Sie sind hier:

Check the bag!

Im Geschäft inmitten der Wunderwelt an Schultaschen, sind Kinder begeistert, sobald sie ihr Lieblingsmotiv erblicken. Schon vor dieser emotionalen Begegnung der Kinder mit der Bildersprache auf Schultaschen und -rucksäcken, sollten sich Eltern mit ausgewählten Labels anfreunden, die für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit stehen. Um sich davon einen raschen Überblick verschaffen zu können, hat „Clever einkaufen für die Schule“ eine Einkaufshilfe für Schultaschen und Schulrucksäcke erstellt.

clever einkaufen© BMLFUW_Fuchs

Recherchiert wurde bei Herstellern, die Schultaschen mit einer geprüften Sicherheitsausstattung anbieten, nach Modellen, die nachweislich ergonomisch geprüft sind, die Garantie-Dauer und ob der Hersteller ein Reparaturservice bietet.

Pflegetipps und eine Händlerlisten finden sich auf fast allen Portalen der Markenhersteller im Internet, ebenso Modelle im Abverkauf zu günstigeren Preisen.  Unverzichtbar bleibt das Probetragen. Die Produktbeschreibung sorgfältig lesen und auf die Kennzeichnungen achten hilft bei einer wohlüberlegten Kaufentscheidung!

Kinder mit Schultasche© bmlfuw/bernhard kern

Zeichen auf die Sie achten sollten!      

Darauf achten! Was es bringt!
 

Geprüfte Sicherheit - Geprüfte Gebrauchstauglichkeit: Gilt für Schultaschen

Eine nach DIN 58124 geprüfte Schultasche erfüllt neben der Sicherheit auch die in der Norm stehenden Anforderungen für den Alltagsgebrauch. Bei der Schultasche muss die Prüfstelle (TÜV,   LGA, etc) oder das GS Zeichen mit DIN 58124 Prüfhinweis angegeben sein. DIN geprüfte -Schultaschen sind optisch gut an den eingearbeiteten Warnfarben zu erkennen (grell orange-rot, gelb).

Interessengemeinschaft der   Rückenschullehrer und -lehrerinnen e.V.

 

 

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltung-   und Bewegungsförderung e. V.

Geprüfte Ergonomie und   bewegungsfreundlich gestaltet

Das AGR-Gütesiegel ist ein anspruchsvolles Label und kennzeichnet die ergonomisch bewiesene Qualität von Schultaschen und -rucksäcken nach dem AGR-Standard. Arbeitsgemeinschaft Gesunder Rücken e.V. www.agr-ev.de

Das IGR-Gütesiegel „Ergonomisches   Produkt“  vom IGR e.V.
Die Prüfung wird nach den Kriterien der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer und -lehrerinnen e.V. durchgeführt. 
www.igr-ev.de

BAG Qualitätssiegel „erprobt und   empfohlen - besonders bewegend“ Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltung- und Bewegungsförderung e. V. zeichnet Produkte/Projekte/Initiativen/Konzepte aus, die komplexe und spontane Bewegungsaktivitäten ermöglichen. Zu erkennen am Hinweis BAG Qualitätssiegel „erprobt und empfohlen“.

http://haltungbewegung.de/besonders-bewegend

  Für Textilien, die nach dem bluesign® system zertifiziert sind, werden ausschließlich die nach einer strengen Kriterienliste zugelassenen Chemikalien und Komponenten verwendet. Dies betrifft eingesetzte Chemikalien, Textilien und auch Textilien aus Recycling-Material z. B. aus gesammelten PET-Flaschen. Die Einhaltung wird streng überprüft. Hersteller, die bluesign® Systempartner sind und solche Textilien in ihren Produkten verwenden, verpflichten sich, ihre Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern, was sich auch auf das Endprodukt Schritt für Schritt auswirkt.  
www.bluesign.com

 

Kinder mit Schultasche© bmlfuw/bernhard kern

Schulrucksäcke aufgepasst! 

Für Schulrucksäcke gibt es im Gegensatz zu Schultaschen keine Industrienorm, die Mindestkriterien festlegt. Daher gibt es noch keinen einheitlichen Standard, nach dem geprüft werden könnte. 

Umso wichtiger ist es, auf Schlüsselkriterien zu achten! 

Schulrucksäcke ab wann?

Bei dieser Frage schließen wir uns der Expertenmeinung der Arbeitsgemeinschaft Gesunder Rücken e.V. (AGR)an, wonach schon zu Beginn der Grundschule unter beiden Optionen gewählt werden kann, vorausgesetzt, auch der Schulrucksack erfüllt nachweislich die nötigen ergonomischen Anforderungen.

Welche Mindestanforderungen das sind, listet die ::AGR e.V. auf ihrer Website auf: www.agr-ev.de/de/geprueft-und-empfohlen/produkte/2857-schulranzen-schulrucksaecke

 

Wo bleibt die Sicherheit?

Da die Designer bei Rucksäcken darauf nicht Rücksicht nehmen müssen, bleibt nur die Möglichkeit folgendes zu hinterfragen:

Bub mit Schultasche© bmlfuw/christopher fuchs

Und die Ergonomie?

Entweder, der Schulrucksack kann eine der oben angeführten Prüfungen vorweisen, oder es gibt vor Ort eine exzellente Beratung im Geschäft, die mit den unterschiedlichen Ergonomie-Konzepten der Hersteller vertraut ist.

  

EINKAUFSHILFEN                        

SCHULTASCHEN-LISTE 2017 und SCHULRUCKSACK-LISTE 2017 für Grundschule und danach mit 10 Tipps für den Schultaschen- und Schulrucksack-Kauf Eine Empfehlung der Initiative Clever einkaufen für die Schule. Und die Umwelt freut sich!
Direktlink zum Herunterladen der Schultaschen- und Schulrucksackliste 2017

  

„Clever einkaufen für Büro und Schule“ ist eine Initiative des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich. Alle Informationen dazu finden Sie hier.