Sie sind hier:

Lehrgang zur kologisierung an der KPH Wien ab 27. Februar 2017

kologisierung von Schulen leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung von Nachhaltigkeit als wesentliches Ziel des 21.Jahrhunderts und zu deren konkreten Umsetzung an der Schule.

Dieser Lehrgang an der Kirchlich Pdagogischen Hochschule Wien/Krems qualifiziert Lehrer/innen fr ihr Engagement zur kologisierung der Schule, vermittelt ihnen die notwendigen fachlichen Kenntnisse und methodischen Fertigkeiten und strkt Kompetenzen zur Bildung fr Nachhaltigkeit.

Auf Wunsch knnen Sie nach Abschluss des Lehrganges jeweils eine kommissionelle Prfung ablegen zur/m

Zielgruppe: Lehrer/innen an APS, AHS, BMHS und BS Dauer: 4 Semester Module: 4 ECTS: 17 Leitung: OStR Mag. Alfred Palatin           

Hier finden Sie das genaue Programm fr den Teil 1. 

PROGRAMMBERSICHT ALLER SEMINARE:

Teil 1 27.02.2017 bis 02.03.2017, Kirchliche Pdagogische Hochschule Wien Umweltmanagementsysteme; Umweltzeichenkriterienbereiche: Bauausfhrung, Ergonomie und Innenraum, Abfallwirtschaft, Energienutzung und -effizienz, Verkehr und Bewegungskultur in der Schule.

Teil 2 10.07.2017 bis 14.07.2017, Neckenmarkt (Bgld.) Projekte zu Umwelt- und Gesundheitsthemen gem Projekterlass des BMB mit Projektmanagement, begleitet durch erfahrene OECD/ENSI-Lehrer/innen. Umweltmanagement und Umweltpdagogik im Sinne von KOLOG und Umweltzeichen fr Schulen.

Teil 3 06.11.2017 bis 09.11.2017, Kirchliche Pdagogische Hochschule Wien Umweltzeichenkriterienbereiche: Ernhrung; Gesundheitsfrderung; kologisch orientierte Beschaffung und Reinigung; Abfallwirtschaft (Abfallanalytik, Labormethoden, Abfallvermeidung, Abfallreduktion, -behandlung, -entsorgung, Abfall(wirtschafts)konzept, Umweltrecht und Abfallrecht). Wasser und Abwasser. Schulfreirume

Teil 4 27.08.2018 bis 31.08.2018, Neckenmarkt (Bgld.) Globalisierung (Weltkonomie – Weltkologie); Nachhaltige Regionalentwicklung. Landwirtschaft. Tourismus. Raumordnung mit Verkehrskonzept. Nationalparke (mit Wanderungen). Nachhaltigkeitsstrategien.

Es knnen auch einzelne Module besucht werden.

Anmeldungen:  bei der KPH Wien/Krems 1. bis 30. Nov. 2016, Kursnummer 3534.011 unter Weiterbildung 2016/17

Kontakt und weitere Informationen:

Mag. Alfred Palatin M: 0699 12 26 20 53  E-Mail alfred.palatin@schule.at Seit September 2009 Mitarbeiter der KPH Wien/Krems Zentrum fr Weiterbildung, Singerstrae 7, 1010 Wien Untersttzung bei der Anmeldung auch unter der Telefonnummer: 01 4791523923 Eine Immatrikulation ist an der KPH Wien/Krems jedoch notwendig!