Zukunft nachhaltig lehren - ein Ideenwettbewerb

Seit Jahren erarbeiten LehrerInnen die verschiedensten umweltpädagogischen Fragestellungen mit ihren Schülern und Schülerinnen. Wir haben dazu eingeladen, diese Expertise auch anderen PädagogInnen zur Verfügung zu stellen, und so die Umweltbildung in Österreich mitzugestalten. Das BMBF, das BMLFUW und die Pädagogische Hochschule Oberösterreich veranstalteten dazu gemeinsam einen Ideenwettbewerb.

Gesucht wurden erprobte didaktische Vorschläge für den Unterricht - basierend auf der Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens für Schulen - zu den Themen

  • Lärm (siehe Kriterium G03 in der Richtlinie und den Umsetzungstipps)
  • Ernährung ( siehe Bereich Ernährung, Kriterien L01-L12 und G10 in der Richtlinie sowie Umsetzungstipps Ernährung) und
  • Beschaffung & Lebenszyklen (siehe Kriterien M11, G17, E08, E13, B02-B07, B09, L03-L16, C06, C07 oder A07 in der Richtlinie).

Die besten Einreichungen wurden bei der Abschlussveranstaltung am 14. Mai 2014 präsentiert, prämiert und für Interessierte zusammengefasst und publiziert. Hier können Sie die Broschüre downloaden.

Detaillierte informationen zu den Praxismaterialien finden Sie hier.

 

Die glücklichen SiegerInnen, wurden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt wurden.