InterContinental Wien

Johannesgasse 28
1030 Wien
Österreich
Telefon: +431711220
E-Mail: vienna@ihg.com
Lizenznummer: UZTB 809
  • Lage
    • Entfernung zum Bus
      0 m
    • Entfernung zum Zentrum
      100 m
  • Ausstattung
    • Allergikergerechte Ausstattung
    • Barrierefreie Ausstattung
    • Internet / WLAN vorhanden
    • Restaurant
    • Seminarraum
  • Küche
    • Fair Trade Produkte im Angebot / Fair Trade Partnerbetrieb
  • Preiskategorie
    • Preiskategorie III (ab 60 €)

Das InterContinental Wien wurde 1964 als erstes internationales Hotel gegenüber dem Stadtpark eröffnet und zählt seit mehr als 50 Jahren zu den renommiertesten Adressen der Donaumetropole. Von dem österreichischen Architekten Carl Appel im streng funktionalistischen Stil erreichtet, verfügt das Hotel heute über 459 exklusive Zimmer und Suiten, 1.200 m² Konferenzfläche sowie umfassende Gastronomie, darunter ein Restaurant, ein traditionelles Wiener Kaffeehaus und eine klassische American Bar.

FAIRantwortung

Die Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung haben im InterContinental Wien seit Jahren hohe Priorität und sind in allen Abteilungen stark verankert, wobei einzelnen Prozesse und Arbeitsschritte jeweils auf ihre ökologischen Auswirkungen hin evaluiert werden. Dafür wurde das Hotel bereits in den Jahren 2011 und 2012 mit dem ÖKOPROFIT-Siegel für nachhaltiges Wirtschaften sowie dem Green Globe Zertifikat 2013 und Re-Zertifikat für 2014 ausgezeichnet.

Im Zuge der Zertifizierung durch das Österreichischen Umweltzeichen wurden u. a. folgende Maßnahmen umgesetzt:

• Reduktion an LKW Transportkilometern von rd. 21.000 km durch Bündelung von Lieferanten und effiziente Logistik
• Umstellung auf LED Beleuchtung für Außenbeleuchtung, Parkgarage und Gästezimmer
• Installation einer e-Carage für den Verleih von e-Cars und e-Bikes mit kostenloser Ladestation
• Installation von Bewegungsmeldern in den Büros mit Reduktion der Beleuchtung von 8 auf etwa 6 Stunden pro Tag
• Austausch Minibars auf Peltier Technik – 70 KW statt 85 KW
• Austausch Heizungspumpen von 7,5 KW auf Frequenz gesteuerte Pumpen zu je 7 KW

Für das InterContinental Wien ist das Thema Verantwortung aber nicht nur auf einen ökologischen Aspekt beschränkt, sondern betrifft auch andere Themen wie Soziales oder Kultur. Im Bereich Human Resources, wo mit rund 300 Mitarbeitern aus 27 Nationen das Thema Diversity eine große Rolle spielt, stehen Chancengleichheit und gelebte Vielfalt im Mittelpunkt der Personalpolitik.
Zudem prägt der Gedanke der sozialen und ökologischen Verantwortung auch die Organisation im Food & Beverage Bereich. Hier wird nicht nur auf die Qualität, sondern auch auf die Herkunft der Speisen und Getränke hohen Wert gelegt. Saisonale und regionale Produkte stehen im Mittelpunkt des gastronomischen Konzeptes. Ausgesuchte FairTrade Produkte wie z.B. Kaffee werden im gesamten Hotel sowie bei Veranstaltungen verwendet.


The InterContinental Vienna was founded across from Stadtpark in 1964 as the city’s first international hotel and has been one of the Danube metropolis’s most prestigious establishments for over 50 years. Built by the Austrian architect Carl Appel in a strictly Functionalist style, today the hotel offers 459 exclusive rooms and suites, 1,200 square metres of conference space, and a full range of culinary services, including a restaurant, a traditional Viennese coffeehouse, and a classic American bar.

Sustainability and social responsibility

Sustainability and social responsibility have been top priorities at the InterContinental Vienna for years and are strongly anchored in all of the hotel’s departments. The ecological impact of individual processes and procedures is evaluated on a regular basis. For its efforts in these areas, the hotel was awarded the ECOPROFIT seal of quality for sustainable business in 2011 and 2012 as well as Green Globe certification for 2013 and recertification for 2014.

The following measures, among others, were implemented during the certification process for the Austrian Eco Label:

• Reduction of truck transport by roughly 21,000 kilometres through the concentration of suppliers and efficient logistics
• Conversion to LED lighting for the hotel’s outdoor lighting, parking garage, and guest rooms
• Installation of an e-Carage offering e-Car and e-Bike rental as well as a free charging station
• Installation of motion detectors in the office areas in order to reduce lighting from eight hours to around six hours a day
• Conversion of minbars to Peltier technology – 70 kilowatts instead of 85 kilowatts
• Replacement of heating pumps rated at 7.5 kilowatts with frequency-controlled pumps rated at 7 kilowatts per unit

For the InterContinental Vienna, however, responsibility is not limited to just ecological aspects but also includes other areas such as social equity and culture. In the Human Resources department, where diversity plays a major role thanks to the hotel’s roughly 300 employees from 27 countries, equal opportunity and embracing diversity are at the heart of the staffing policy.
Emphasis is also placed on social and ecological responsibility in the organisation of the Food & Beverage department. Attention is focused here not just on quality but also on the origins of the food and beverages served. Our culinary concept is centred on seasonal and regional products. Selected FairTrade products such as coffee are used throughout the hotel and at events.

Hotel Intercontinental AnsichtHotel Intercontinental LobbyHotel Intercontinental Studio SuiteHotel Intercontinental BallsaalHotel Intercontinental Intermezzo Bar