatz und zu hause abgefüllte Getränke wie Mineralwasser?

Das Österreichische Umweltzeichen fördert Mehrwegverpackungen und Mehrwegsysteme als umweltverträgliche Alternative.
Hier finden Sie alle Getränkeanbieter mit ausgezeichneten Mehrwegsystemen http://www.umweltzeichen.at/cms/de/produkte/haushalt/content.ht